ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Tourneo Custom Probleme Klimaautomatik und Standheizung

Tourneo Custom Probleme Klimaautomatik und Standheizung

Ford Transit Custom FAC/FAD
Themenstarteram 4. Dezember 2014 um 15:23

Hallo,

Ich bin seit Juni 2013 auch stolzer Besitzer eines Tourneo Custom.Ich bin mit dem Wagen im prinzip sehr zufrieden und genieße jede Fahrt mit Ihm. Sicherlich gab bzw gibt es immer mal wieder ein paar Problemchen (Die meisten die auch in diese Forum immer wieder aufgetaucht sind ) aber solange man nicht stehen bleibt und der freundliche einen ohne irgendwelche Ausreden zu finden (hatte ich bei meinen vorhergehenden Ford Händler) hilft ist das ja ok, auch wenn es hin und wieder schon Ärgerlich ist. Bei vielen Problemen hat mir dieses Forum hier auch sehr geholfen, da selbst der Freundliche von vielen Sachen nichts wußte und sich gewundert hat woher ich das weiß, aber auch viele Infos angenommen hat. Ich lese hier in diesem Forum schon seit dem ich den Custom besitze und möchte mich auch mal bei allen hier fleißig schreibenden Mitgliedern bedanken.

Mir war auch von Anfang an bewusst das es zu einigen Garantiefällen kommen wird bei einem Wagen das neu auf den Markt kommt, da ja der Kunde sowieso immer der Beta-Tester ist.

...........so, nun zu meinen eigentlichen Problem

 

Ich habe jetzt auch die Klimaautomatik nachrüsten lassen. Leider funktioniert sie nicht so wie sie sollte.

Wenn der Motor warm bzw die Außentemperatur über 5 Grad ist funktioniert die Klima ohne Probleme und es ist alles so wie es sein soll. Sinkt die Außentemparatur allerdings unter 5 Grad oder der Motor ist kalt, so dauert es ca. 15 min bis sie sich anschalten lässt oder von alleine angeht.Es spielt auch keine Rolle wie sie vor dem Ausschalten der Zündung eingestellt war, alles schon probiert. Auch das Display bleibt während dieser Zeit dunkel.

Des weiteren besteht auch das Problem, wenn man die Standheizung programmiert hat, sie zwar läuft aber aus den Lüftungsdüsen nur ein ganz leichter, kaum wahrnembarer Hauch an Wärme kommt egal was man vorher, bevor man die Zündung ausgestellt hat, für Einstellungen an der Klimaautomatik getätigt hat. Das einzige was dann Funktioniert, wenn die Standheizung eine weile an war, ist die Klimaautomatik wenn man die Zündung an macht.

leider weiß mein freundlicher bis jetzt auch keinen Rat und vielleicht hat ja hier jemand das selbe Problem schon gehabt und kann weiter helfen, ich wäre sehr Dankbar. Ansonten werde ich wohl alles wieder zurückrüsten müssen, da hatte wenigstens alles funktioniert.

 

Besten Dank schonmal im voraus

 

Ähnliche Themen
10 Antworten

Klima sollte doch unter 5 Grad nicht funktionieren, weil sie sonst selbst vereisen kann. So kenne ich das jedenfalls. Oder stimmt das nicht ?

Themenstarteram 4. Dezember 2014 um 16:34

Zitat:

@Roehrenradio schrieb am 4. Dezember 2014 um 16:00:35 Uhr:

Klima sollte doch unter 5 Grad nicht funktionieren, weil sie sonst selbst vereisen kann. So kenne ich das jedenfalls. Oder stimmt das nicht ?

Ja das stimmt, aber die Klimaautomatik steuert ja auch die Heizung

Leider kann ich nicht wirklich weiterhelfen da ich keine Standheizung habe.

Die Klimaautomatik schaltet bei mir jedoch korrekt ein.

Einzig irritierend für mich war:,

das wenn es Kalt ist, nach dem Starten sich die beiden Scheibenheizungen mit einschalten.

Mein Händler meint das muss so sein?

Vielleicht ist das auch bei der manuellen Klima genau so, weis ich jedoch nicht, da ich vom ersten Tag schon die Autom. Klima einbauen lies.

Vielleicht passt da was im Zusammenspiel mit der Standheizung nicht, aber das sollte Ford doch lösen können, sollte man glauben.

Moin,

die beiden Scheibenheizungen schalten sich auch bei der manuellen Klimaanlage automatisch an, wenn man den Regler auf ganz warm stellt.

Gruss

Themenstarteram 5. Dezember 2014 um 16:18

Zitat:

@pe-ne schrieb am 4. Dezember 2014 um 16:40:07 Uhr:

Leider kann ich nicht wirklich weiterhelfen da ich keine Standheizung habe.

Die Klimaautomatik schaltet bei mir jedoch korrekt ein.

Einzig irritierend für mich war:,

das wenn es Kalt ist, nach dem Starten sich die beiden Scheibenheizungen mit einschalten.

Mein Händler meint das muss so sein?

Vielleicht ist das auch bei der manuellen Klima genau so, weis ich jedoch nicht, da ich vom ersten Tag schon die Autom. Klima einbauen lies.

Vielleicht passt da was im Zusammenspiel mit der Standheizung nicht, aber das sollte Ford doch lösen können, sollte man glauben.

Hi pe-ne,

wie Hampfi schon schrieb ist das bei der Manuellen auch so, wenn man den Regler bis zum Anschlag auf warm dreht.

Bei meiner Klimaautomatik ist das auch so und das ist auch das einigste was von Anfang an angeht, ist schon ganz schön nervend. Wenn man dann beide Knöpfe aus macht und, wenn die Klimaautomatik dann geht, man auf Hi dreht, gehen die wieder an.Vielleicht es ja ne Möglichkeit diese Funktion zu deaktivieren,kann mich ja mal erkundigen. Möchte schon gerne selber entscheiden wann die Scheiben heizen sollen und wann nicht.Ist eventuell auch so gewollt, damit auch schnell was kaputt geht. Naja mal schauen, habe ja noch 2,5 Jahre Garantie.

Hallo,

bei mir funktioniert die Klimaautomatik in Verbindung mit der Standheizung problemlos.

Wurde am Donnerstag eingebaut und hat jetzt schon zweimal morgens problemlos funktioniert.

Ich nutze die "Auto"-Einstellung, eventuell liegt es ja daran?

Unter fünf Grad Außentemperatur ist die Klimaanlage normal nicht aktivierbar, wie schon weiter oben geschrieben kann die Anlage dann vereisen. Das war auch schon bei mir vor dem Einbau der Klimaautomatik der Fall.

Gruß

Markus

Themenstarteram 6. Dezember 2014 um 12:32

Zitat:

@Bigman1971 schrieb am 6. Dezember 2014 um 11:13:53 Uhr:

Hallo,

bei mir funktioniert die Klimaautomatik in Verbindung mit der Standheizung problemlos.

Wurde am Donnerstag eingebaut und hat jetzt schon zweimal morgens problemlos funktioniert.

Ich nutze die "Auto"-Einstellung, eventuell liegt es ja daran?

Unter fünf Grad Außentemperatur ist die Klimaanlage normal nicht aktivierbar, wie schon weiter oben geschrieben kann die Anlage dann vereisen. Das war auch schon bei mir vor dem Einbau der Klimaautomatik der Fall.

Gruß

Markus

Hallo Markus,

das die Klimaautomatik ab 5 Grad nicht kühlt ist ja schon länger bekannt und auch bei dem Vörgängermodell so gewesen. Klimaautomatik heißt ja auch nicht nur kühlen, sondern auch heizen. Wenn ich die Temparatur auf z.B. 23 Grad einstelle und es sind im Auto 0 Grad, dann ist es ja logisch das die Klima nicht kühlt sondern heizt.

Die Einstellung Auto habe ich auch schon versucht bzw auch alle anderen Einstellungen, es funktioniert keine der Einstellungen.

Mein freundlicher meinte auch, das eventuell das Display/Modul defekt sein könnte und hat schon ein neues geordert um das zu testen, leider gibt es im Moment Lieferschwierigkeiten bei Ford.

Themenstarteram 6. Dezember 2014 um 12:34

Zitat:

@WeimarCustom schrieb am 6. Dezember 2014 um 12:32:33 Uhr:

Zitat:

@Bigman1971 schrieb am 6. Dezember 2014 um 11:13:53 Uhr:

Hallo,

bei mir funktioniert die Klimaautomatik in Verbindung mit der Standheizung problemlos.

Wurde am Donnerstag eingebaut und hat jetzt schon zweimal morgens problemlos funktioniert.

Ich nutze die "Auto"-Einstellung, eventuell liegt es ja daran?

Unter fünf Grad Außentemperatur ist die Klimaanlage normal nicht aktivierbar, wie schon weiter oben geschrieben kann die Anlage dann vereisen. Das war auch schon bei mir vor dem Einbau der Klimaautomatik der Fall.

Gruß

Markus

Hallo Markus,

das die Klimaautomatik ab 5 Grad nicht kühlt ist ja schon länger bekannt und auch bei dem Vörgängermodell so gewesen. Klimaautomatik heißt ja auch nicht nur kühlen, sondern auch heizen. Wenn ich die Temparatur auf z.B. 23 Grad einstelle und es sind im Auto 0 Grad, dann ist es ja logisch das die Klima nicht kühlt sondern heizt.

Die Einstellung Auto habe ich auch schon versucht bzw auch alle anderen Einstellungen, es funktioniert keine der Einstellungen.

Mein freundlicher meinte auch, das eventuell das Display/Modul defekt sein könnte und hat schon ein neues geordert um das zu testen, leider gibt es im Moment Lieferschwierigkeiten bei Ford.

welches Baujahr/Monat ist denn dein Custom, es gibt nämlich zwei verschiedene Module, Baujahrabhängig

Themenstarteram 29. Dezember 2014 um 12:34

so, Problem ist gelöst. Das Modul / Display der Klimaautomatik war defekt und wurde getauscht. Das Problem war beim Zulieferer bekannt, da es wohl schon einige solcher Fälle gab.

Des weiteren sagte mir mein FFH das wohl an einer Lösung mit Eberspächer gearbeitet wird das die Standheizung die Lüftung auf Stufe 2 laufen lässt, da die Stufe 1 auch nach meiner Meinung viel zu gering für so ein großen Innenraum ist. Ich hoffe das dem auch so ist und sich wirklich darum gekümmert wird und werde dann weiter berichten.

Moin, ich habe ein Problem, welches oben schon weiter angeschrieben worden ist.

Ich habe die Standheizung so program. das der Wagen heute Morgen um 7°° warm sein sollte. Die Heizung ist angesprungen und arbeitet auch. NUR...:

Die warme Luft, die aus den Lüftungsschlitzen kommt ist sehr schwach. Muß ich noch irgendwie ein Gebläse mit einstellen. Es kommt nur ein kleiner kaum merkbarer Hauch an Luft aus den Schlitzen.

Und der macht den Innenraum kaum warm.

Im Handbuch war nichts weiter zu erlesen.

Gruß

Math.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Tourneo Custom Probleme Klimaautomatik und Standheizung