ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Spuren entfernen

Spuren entfernen

VW Passat
Themenstarteram 13. April 2017 um 12:01

Habe paar Spuren unter den Lautsprechern. Das kommt von Ein- und Aussteigen durch Schuhen. Hab versucht dass mit einem feuchtem Tuch wegzubekommen aber ohne Erfolg.

 

Weiß jemand, wie ich das wegbekommen kann?

Img-6090
Img-6091
Img-6089
Beste Antwort im Thema

Ich habe/hatte diese Spuren auch am B8, B7, Ford Mondeo, 5x 3er BMW, 1x Polo, 1x Golf von 1991.

Liegt also nicht an der miesen Qualität des Kunststoffes, sondern an der miesen Qualität meines Ein- und Aussteigens :-)

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Ich nehme feuchte Kunststoff-Reinigungstücher von Sonax mit Matteffekt.

Gibts in einer praktischen Box bei Real,ATU usw.

https://mobile.sonax.de/Produkte/Innenraum-Scheibe/(location)/14020-415841-SONAX-CockpitPflegeTuecher-matteffect-Box

Hi,

Halso ich benutze immer für die Reinigung des Innenraums immer diesen LINK Reiniger habe durch meine Kinder auch immer so schöne spuren wie du...:D mit dem Dash Away ist das sehr gut zu Reinigen.

Einen Eimer mit Wasser bissl Spülmittel und einen Schwam.

Damit mache ich alles sauber.

Nicht sparsam mit dem Wasser , den Schwamm schon richtig nass !

Amarturenbrett, Türverkleidungen sogar die Sitze. Wenn alles ordentlich nass ist reibe ich es mit einem Fensterleder trocken.

Sieht bei mir genaus so aus. Da frag ich mich dann immer, ob es eigentlich noch billigeres Plastik gibt :rolleyes:

Sorry aber mit der Qualität des Kunststoff hat das nichts zu tuen. Die ist nämlich sehr gut. Mann sollte eher beim Ein/Aussteigen etwas auf seine Füße achten.

Wenn es richtige Kratzer in der Verkleidung sind, gehen die nicht mehr weg. Durch Kunststoffpflege fallen sie nur weniger auf.

Ich benutze feuchte Babyreinigungstucher für die Plastikteile im Innenraum. TipTop! Wenn Schmutz im Lautsprechergitter ist, Wisch ich da ordentlich drüber und saug im Anschluss den Schaum mit dem Schmutz aus dem Gitter raus.

am 14. April 2017 um 19:06

Ist mir auch schon aufgefallen. Selbst bei der Beifahrertür, obwohl da eigentlich nie jemand einsteigt :eek:

Insofern glaube ich, dass das der "Roten-Stift-Mentalität" geschuldet ist. Mein B6 hatte nach 11 Jahren und 110TKM nicht einen solchen Kratzer in der Verkleidung.

Was n "Premium-Mist".

Sind das richtige Schrammen? Bei mir ist das immer nur Schmutz von den Schuhen, der sich, wie gesagt, immer entfernen lässt.

Ich habe/hatte diese Spuren auch am B8, B7, Ford Mondeo, 5x 3er BMW, 1x Polo, 1x Golf von 1991.

Liegt also nicht an der miesen Qualität des Kunststoffes, sondern an der miesen Qualität meines Ein- und Aussteigens :-)

am 15. April 2017 um 17:43

und wie kommen diese Spuren da hin, wenn da gar keiner einsteigt (Beifahrertür)?

Heinzelmännchen... Reine Physik.

...Beifahrertür, obwohl da eigentlich nie jemand einsteigt... Wer ist denn bei Dir im Auto die Eigentlich? Aber sicherlich VW selbst.

am 15. April 2017 um 21:57

meist nur ich und in den letzten 3000km 4-5 fünf Arbeitskollegen mitgefahren.

Das reicht auch schon. Habe die Streifen nach der Reinigung auch schon nach 1-2 Tagen Fahrt mit je 2-3x Aussteigen.

Stört mich auch nicht weiter, ist ein reines Fortbewegungsmittel für mich. Und nein, es hat mich auch nicht bei meinen eigenen Wagen gestört.

am 16. April 2017 um 9:37

ja wie gesagt, so etwas verstehe ich nicht. man könnte meinen die Hersteller machen keine Praxistests mit ihren Fahrzeugen. In meinem B6 hatte ich so etwas nie.

Deine Antwort
Ähnliche Themen