ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Standheizung funzt nicht richtig - HILFE!!!

Standheizung funzt nicht richtig - HILFE!!!

Ford Transit
Themenstarteram 15. Dezember 2010 um 19:45

Hallo liebe Transit-Gemeinde!!!

Bin Neuer hier.. und seit ne Woche Besitzer von neuen Ford Transit T260 140 PS mit Klima und Standheizung von Werk. Mein Problem ist das die Standheizung keine richtige Leistung bringt!

Selbst nach 30-40 Minuten Laufzeit ist immer noch kalt in der Kabine, und von 5KW Standheizung habe ich viel mehr erwartet. Das Gebläse läuft nur in der 1 Stufe und man kann da nix ändern, obwohl laut Bedienunganleitung soll das möglich sein. Ich kann nur das Heizgebläse steuern sobald ich die Zündung einschalte, nur morgens wenn ich noch im Bett bin kann ich das ja schlecht...

Die Werkstatt sagt das so wäre OK, die SH schön im Werk werden so angeschlossen, das die Batterie nicht so schnell leer wird- Ich habe aber zwei Batterien mitbekommen - extra wegen Standheizung!!!

Zweite Sache ist das ich in dem Bordcomputer kein Uhrzeit habe - laut Werkstatt auch völlig normal, weil

eine Uhr ist schön im Autoradio drinn...

Stimmt das alles so, oder must ich die Werkstatt wechseln?

Wer schon die Erfarungen damit gemacht hat, bitte melden!

Beste Antwort im Thema

moinsen

ja die bei Ford das sind schon echt tolle leute da. . . .

habe ungefähr denselben austattung identisch und kann dir sagen im BC ist ne uhr mit drinne und die kann man sogar einstellen ;-) also nicht abwimmeln lassen.

Standheizung habe ich nachrüsten lassen deshalb funzt die wohl auf jeder stufe, da kann ich dir nicht weiterhelfen, allerdings reicht auch stufe 1, die kabine sollte nur leicht erwährmt sein, vorrangig geht es wohl darum den motor zu erwährmen.

matthias

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

moinsen

ja die bei Ford das sind schon echt tolle leute da. . . .

habe ungefähr denselben austattung identisch und kann dir sagen im BC ist ne uhr mit drinne und die kann man sogar einstellen ;-) also nicht abwimmeln lassen.

Standheizung habe ich nachrüsten lassen deshalb funzt die wohl auf jeder stufe, da kann ich dir nicht weiterhelfen, allerdings reicht auch stufe 1, die kabine sollte nur leicht erwährmt sein, vorrangig geht es wohl darum den motor zu erwährmen.

matthias

halt stop , mir hats wohl das gehirn verschneit, hatte mich damals auch gewundert, aber die uhrzeit zeigt der bc doch nicht an , sorry hab da wohl geträumt von.

Hallo,

mich nervt es auch an das die Standheizung nur auf Gebläsestufe 1 läuft. In der Werkstatt wussten sie auch nicht weiter, da es ja in der Bedienungsanleitung anders beschrieben ist. Die haben dann bei Ford angerufen und laut deren Aussage ist die Anleitung schlecht übersetzt worden. Zur Batterieschonung ist es wirklich so verschaltet.

Ich habe mir einen Schaltplan besorgt und am 4.1.2011 einen Termin bei einem Bosch Dienst. Hatte mit dem zusammen schon mal reingeschaut und Anfang Januar wollen wir es so umklemmen das es über den Gebläseschalter läuft, heisst die Lüfterstufe im Standheizungsbetrieb wird dann vorwählbar sein auch wenn die Zündung aus ist.

Falls du Interesse hast kann ich dir anschließend einen Plan schicken was umgeklemmt werden muss.

Gruss

Arne

Themenstarteram 18. Dezember 2010 um 12:17

Hi,

Arnesandrock, so ein Schaltplan wäre Super!!

Bei meinem Standheizung waren beide Wasserschläuchen undicht und sind am Mittwoch auf Garantie

ausgetauscht worden. Die Heizleistung wurde dadurch aber nicht besser - das Heizgebläse arbeitet imer

weiter nur auf Stufe I.

LG

Monitor31

Themenstarteram 11. Januar 2011 um 18:40

Zitat:

Original geschrieben von arnesandrock

Hallo,

mich nervt es auch an das die Standheizung nur auf Gebläsestufe 1 läuft. In der Werkstatt wussten sie auch nicht weiter, da es ja in der Bedienungsanleitung anders beschrieben ist. Die haben dann bei Ford angerufen und laut deren Aussage ist die Anleitung schlecht übersetzt worden. Zur Batterieschonung ist es wirklich so verschaltet.

Ich habe mir einen Schaltplan besorgt und am 4.1.2011 einen Termin bei einem Bosch Dienst. Hatte mit dem zusammen schon mal reingeschaut und Anfang Januar wollen wir es so umklemmen das es über den Gebläseschalter läuft, heisst die Lüfterstufe im Standheizungsbetrieb wird dann vorwählbar sein auch wenn die Zündung aus ist.

Falls du Interesse hast kann ich dir anschließend einen Plan schicken was umgeklemmt werden muss.

Gruss

Arne

@arnesandrock

war die Umklemmung erfolgreich?

Wenn ja dann bitte um PN an mich

Gruss

monitor31

am 13. Januar 2011 um 16:13

wir haben auch Arbeit auch ein Ausstellungsfahrzeug mit der Standheizung ab Werk (350L Kombi Trend Allrad) ...

als noch Schnee lag wollte ich diese mal zum abtauen benutzen, einfach um mal zu schauen wie die funktioniert, das ich bisher noch keine gesehen habe ...

 

der Effekt war der selbe wie bei dir oben beschrieben, es war lauwarm im Auto und aus den Düsen kam nur wenig Luft ...

mein Kollege hat mir dann erklärt das die Heizung ja eine "Kraftstoffwasser-Heizung" ist und wie der Name schon sagt hauptsächlich das Kühlwasser aufheizt und den Innenraum aif eine überschlagene Temperatur bringt ...

für die Beheizung des Innenraums müsste man eine "Luft"-Standheizng verwenden ...

Themenstarteram 13. Januar 2011 um 18:00

So...

Austausch der Schäuche hat nichts gebracht, die SH-Gehäuse hat nen Riss, wird jetzt auf G. ausgetauscht. Mein :) meint das mit dem SH-Leistung ist so, das Ford aufgrund Leerbatterie-Probleme

klemmt die SH nur so an, das die nur auf I Stufe läuft!! Das Alles jetzt seit Sept 2010.

Abhilfe:

- Beschwerdebrief an die Ford-Werke - davon wirds nicht wärmer...

- selbst umklemmen (laut :) die Garantie geht flöten... )

Was soll ich jetzt machen?

Weiterhin 2000W E-Heizer mit Schaltuhr ins Auto Abends legen und hoffen das bald wieder die Sommer

kommt und wenigstens die Klima in dem Wagen ist OK

mfG

Monitor31

Hallo,

sorry das ich erst jetzt schreibe, aber den Termin bei Bosch am 4.1 musste ich wegen Krankheit absagen, so dass ich erst diese Woche dort war.

Ich hatte mir letztes Jahr den Schaltplan der Ford Lüftung inkl. der Standheizung besorgt und ca. 20 Std. damit alle Möglichkeiten des umklemmens durchgespielt. Ist nicht ganz so einfach da eine recht komplizierte Reihenschaltung von Relais verbaut ist, die

1. Die Standheizung immer auf der Lüfterstufe 1 laufen lässt wenn die Zündung aus ist und alle Lüftungstufen ermöglicht wenn die Zündung an ist

2. Das anschalten der Klimaanlage automatisch die Lüfterstufe 1 ansteuert, auch wenn der Schalter auf Null steht

Deshalb kam nur eine Möglichkeit des Umklemmens in Frage:

Der Widerstand für Stufe 1 wurde umgangen indem an die Kabel (4mm²) zwischen Widerstand für Stufe 1 und Stufe 2 eine Brücke eingelötet worden ist. Dazwischen sitzt ein Schalter. Somit kann ich Abends den Schalter umlegen und die Standheizung läuft dann auf Stufe 2. Der Lüfter zieht dann gemessene 8A.

Beim normalen Fahrbetrieb den Schalter wieder umlegen, denn sonst geht Stufe 1 nicht (Durch die Brücke).

Weiterhin hat mich die automatische Zuheizung bei Aussentemp. <5°C und Kühlwassertemp <85°C genervt, da gerade beim Kurzstreckenverkehr die Standheizung damit ständig an und ausgeschaltet worden ist. An der SH sitzt ein Temperaturfühler, dort habe ich auch gleich einen Schalter in die Leitung gebaut, somit kann ich umschalten ob die automatische Zuheizung aktiv sein soll oder nicht.

Bei Fragen bitte PN an mich, hab auch ein Bild vom umklemmen gemacht wo man die Kabel sieht, könnte das bei Interesse mit Markierungen aufbereiten.

Gruss

Arne

am 14. März 2012 um 11:02

Hallo,

ich hol den Thread mal wieder aus der Versenkung.

Ich bin neu hier.

Ich habe mir vor 2 Wochen einen knapp zwei Jahre alten Transit Toruneo mit werkseitig eingebauter Standheizung gekauft. Da ist noch Garantie drauf. Auch meine Standheizung verdient den Namen Heizung nicht. Es kommt nur ein Lüftchen aus den Düsen und der Motor hat selbst nach einer halben Stunde Heizbetrieb noch nicht mal Betriebstemperatur. Dies kenne ich von einer Standheizung, die ich mal in einem früheren Auto hatte, deutklich anderst.

Gibt es zu diesem Thema neue Erkenntnisse?

 

Gruß

M.M.

Hallo,

ich würde es nochmals versuchen. Gibt es hier neue Erkenntnisse.

Danke

Guß

M.M.

Hilfreich wäre es zu wissen was für eine Standheizung verbaut ist .Typenschild/Wasser oder Luftheizung

Hallo,

vom Typ weiß ich nur, dass es eine vom Werk verbaute Eberspächer ist und dass es sich um eine Wasserheizung handelt.

Gruß

M. M.

Hallo Bopp19!

reicht diese Info?

 

Gruß

M. M.

Ich kann dazu leider nur berichten, daß seit ich meinen Transit habe, 2008, versuche die Standheizung in Gang zu bringen.

Ich war jetzt 6mal bei Ford, bei zwei Boschdiensten und einem unabhängigen Klimaexperten.

Aussage immer:

techn. alles in Ordnung.

Hab jetzt alle Leitungen isoliert.

Aber bei 0 Grad, Motor nach 45 Min unter 60 Grad, Innenraum kalt, laues Lüftchen aus dem Gebläseschacht.

Laß ich meine Truma Gasheizung 15 Min laufen, kann ich im T-shirt losfahren und die hat nur die halbe Leistung.

Gruß

Harald

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Standheizung funzt nicht richtig - HILFE!!!