ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Spiel in der Kurbelwelle?

Spiel in der Kurbelwelle?

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 31. März 2016 um 19:59

Moinsen!

Lupo 1.4er, 75PS, AKQ, Bj. 99

Es geht um folgendes:

Mein Lupo hat letztes Jahr im Oktober ein neues Getriebe bekommen, da das Alte sich weitestgehend "zerfressen" hat.

Das Getriebe, die Kupplung, Ausrücker etc. kamen neu. Soweit, sogut.

Mir fiel auf, dass im Leerlauf ein Geräusch "tackern oder flattern" zu hören war. Bei getretenem Kupplungspedal war dies sofort weg. Ich reklamierte sofort mit Verdacht auf das Ausrücklager, welches ja mit neu kam. Die Firma wechselte daraufhin das Ausrücklager, das Geräusch blieb aber. Die Firma meinte, dass die Suche sich hinziehen würde, das Geräusch käme aus dem Getriebe (Lagerschaden)? Es wurde ein neues bestellt und verbaut. Geräusch ist noch immer da. Der Freundliche sagte mir, dass das Geräusch von der Kurbelwelle kommt. Er habe mit VW telefoniert, die haben ihm das bestätigen können, dass es beim Lupo sein kann, dass die Kurbelwelle ganz minimal nach links und rechts hin und her rutscht und somit dieses Geräusch entsteht.

Aber dann dürfte es doch bei getretener Kupplung nicht weg sein? Ich weiß, es ist schwierig, aber wie kann ich sowas testen, ohne den ganzen Motor auseinanderzuschrauben? Hat jemand Erfahrungen, was dieses Problem angeht? Ich wäre für über jeden Tipp dankbar.

Eine Audiodatei werde ich gleich mit anhängen. (Ich weiß, ein paar Hydrostößel klackern auch)

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ich kenne so ein Geräusch... Versuch mal Folgendes: Beweg Deinen Schalthebel mal, als wenn Du einen Gang einlegen möchtest, OHNE die Kupplung zu betätigen. So bald der Synchronring im Getriebe versucht, die Welle abzubremsen, ist auch das Geräusch weg.

Das ist auch beim Cuore meiner Frau so (175.000km). Und, stimmt es? Dann ist es im Getriebe die Eingangswelle samt Kupplung, welche dieses Klackern verursacht.

Themenstarteram 31. März 2016 um 21:21

@emmemmchen

 

Vielen Dank für Deine Antwort!

Ich probiere es gleich morgen früh mal aus! :-)

Wenn ich das richtig verstanden habe:

1. Originalgetriebe "zerfressen" ==> ausgebaut.

2. Neues Getriebe (oder gebrauchtes Getriebe ? Bitte noch mitteilen) eingebaut

3. Dieses Getriebe wieder aus- u. eingebaut, um das Ausrücklager zu wechseln.

4. Es wurde wieder ein anderes Getriebe (oder gebrauchtes Getriebe ? Bitte noch mitteilen) eingebaut.

Habe ich das so richtig verstanden?

Deinen Anhang kann ich leider nicht öffnen.

Viele Grüße

quali

Themenstarteram 1. April 2016 um 8:54

Zitat:

@quali schrieb am 31. März 2016 um 23:29:20 Uhr:

Wenn ich das richtig verstanden habe:

1. Originalgetriebe "zerfressen" ==> ausgebaut.

2. Neues Getriebe (oder gebrauchtes Getriebe ? Bitte noch mitteilen) eingebaut

3. Dieses Getriebe wieder aus- u. eingebaut, um das Ausrücklager zu wechseln.

4. Es wurde wieder ein anderes Getriebe (oder gebrauchtes Getriebe ? Bitte noch mitteilen) eingebaut.

Habe ich das so richtig verstanden?

Deinen Anhang kann ich leider nicht öffnen.

Viele Grüße

quali

Ich werde nachher den Anhang mal umwandeln und nochmals hochladen.

 

2. Laut Werkstatt wurde ein "neues" also in diesem Fall ein generalüberholtes Getriebe zu erst eingebaut.

 

3. Ja, das ist richtig. Ob ganz ausgebaut kann ich nicht sagen. Ich weiß nicht, in wiefern das "ganz" raus muss oder ob man das nur halbwegs öffnen und dann das Lager tauschen kann. Er sagte, sowas sei ja in zwei Stunden erledigt.

 

4. Es wurde nochmals, da die Werkstatt die Teile sonst wo hat beordern müssen, ein "neues" also generalüberholtes Getriebe verbaut. Das "alte neue" haben die wieder weggeschickt, da darauf ja auch noch eine gewisse Garantie drauf war.

Themenstarteram 1. April 2016 um 10:39

@emmemmchen

Das Geräusch hört auf, sobald man deine Anweisung befolgt.

Themenstarteram 1. April 2016 um 15:16

Hab die Datei nun mal umgewandelt und gleichzeitig verpackt. Hoffe, man kann es nun öffnen.

Das habe ich mir schon gedacht. Dieses Klackern kommt aus dem Antriebsstrang. Ich vermute, dass dieses Klackern von der Kupplungsscheibe kommt. Ob und wie man das abstellen kann, weiß ich nicht.

Leider kann ich Deinen Anhang immer noch nicht öffnen. Offenbar willst Du uns ja damit ein Geräusch vorspielen.

Kannst Du das nicht bei YouTube eingeben und uns dann den Link dazu mitteilen?

 

Viele Grüße

 

quali

Hallo quali,

installier mal den VLC media player, der spielt fast alles ab - auch 3gpp.

MfG

Danke für den Tipp!

also den:

http://www.vlc.de/

Habe ihn soeben heruntergeladen.

Vielen Dank für Deinen Tipp.

Viiele Grüße

quali

Themenstarteram 8. April 2016 um 10:49

@emmemmchen

Habe mich informiert. Könnte auch das Schwungrad hin sein. Mein anderer Freundlicher prüft das nächste Woche mal. Die das Getriebe verbaut haben, denen glaube ich nicht, dass die danach überhaupt noch was gemacht, da ja alles Garantie .. Das mit der KW ist auch ziemlicher Blödsinn, so mein anderer Freundlicher.

Hmmm... kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass das Schwungrad hin sein soll. Ich nehme an, dass das Klackern durch die Torsionsfedern in der Kupplungsscheibe herrührt, da so ein Motor im Leerlauf nie richtig "rund" läuft, weswegen ja auch an der Lichtmaschine ein Generatorfreilauf verbaut ist, der eben verhindert, dass dieser dauernd durch den Motor abgebremst wird. So wird die Welle auch immer abgebremst und beschleunigt, und wenn da ein wenig Spiel im Antriebsstrang ist, dann kann es zu klackernden Geräuschen kommen. Aber nur im Leerlauf und ohne eingelegtem Gang, sprich, Kupplung nicht betätigt.

Da dies auch am Auto meiner Frau ( Daihatsu Cuore L 501, 3zyl. 850ccm, ) seit Austausch des Kupplungssatzes so ist und sonst keine Probleme bestehen, nehme ich es als gegeben hin. Mein Tipp mit den Abbremsen des Antriebes ( In Richtung eines Ganges führen, bis Synchronring angreift ) bestätigt im Grunde, dass leichtes Spiel vorhanden ist, aber NICHT in der KW, was ja nun absolut ein Unding wäre.

MfG

Robert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Spiel in der Kurbelwelle?