ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Standheizung bei dem D5

Standheizung bei dem D5

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 14. Januar 2017 um 10:04

Hallo,

Ich habe in den verschiedenen Threads immer wieder Infos zu dem Thema Standheizung gelesen. Da wurde oft der Zusammenhang mit der Lenkrad- und Sitzheizung hergestellt. Mir ist jedoch nicht klar geworden wo genau der Zusammenhang ist.

Kann die Lenkrad- und Sitzheizung zusammen mit der Standheizung gestartet werden? Auch per VoC App?

Beste Antwort im Thema

Definitiv NEIN. Da gab es hier mal einen etwas bizarr argumentierenden User, der deswegen Volvo sogar zur Wandlung gezwungen hat (war in Österreich, ist aber hier die gleiche Grundlage).

56 weitere Antworten
Ähnliche Themen
56 Antworten

Das geht nur beim T8, genau wie richtiges Vorkühlen.

Der Strombedarf kann nicht aus der vergleichsweise winzigen Autobatterie gedeckt werden, da muss der große Lithiumspeicher ran.

Zitat:

@Hoberger schrieb am 14. Januar 2017 um 10:09:51 Uhr:

Das geht nur beim T8, genau wie richtiges Vorkühlen.

Richtiges Vorkühlen kann der D5 auch ( zumindest in verschiedenen Ländern)

Über die VOC App Motorfernstart, und schon läuft die Klima :)

Gruss

Albert

Zitat:

@Albert64 schrieb am 14. Januar 2017 um 18:14:10 Uhr:

Zitat:

@Hoberger schrieb am 14. Januar 2017 um 10:09:51 Uhr:

Das geht nur beim T8, genau wie richtiges Vorkühlen.

Richtiges Vorkühlen kann der D5 auch ( zumindest in verschiedenen Ländern)

Über die VOC App Motorfernstart, und schon läuft die Klima :)

Gruss

Albert

Ja, zB für Dich Luxemburger...

 

Zitat:

Availability

Heating via engine remote start (ERS) is available for vehicles equipped with Volvo On Call, which meets the requirements listed below.

 

Vehicle model

XC90, S90, V90

Model year

2016 and onwards

Gearbox

Automatic transmission

Engine remote start (ERS) is available on the following markets: Belgium, Brazil, Denmark, Finland, France, Great Britain, Italy, Canada, China, Luxembourg, Netherlands, Norway, Poland, Portugal, Russia, Spain, Sweden and USA.

Geht das in Deutschland auch. Z. B. Um im Sommer das Auto herunter zu kühlen bevor man einsteigt

Definitiv NEIN. Da gab es hier mal einen etwas bizarr argumentierenden User, der deswegen Volvo sogar zur Wandlung gezwungen hat (war in Österreich, ist aber hier die gleiche Grundlage).

Ich glaube das ist der einzige, der es bisher auf meine Ignoreiste geschafft hat. ;)

Interressant, Jürgen. Hatte Volvo AT das denn im Lieferumfang dokumentiert ? Schliesslich suggeriert Dein Post seinen Erfolg.

Warum überhaupt wird bei sen Volvo D's zwischen den Länderausführungen unterschieden. Technisch dürfte das doch demnach höchstens ein Problem der Kapazität der Serienbatterie sein.

Volvo D hatte es bis Anfang letzten Jahres zumindest auch im Internet beworben. Hab daraufhin auf die Standheizung ab Werk verzichtet. Letztlich ist es in D nicht erlaubt den Motor länger im Stand laufen zu lassen, daher ist der ERS wohl gesperrt.

Es ging dabei vor rund 2 Jahren auch um einen V70. Der User hatte ERS weil er (ontopic!) wegen extremer Kurzstrecke keine normale Standheizung nutzen wollte wegen Batterieproblemen. Und laden konnte er die Batterie nicht mangels Steckdose. Heute fährt er einen PIH-Golf. :eek:

Übrigens hatte der Wagen ERS funktional per FB, nur die VOC-APP konnte dies nicht ansteuern (weil keine Länderfreigabe da aus Schweden).

Themenstarteram 17. Januar 2017 um 17:44

Moment; @Hoberger schrieb: "...winzige Autobatterie ...". Heisst das etwa der Volvo hat nur eine Batterie?? Der Audi und der Passat haben zwei Batterien, wenn man eine Standheizung hat.

Du meinst aber nicht die kleine Zusatzbatterie, die heute wegen Stopp/Start eingebaut werden?

Kann schon sein, dass Volvo zwei Batterien hat, hatte schon mein W211 und auch da gabs ständig Batterieprobleme und die Kiste kalt, gerade wenn man mal die SHZ ganz dringend braucht. 1,2 oder 3 ist doch egal, am Ende zählt die Gesamtkapazität des 12 Volt Netzes i. Vergleich zum Vielfachen dessen, was der "Fahrakku" hergibt. Warum man ohnehin nicht einfach wandelt und von 400 V auf 12 Volt alles aus der 400 Volt Batterie betreibt, habe ich noch nicht durchdrungen. Der Spannungswandler - nenne den mal nicht Trafo, weil das bei Gleichstrom glaube ich anders läuft - muss ja nur entsprechend leistungsfähig sein. Aber eine billige schwere und recht leistungsschwache Autobatterie, die kontinuierlich und offenbar unterversorgt hier puffert, ist wohl billiger als ein Spannungswandler mit genug Kawuk.

Themenstarteram 17. Januar 2017 um 19:58

Nein, meine Autos haben eine zweite 12V Batterie. Von der Größe her eine "normale" Autobatterie. Weiß jemand, ob der X90 2 eine zweite Batterie hat?

Im RTFM ist ziemlich klar von nur einer Batterie die Rede, die auch StartStop mit erledigt.Beim T8 hat die 95 Ah.

Deine Antwort
Ähnliche Themen