ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Standheizung Passat CC - Extremer Qualm

Standheizung Passat CC - Extremer Qualm

VW Passat 3CC
Themenstarteram 21. September 2010 um 21:55

Moin,

habe grad die Forensuche genutzt aber nicht mein Problem gefunden ... also ich habe vorhin meine Standheizung angemacht. Ca 5-Minuten später bin ich zum Auto gegangen und dachte mein Auto brennt gleich. Das Auto qualmte extrem im vorderen Bereich und es stank auch sehr extrem! Habe das bis jetzt noch nie erlebt ... das es ausm Auspuff ein wenig qualmt ist ja normal ... aber vorne und dann auch so stark das mein Auto in einer Nebelschwarde verschwunden war habe ich noch nie erlebt.

Es wurde keine Fehleranzeige oder ähnliches angezeigt.

 

Jemand eine Idee warum die Standheizung so extrem qualmte? Bzw hat dies jemand auch schon erlebt?

 

Gruß

Ähnliche Themen
46 Antworten

Moin,

hatte auch das Problem.

Der Brenner wurde auf Garantie getauscht. War überhaupt kein Problem, ist scheinbar eher ein Passatmacke.

Welches Bj. hast Du ?

hast du die standheizung länger nicht benutzt?

Zitat:

Original geschrieben von feffel

Moin,

hatte auch das Problem.

Der Brenner wurde auf Garantie getauscht. War überhaupt kein Problem, ist scheinbar eher ein Passatmacke.

Welches Bj. hast Du ?

hallo,

das ist keine Passatmacke, diese macke haben alle hersteller. Lkw wie Pkw.

aber nur die dieselstandheizungen.

Kusser77

habe das gleiche problem aber immer nur nach langer NICHT-nutzung ( bisjetzt )

denke mal das das die ablagerungen sind die sich dort im sommer ansammeln und

beim erstbetrieb nach langer pause verbrennen denn die abgase der standheizung werden doch meines wissens im kotflügel auf der rechten seite ( wenn man drinn sitzt ) ausgeleitet.

---- man berichtige mich wenn ich falsch liege ----

mfg

das problem kenne ich aber auch nur bei der standh. vom passat diesel . hatte voeher im audi - diesel auch eine bei der bestand das problem nicht die war auch viel leiser.

Wurde die anlage länger nicht benutzt???

Themenstarteram 22. September 2010 um 20:52

Nutze seit längerem die Standheizung! Baujahr 2009 habe ich ... habe heute Mittag mal die Standheizung ca 20 Minuten laufen lassen, diesmal war aber nix. Mal sehen wie es Morgen früh aussieht.

 

Zitat:

Original geschrieben von 

 

Zitat:

die abgase der standheizung werden doch meines wissens im kotflügel auf der rechten seite ( wenn man drinn sitzt ) ausgeleitet.

Werden die Abgase der Standheizung nicht normal über den Auspuff abgeleitet?!

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von smoi

Nutze seit längerem die Standheizung! Baujahr 2009 habe ich ... habe heute Mittag mal die Standheizung ca 20 Minuten laufen lassen, diesmal war aber nix. Mal sehen wie es Morgen früh aussieht.

Zitat:

Original geschrieben von

Zitat:

Original geschrieben von smoi

Zitat:

die abgase der standheizung werden doch meines wissens im kotflügel auf der rechten seite ( wenn man drinn sitzt ) ausgeleitet.

Werden die Abgase der Standheizung nicht normal über den Auspuff abgeleitet?!

Gruß

also bei meiner nachgerüsteten ist das ein extra kleiner auspuff der am heizgerät direkt weg geht, sollte ab werk genauso sein

 

wenn ich meine im sommer nur alle 4 wochen mal 10 - 15 minuten laufen lasse (sollte man machen in den monaten wo sie normalerweise nicht benutzt wird) dann qualmt sie auch relativ stark. im winter bei regelmäßigem betrieb (bei mir ca. 3x die woche in etwa) besteht das problem nicht mehr.

nein jeder zuheizer oder standheizung hat einen seperaten schalldämpfer auspuff......

Die meisten Probleme treten durch bedienfehler und verständnis auf.......

1. Nicht länger heizen wie fahren.....d.h.

30min heizen (Batterie wird dadurch stark belastet).........und nur 10min zur Arbeit(Batterie wird bei diesem dauerzustand nicht genügend geladen)......und das lastmanagment der batterie schaltet irgendwann nicht wichtige baugruppen wie das heizgerät ab)

2.bei kraftstofffüllstand nähe oder unter reserve....wird die standheizung deaktiviert...da der kraftstoff in dem moment wichtiger für den motor ist.

3.kein benutzen der standheizung über die frühjahr sommer bis zum herbstmonate.....

4.ein oftes aber nur kurzes einschalten der standheizung....fördert ein versüffen der brennkammer (den das heizgerät ist ein eigener verbrennungsmotor)

Ich denke du solltest,wenn du in den kalten Wintermorgenden ein warmes auto haben möchtest...ohne böse überraschungen....zum freundlichen....und die anlage mal komplett freibrennen lassen...eventuell gleich mal nach einem aktuellen update fragen.....jeder winter ist ein neuer winter....ein neues jahr...;-)

ein defekt der glühkerze oder der kühlmittelzusatzpumpe ist zwar per fern´diagnose nicht auszuschließen....aber meistens hilft freibrennen mittels VAG-Tester

bei mir hat es zu Beginn des letzten Winters auch sehr stark gequalmt, mein Freundlicher meinte ich solle die Standheizung während der Fahrt mal für ne halbe Stunde zuschalten. Da wars vorbei mit dem Qualm und das Teil funzt 1A seit dem!!!

am 2. Januar 2011 um 14:28

ich hab das gleiche problem bei meinem vw passat cc jetzt ist es grade zum dritten mal passiert das es extrem gequalmt hat.. hab noch bis mai werksgarantie.

 

wie ich hier eben gelesen hab soll es der brenner sein?

Hi,

für die Standheizung gab es vor ca. einem Jahr ein Softwareupdate.

Damit sollte das Nachlaufen von Brennstoff (Diesel) in die bereits abgeschaltete STH verhindert werden. Dieser unverbrannte Diesel wird dann bei nächsten Start der STH zum Nebelwerfer.

Nach diesem Update war diese Thema bei mir erledigt.

Grüße

am 3. Januar 2011 um 2:08

ok danke ich werde morgen zu vw fahren und mein problem dort los werden mal sehen was die sagen...

danach werde ich berichten was los war....

am 3. Januar 2011 um 13:08

hab noch ne fragen meine standheizung hat ja was und wenn ich den wagen in die werkstaat bringe und der für 3,5std da bleiben muss muss vw mir kostenlos ein ersatz wagen geben da ich noch auf meine passat cc werksgarantie habe ?????

Hi,

WIMRE nicht. Nur wenn du mit dem Wagen liegenbleibst und den VW Pannendienst / Mobi-garantie in Anspruch nehmen kannst.

Alles ander ist Kulanz vom Händler.

Grüße

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Standheizung Passat CC - Extremer Qualm