ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Standheizung und Klimatronic

Standheizung und Klimatronic

Opel Corsa C
Themenstarteram 9. Dezember 2013 um 10:28

Hallöle,

habe es geschafft, und meine Webasto Thermo Top E eingebaut. Alles nach Einbauanleitung (siehe freak0815). Wassereinbindung "Inline" zwischen Motor und Wärmetauscher Innenraum. Schaltimpuls an Pin 14 der Elektronik vom Klimatronic-Bedienteil. Folgendes passiert. Heizung läuft 30 min. Wie programmiert. Klimatronic leuchtet (auf "Hi" gestellt und "Defroster"). Allerdings wird nicht der Schlauch zum Wärmetauscher warm, sondern der zum Motor. Schläuche sind richtig angeschlossen (Wasserdurchlaufrichtung SH stimmt, gestern nochmal kontrolliert). Umwälzpumpe läuft (summt, und auch am Schlauch ist es zu spüren). Klimabedienteil leuchtet, aber der Lüfter läuft nicht, bzw. springt nicht an. Tech2 lieferte "EEPROM nicht programmiert" als vorhanden, nach dem Löschen tauchte der FC nicht mehr auf (an mehreren Tagen kontrolliert). Beim Omega hab ich nach ner halben Stunde ne Motortemperatur, die so bei 60-80 Grad liegt, und auch der Lüfter im Innenraum summt. Hier nicht. Kanns evtl. am Bedienteil liegen? Ansonsten funktioniert das Bedienteil. Sowohl beim Heizen als auch im Klimabetrieb im Sommer. Ist mir nichts aufgefallen. Gibt's da evtl. Unterschiede im Baujahr und der Programmierung der STG? Muss die Freischaltung im BCM erfolgen? Lt. Anleitung nur, wenn Wagen DWA hat, zwecks Abschaltung im Heizbetrieb (Im BCM ist SH "nicht möglich", also nicht programmierbar, egal welche Einstellung ich versuche). Gibt´s da evtl. nen anderen Codeindex dafür? Aktuell hab ich 004 programmiert. Und warum wird trotz richtigem Anschluß der "falsche" Schlauch warm? Pumpe ist am Stecker verpolsicher gesteckt. Kann also nicht falschrum drehen. Thermostat scheint es auch nicht zu sein, Kühlerschläuche sind kalt. Hat jemand evtl. ne Idee?

Gruß Lars

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo!

wieder mal woanders gelandet.

Wassereinbindung der SH ist-

an der Wasserpumpe der SH(schwarzes Rohr) ist die Saugleitung der SH,damit sie

immer das kältere Wasser aus dem Motor saugt!

vom  silbernen Rohranschluß der SH geht es zum Heizungskühler im Innenraum!

laut Schaltplan(wenn ich ihn richtig lese) geht an das Klimabedienteil

auf PIN 5(sw-ws) ein Plussignal  für den  Gebläseschalter wenn

die Zündung nicht an ist!

da ja Masse  am  Gebläse anliegt fehlt ergo das Plus!

das Plus könnte  aus der LIMA D+ kommen ??????

(sehr wage und über das Karroseriesteuergerät irgendwie geschaltet werden)

und geht über das Karroseriesteuergerät

Stecker X45 (PIN 22 sw-ws)?????????????????????????????

ist auf dem PIN am ECC ein Plus vorhanden,wenn Zündung aus?

 

 

 

mfg

Themenstarteram 9. Dezember 2013 um 22:49

Hallöle rosi,

wir reden aber jetzt vom Corsa oder? Im Omega geht's ja problemlos ;)

Wassereinbindung stimmt. Aus dem Motor zur Pumpe (Eingang) und durch die SH am silbernen Ausgang zum Heizungskühler. Wenn ich einschalte, wird aber die Saugleitung sehr schnell heiß, und nicht die Leitung zum Heizungskühler! Umwälzpumpe scheint zu laufen, weil es brummt und vibriert am Schlauch. So wie bei meiner im Omega. Anschluß an der SH geht auch nur in einer Richtung (Verpolschutz), also kanns daran auch nicht liegen. Einzige Vermutung von mir: Pumpe fördert nicht richtig.

Klimatronic geht auch an (Pin 14 wie in der Anleitung für den Corsa beschrieben), aber Lüfter läuft nicht an. Kanns daran liegen, weil der Heizungskühler nicht warm wird?

Gruß Lars

Lars,ich weiß schon in welchem Forum ich gelandet bin!

wenn der falsche Schlauch warm wir gibt es 2 Varaianten-

A-die Wasserpumpe der SH dreht in die falsche Richtung

(Kabel am Stecker oben vertauschen,sollte gehen)

B-entweder ist das Schaufelrad in der Pumpe abgefallen oder DU hast

eine magnetische Pumpe(Induktionsprinzip) wo das Schaufelrad

gekapselt ist und über ein Magnetfeld mitgenommen wird!

durch Dreck(lagert sich immer dort ab) reicht das Magnetfeld nicht aus

um das Schaufelrad mitzunehmen!

Pumpe ausbauen und zerlegen!

beim Induktionsprinzip reicht es aus die Pumpe zu reinigen,Material wird

nicht benötigt!

wenn das Schaufelrad abgefallen ist kann es auch ohne Material

abgehen, 50-50 Wahrscheinlichkeit!

 

 

zum fehlendem Gebläse-

auf PIN 5(sw-ws) ein Plussignal für den Gebläseschalter wenn

die Zündung nicht an ist

im originalen Einbau lese ich den Schaltplan so,das da ein Plus

für den Gebläsemotor vorhanden sein muß!

Klimateil ausbauen und mal das Multi dranschmeißen!

ebenso könnte man ein Plusgesteuertes Relais einbauen,was da

ein Plus draufgibt,mit ner Diode als sicherheit!

 

mfg

 

Themenstarteram 10. Dezember 2013 um 19:15

Hallöle,

Standheizung ist nagelneu, und der Stecker ist verpolsicher drin. Hab ich bei der gebrauchten, die erst rein sollte, auch nochmal geprüft. Umwälzpumpe ist die originale von Webasto, mit dem 193 Grad Abgang. Hatte heute mal mit nem Kumpel telefoniert, er sagt, könnte auch am Schlauch liegen, das der zu sehr geknickt ist. Hatte auch beim Entlüften das Problem, das ich ne Weile Gas geben musste, damit er alles raus hatte. Bedienteil der Klimatronic ist Pin 14, nicht Pin 5. Und der Igel ist auch ein anderer als bei der manuellen Klima. Meine Theorie ist, das der nicht anläuft, weil der Heizungskühler nicht wirklich warm wird. Hab mit aber noch ein anderes Bedienteil für kleines Geld geschossen. Mal gucken ob das denselben "Fehler" bringt. Ansonsten funzt die nachgerüstete Klimaanlage mit Klimatronic super und problemlos. Hatte halt einmal den "EEprom Fehler" drin, aber nach Löschen tauchte der nicht mehr auf....

Gruß Lars

Hast du mal ein paar Bilder vom Einbau gemacht ?

Themenstarteram 10. Dezember 2013 um 20:40

Hallöle,

nein, hab ich nicht. Gibt doch ne bebilderte Anleitung von Webasto direkt für den Corsa C..... Was anderes hab ich auch nicht gemacht, ausser mir nen Halter zu basteln, weil ich keinen Bock hatte, über 400 Euro für den spezifischen Satz auszugeben....

Gruß Lars

Meinst du die Anleitung die beim Einbausatz beiliegt oder gibt's da was auf der Webasto Homepage.

Themenstarteram 10. Dezember 2013 um 21:37

Hallöle,

hab meine von der Page von freak0815. Kannst da runterladen. Hab sie auch da runtergeladen.

Gruß Lars

Jars,das Einschaltsignal der SH ist auf PIN 14(Grün-Weiß)ist richtig!

hatte vorher ne falsche Klima gehabt,ne manuelle!

 

am Gebläsemotor ist Braun+Rot . Rot kommt von F45.

am Gebläseregler ist Braun+Rot, Weiß und Schwarz .

Weiß wird zu Schwarz-Blau (Pin 17) und Schwarz wird zu Braun-Grün (Pin 18) am

ECC-Steuerteil zur Steuerung des Gebläsereglers .

folgende Temperatursensoren solltest DU bei der ECC haben!

Ausblasslufttemperatursensor

Temperatursensor Fußraum-Luftaustritt

Sonnenlicht-Temperatursensor

Sensor Luftverteilungsklappe ,Mischluft

Außentemperaturfühler

denke das bei der Auflistung es wiklich daran liegen könnte,das die Wärme den

Heizungskühler nicht erreicht !

aber man könnte ja mal die Sensoren mal `künstlich` Erwärmen,ob dann das

Gebläse von der ECC eingeschaltet wird!

mfg

Themenstarteram 10. Dezember 2013 um 22:36

Hallöle,

gucken wir mal. Wir versuchen jetzt erstmal die Schläuche zu stabilisieren, und ich werd mal das neue Bedienteil testen. Hab ja noch ne gebrauchte Themo Top E zu liegen, da kann ich ja zur not testen...;)

Werde berichten...

Gruß Lars

und was passiert wenn du einfach mal die schläuche tauscht? evtl da doch falschrum angeschlossen denn wenn die SH neu ist und die stecker vertauschsicher sind dann einfach mal die wasserschläuche vertauschen und schaun was dann passiert. Versuchen kann man es immer:D

Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 19:56

Hallöle,

die Idee hatte ich auch schon. Allerdings warte ich noch auf die Schlauchklemmen, damit ich nicht immer soviel Kühlflüssigkeit ablassen und neu entlüften muss, weil die Schläuche leer laufen. Will erstmal die Umwälzpumpe ausbauen und testen. Wenn die sauber fördert, dann werd ich mal gucken, ob evtl. der Wasserdurchsatz zu gering ist. Förderrichtung kann ich ja auch an der ausgebauten Pumpe testen. Stoßstange runter, raus damit.... ist ja fix erledigt.

Gruß Lars

Themenstarteram 23. Dezember 2013 um 23:23

Hallöle,

kurzes Update: Hab die Schläuche nochmal etwas anders verlegt, und jetzt wird zuerst der Schlauch zum Wärmetauscher warm. Soweit alles gut. Allerdings springt die ECC an, aber kein Lüfter. Habs nochmal im Omega probiert. Wenn da die ECC angeht, läuft der Lüfter auf halber Kraft mit. Hab es mit 3 ECC versucht, immer dasselbe. Oder ist es bei 6 Grad noch zu warm, das die Heizung innen anläuft? Vielleicht hat ja einer Standheizung und Klimatronic, und kann mal Auskunft geben, wie es bei ihm ist...

Gruß Lars

Servus

Ähm hast du du eigendlich die Standheizungsfunktion im Corsa freigeschaltet?

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen