ForumAteca
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Ateca
  6. Starkes Vibrieren bei Winterreifen - ich weiß nicht mehr weiter

Starkes Vibrieren bei Winterreifen - ich weiß nicht mehr weiter

Seat Ateca KH

Hallo zusammen,

die Überschrift klingt banal, jedoch weiß ich nicht mehr weiter.

Vorab: Ich bin mit meinem Ateca (Vollausstattung) sehr zufrieden und würde ihn jederzeit wieder bestellen.

Jedoch habe ich seit Beginn an (nun 14 Monate / 2. Winter) ein Problem mit folgender Geschichte.

Vielleicht hatte jemand von euch ein ähnliches Problem und hat eine Erklärung parat?? :/

Im ersten Winter (2016) hatte ich bei den aufgezogenen 19 Zoll Markenwinterreifen nach wenigen Tausend Kilometern (Begann mit 4.000km und war mit 6.000km nicht mehr haltbar) kaputte Winterreifen, da diese bereits das "Sägezahn"-Problem aufwiesen. D.h. starkes Vibrieren ab etwa 70/80km/h. Die Reifen wurden von Vorne nach Hinten getauscht, Reifendruck variiert - Alles half nichts.

Nach einer Reklamation beim Hersteller bekam ich den Kaufpreis (rund 1.000 €) wieder erstattet.

Das Geld ging in ein neues Winterreifenset eines anderen Markenherstellers. Nun hatte ich von Anfang an wieder dieses Vibrieren - nicht ganz so stark, jedoch auffällig spürbar. Nun war ich wieder im Autohaus (nach 200km auf dem Neureifen) und habe die Wuchtung prüfen lassen.

Ergebnis: 2x10 Gramm mussten entfernt werden; erneuter Test: Wuchtung ok!

Nun habe ich weiterhin ein starkes Vibrieren mit den neuen Winterreifen und ich weiß nicht WARUM?

Spätestens beim 2.Reifenset und der korrigierten Wuchtung sehe ich keine Gründe für diese Umwucht!??! :(

Der Reifendruck ist bei den empfohlenen 2,9 bar, kein Dreck, Eis in der Felge, das eine Umwucht auslösen könnte.

Mit den Sommerreifen fährt sich das Prachtauto wie Butter - jedoch grausam auf Winterreifen.

Wer kann dies bestätigen bzw. hat bereits eine Erklärung dafür? Bzw. wer hat das Problem nicht?

Feedbacks würden mir enorm weiterhelfen - da ich keine neuen möglichen Ansatzpunkte mehr sehe, um diese starken Vibrationen ab Tempo 80 zu beheben.

Zudem kommt es mir vor (kann mich auch täuschen), dass die Vibration bei manch neuen Straßen sogar schlimmer ist?! Es ist mir ein Rätsel...

Vielen Dank für Eure Hinweise!

Grüße aus den Bergen!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Klingt interessant....habe dieselbe Problematik nach Wechsel aus Winterräder.....der Hammer: ein Rückwechsel auf die ., den ganzen Sommer einwandfrei laufenden Sommerräder änderte dara nix!!! Muss also irgendwas am Fahrzeug sein....aber was????

Das Autohaus findet nichts und sagt, es wäre alles so wie bei jedem anderen Ateca auch.

Bei meinem Ateca dröhnte und vibrierte nach dem Wechsel auf Winterräder ein Rad hinten rechts. Es war ein defektes Radlager.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Ateca
  6. Starkes Vibrieren bei Winterreifen - ich weiß nicht mehr weiter