ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Sportsvan ohne Reling: Probleme bei Montage Dachträger Thule Wingbar Evo

Sportsvan ohne Reling: Probleme bei Montage Dachträger Thule Wingbar Evo

VW Golf 7 Sportsvan (AUV/5G)
Themenstarteram 17. Juli 2021 um 13:02

Wir haben eine Sportsvan BJ. 2015 ohne Dachreling mit Panoramadach.

Nun haben wir uns einen Dachträger von Thule angeschafft.

Laut Thule Homepage benötige ich dafür 3 Komponenten:

1) Thule Wingbars Evo 127 (711320)

2) Thule Clamp Evo (710500)

3) Montage-Kit (145023)

Auf der Internetseite steht ergänzend: "Die gewählte(n) Laststrebenbreite, -füße und das Montagekit sind speziell für Ihr VOLKSWAGEN Golf Sportsvan 5-T MPV 2015 angepasst", das Produktbild ist passend ohne Dachreling dargestellt.

Es wurden die korrekten Komponenten geliefert und die Abbildungen in der Anleitung passen zu den mitgelieferten Komponenten, zudem wird dort immer wieder auf den "VOLKSWAGEN Golf Sportsvan, 5-dr MPV, 14-" verwiesen.

Ich habe die Träger nun laut bebilderter Anleitung und Videoanleitung des Hersteller montiert, aber bekomme die Träger nun nicht aufs Dach. Ich bekomme die Fußhalterungen auf den Gummiauflagen nicht einmal auf einer Seite in die Haltebohrungen und gleichzeitig so aufs Dach, dass das passend aussieht. Bei mir wirkt der Abstand zwischen Metallbügel und Gummiauflage viel zu klein.

Hat von euch jemand Erfahrung mit diesen Trägern am Golf und hat diese erfolgreich verbaut? Gibt es irgend etwas besonders zu beachten?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Also ich habe auch echt erst Probleme damit gehabt, aber eher vorne. Da sieht es aus als wenn die Füße nicht 100% in die Rillen passen. Hielt aber bei der Jungfernfahrt. Hinten war es ok. Da passten die Pinne gut in die Löcher. Ich musste aber die Halterungen fast ganz rausdrehen.

 

Mit dem Thule Dachträger bin ich im großen und ganzen zufrieden. Nur die Abmessung zur Frontscheibe finde ich irgendwie gewöhnungsbedürftig.

 

Da war das Originalteil von VW beim alten 5er um Längen besser. Allerdings waren die Windgeräusche ohne Dachbox nicht auszuhalten. Da ist Thule unschlagbar leise.

 

P.S. Bilder kann ich erst nächsten Freitag liefern. Da ist nämlich erst Urlaubsrückfahrt....

Themenstarteram 17. Juli 2021 um 23:21

Danke für deine Antwort, das gibt mir schonmal Zuversicht! Das heißt, du musstest mit dem Inbus die Metallklammern öffnen, um die Teile aufs Dach zu bekommen? Auf die Idee bin ich ehrlich gesagt gar nicht gekommen, weil das so weit daneben ausgesehen hat. Werde ich morgen nochmal testen...

Richtig. Die Klammern müssen natürlich auch genau auf die Breite des Daches eingestellt werden.

Da ist doch eine Masstabelle dabei. Hätte meine Thule gebraucht gekauft. Bei meinem Sportsvan passten die auch top.

20180908_085036.jpg

Vor allem müssen die Klammern auch vorne oder hinten und die Seite beachtet werden. Makierungen beachten.

Themenstarteram 22. Juli 2021 um 16:32

Habs Dank eurer Hilfe auch hinbekommen. Ich war am Anfang nur zu doof, weiter aufzudrehen.

 

Gibts eigtl eine Geschwindigkeitsbegrenzung wenn die Dachbox nicht drauf ist?

am 22. Juli 2021 um 16:57

Wenn Du mal überlegst, was Du dann auf dem Dach hast, würde ich nicht so schnell fahren damit

Soviel ich weiß, gibt es keine gesetzliche Beschränkung dafür,oder?

Aber 120 km/h sollte ein guter Mittelwert sein.

Nach einiger Zeit mal anhalten und alles überprüfen, ob es noch fest ist.

Er meint doch ohne Dachbox (also nehme ich an nur mit nackten Grundträgern).

Steht nicht irgendwo was von 130 km/h?

Zitat:

@Renn Fam. schrieb am 22. Juli 2021 um 19:20:31 Uhr:

Steht nicht irgendwo was von 130 km/h?

Wenn überhaupt, steht das eventuell als Empfehlung.

Die Empfehlung lautet auf 120 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Sollte es wegen der Beladung zu einer Behinderung, Gefährdung oder gar Schädigung kommen, liegt ein Verstoß gegen die Ladungssicherung vor.

Je höher die Geschwindigkeit, desto größer wird das Risiko.

Themenstarteram 23. Juli 2021 um 0:47

Leute, hier gehts es um fahren OHNE Dachbox, aber MIT Dachträgern (Dach ohne Reling)!

 

Ich baue doch nicht jedes Mal die Träger wieder ab.

 

Wie oft benötigst du denn die Dachbox im Jahr? Allein wegen der lästigen Windgeräusche würde ich sie abbauen.

Also dauerhaft drauf lassen, halte ich auch für sinnbefreit. So die Arbeit ist es ja auch nicht, die bei Bedarf drauf zu schrauben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Sportsvan ohne Reling: Probleme bei Montage Dachträger Thule Wingbar Evo