ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Tourneo Custom Standheizung

Tourneo Custom Standheizung

Ford
Themenstarteram 4. Oktober 2015 um 16:46

Hallo zusammen,

weiß evtl. einer einen Link zu einer vernünftigen Beschreibung der ab Werk verbauten Standheizung?

Ich krieg das irgendwie nicht hin. Vor allem auch beim manuellen "jetzt starten".

Es kommt immer nur die Meldung "Zusatzheizung in Betrieb" im Display, aber in den Innenraum wird keine warme Luft geblasen.

Das Handbuch gibt zu diesem Thema leider nicht viel her...

Gruß

rolrb

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hi

schau mal hier, da gibt es jede Menge Info zum Thema. Bist nicht der Erste mit derlei Problemen.

http://www.motor-talk.de/.../...zung-ford-tourneo-custom-t4612639.html

http://www.motor-talk.de/.../tourneo-custom-standheizung-t4678641.html

MffG

Hallo

dennoch muss ich feststellen dass beide Links keine eindeutige Lösubgsmöglichkeit beschreiben.

Konnte denn jmd schon das Problem lösen?

Bei mir ist es leider genauso.

Laut Handbuch wird aus Batterie schonenden Gründen nur beim 1. Zyklus die Lüftung eingeschalten. Dann nicht mehr.

Zitat:

@rolrb schrieb am 4. Oktober 2015 um 16:46:08 Uhr:

Hallo zusammen,

weiß evtl. einer einen Link zu einer vernünftigen Beschreibung der ab Werk verbauten Standheizung?

Ich krieg das irgendwie nicht hin. Vor allem auch beim manuellen "jetzt starten".

Es kommt immer nur die Meldung "Zusatzheizung in Betrieb" im Display, aber in den Innenraum wird keine warme Luft geblasen.

Das Handbuch gibt zu diesem Thema leider nicht viel her...

Gruß

rolrb

Hast du schon bei nem Ford Händler angefragt deswegen?

Themenstarteram 6. Oktober 2015 um 9:02

Beim Händler war ich noch nicht. Wollte nochmal paar Tests machen und sicherstellen, dass es nicht an Punkten wie, zu wenig Benzin oder zu hoher Aussentemperatur liegt.

Ausserdem spiele ich mit dem Gedanken, mir die zugehörige Fernbedienung zuzulegen.

Das mit dem 1 Heizzyklus steht so auch im Handbuch.

Ich hätte die Heizung gern auch öfter hintereinander genetzt damit man auch im Auto schlafen könnte.

Es muss sich doch jmd mit dem CAN Bus System auskennen.

Themenstarteram 7. Oktober 2015 um 12:50

Also, hab mir das "jetzt heizen" nochmal genauer angesehen. Es hat funktioniert!

Da hat bei den letzten Versuchen ja evtl. doch eines der Punkte zu wenig Benzin, zu hohe Aussentemperatur, schon ein Heizzyklus gelaufen, oder einfach meine Ungeduld zugeschlagen. Vielleicht habe ich mich vorher auch von der Anzeige im Display "Zusatzheizung..." irritieren lassen, da ich "Standheizung..." oder so Ähnlich erwartet habe.

Was mir noch aufgefallen ist: die Heizung bläst immer zur Windschutzscheibe, egal was man an den Reglern einstellt. Die Gebläsestufen 0 - 4 werden jedoch berücksichtigt.

Noch nicht verprobt habe ich die Laufzeiten (um diese besser einschätzen zu können) und das mit dem Heizung mehrmals hintereinander einschalten.

Ja es funktioniert freilich alles top aber halt nur 1x. Dann muss der Motor wieder angemacht werden damit wenn der aus is es wieder 1x funktioniert und das ist nicht zufriedenstellend für mich.

Hätte ich das gewusst dann hätte ich nen Tourneo ohne werksseitige Standheizung bestellt und selber eine nachgerüstet.

Und die von Ford antworten einfach nicht auf meine Mail!!!

Komisch dass bei den Fzg der Mitbewerber ne werksseitig verbaute Standheizung einwandfrei funktioniert.

am 7. Oktober 2015 um 19:52

Zitat:

@aliasTJ schrieb am 7. Oktober 2015 um 13:14:46 Uhr:

Ja es funktioniert freilich alles top aber halt nur 1x. Dann muss der Motor wieder angemacht werden damit wenn der aus is es wieder 1x funktioniert und das ist nicht zufriedenstellend für mich.

Hätte ich das gewusst dann hätte ich nen Tourneo ohne werksseitige Standheizung bestellt und selber eine nachgerüstet.

Und die von Ford antworten einfach nicht auf meine Mail!!!

Komisch dass bei den Fzg der Mitbewerber ne werksseitig verbaute Standheizung einwandfrei funktioniert.

Hallo.... überprüfe mal deine Batterie.... der Custom hat 2 Batterien (eine Haupt und eine Zubehör) wenn die Batterie für die Standheizung eine zu geringe Spannung hat, startet sie wenn der Motor ein par Minuten gelaufen war nur ein mal.

Für einen weiteren Startversuch reicht die Spannung dann nicht mehr aus und die Heizung schaltet wegen Unterspannung nicht mehr an. (Tipp : Batterien aufladen und nochmal versuchen)

Das kann aber nicht an zu geringer Spannung liegen denn ich.

Steht ja so wie von mir beschriebenen auch im Handbuch. Angeblich ist die Stsndheizung genau so Programm dass nur 1 Zyklus der Lüfter läuft.

Die Standheizung selber kann ich via Fernbedienung die ganze Nacht aus und einschalten aber eben nicht den Lüfter für die Lüftung innen.

Also das ist Quatsch mit dem 1X Zyklus!!!

Habe meinen in 2014 gekauft, da ist er auch gebaut und ich habe im letzten Winter auch die Heizung

mehr wie einmal hintereinander mittels Fernbedienung gestartet und der Lüfter läuft da sicher auch.

Man ist ja so selten beim abtauen im Auto, aber alles andere wäre ja unnötig bis auf mehr Motorwärme zu kommen.

 

Grüße Tim

Schön dass du das so siehst, dann solltest du ein bisschen mehr Zeit mit und in deinem Auto verbringen!!!

Ich schlafe regelmäßig in meinem Tourneo und daher darfst mir gerne glauben mit meinen Feststellungen!

Es ist halt schade dass ich die Standheizung nicht voll als solche nutzen kann.

Vermutlich bin ich jetzt gezwungen eine zweite einbauen zu lassen, die ich dann wenigstens so bedienen kann wie ich will.

Aber es ist schön dass Kritik an meinen Aussagen geübt wird anstatt sich zu melden und Lösungsvorschläge zu geben.

Ich will wissen ob man die Standheizung umprogrammieren kann am Steuergerät oder nicht.

Die von Eberspächer meinen das Ford das machen könnte.

Ford die bauen sehr gute Autos , aber alles was Auskunft über Technik ist kann man vergessen ,ob Händler oder Ford-Kunden-Center . Aus diesem Grund kaufe ich mir bestimmt keinen mehr .

Jetzt hätte ich nochmal eine Frage an diejenigen, die sich die separat erhältlich Fernbedienung gekauft haben.

 

In der Anleitung steht, dass "nach einem Heizzyklus der nächste programmierte Heizzyklus nicht gestartet wird".

"Programmierte"???

 

Heißt das, wenn ich eine Fernbedienung habe und manuell per Knopf die Heizung starte, ich diese so oft ich möchte hintereinander einschalten kann ohne den Motor starten zu müssen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen