ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Spiegelglas gebrochen, wie austauschen?

Spiegelglas gebrochen, wie austauschen?

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 1. März 2019 um 20:00

Hallo zusammen,

 

Ich habe heute die Umfeldbeleuchtung der Seitenspiegel auf LED gewechselt.

Leider ist mir beim rein drücken des linken Spiegels das Glas gebrochen (allerdings so, dass ich es trotzdem noch einsetzen konnte, an der Bruchstelle ist jetzt halt ein kleiner schwarzer Streifen).

 

Ich würde mir jetzt gerne ein neues Spiegelglas kaufen, weiß aber nicht genau wie das mit der Verkabelung funktionieren soll (Spiegel ist beheizt).

Ich habe online auch schon ein Spiegelglas gefunden, dort sieht man aber, dass die Verkabelung gesteckt werden muss.

 

Hier ein Beispiel:

 

https://www.autoteiledirekt.de/alkar-2957339.html

 

Jetzt die Frage:

 

Bei dem jetzigen Spiegel sind 2 Drähte am Spiegel festgeklebt und nicht mit einer Steckverbindung verbunden.

Wie soll das also mit dem neuen Spiegel funktionieren?

 

Falls es hilft, hier ein paar Daten zum Auto:

 

Ford Focus MK3, Baujahr 2018, ST-Line, 182PS

 

Danke schon mal im Voraus!

 

MfG

 

Pascal

Ähnliche Themen
27 Antworten

Das riecht nach etwas Arbeit!

Mit einem Seitenschneider die beiden Drähte am alten Spiegel nah am Glas abzwicken.

Die Drahtenden ca. 3-4 mm abisolieren.

Dann braucht man zwei Flachsteckhülsen, ich glaube die 2,8mm passen (am besten voll isoliert)

Mit einer Presszange für Flachstecker wird je eine Hülse auf die Drahtenden aufgepresst.

Die Stecker auf den Spiegel aufstecken und den Spiegel vorsichtig wieder einbauen

Viel Erfolg

Wolfgang

Flachsteckhuelse

Die Kabel dürften auch original am Glas gesteckt sein.

Zitat:

@Elmox schrieb am 1. März 2019 um 20:00:54 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich habe heute die Umfeldbeleuchtung der Seitenspiegel auf LED gewechselt.

Leider ist mir beim rein drücken des linken Spiegels das Glas gebrochen (allerdings so, dass ich es trotzdem noch einsetzen konnte, an der Bruchstelle ist jetzt halt ein kleiner schwarzer Streifen).

Ich würde mir jetzt gerne ein neues Spiegelglas kaufen, weiß aber nicht genau wie das mit der Verkabelung funktionieren soll (Spiegel ist beheizt).

Ich habe online auch schon ein Spiegelglas gefunden, dort sieht man aber, dass die Verkabelung gesteckt werden muss.

Hier ein Beispiel:

https://www.autoteiledirekt.de/alkar-2957339.html

Jetzt die Frage:

Bei dem jetzigen Spiegel sind 2 Drähte am Spiegel festgeklebt und nicht mit einer Steckverbindung verbunden.

Wie soll das also mit dem neuen Spiegel funktionieren?

Falls es hilft, hier ein paar Daten zum Auto:

Ford Focus MK3, Baujahr 2018, ST-Line, 182PS

Danke schon mal im Voraus!

MfG

Pascal

Ein Foto wäre in diesem Fall ganz gut.

Wenn das Spiegelglas beheizt ist, sind dessen Kabel am Glas auch angesteckt (es sei denn, …)

Wenn dennoch zwei weitere Kabel am Spiegelglas "hängen", kann das eigentlich nur noch die Vorbereitung für die BLIS-LED hinter dem Spiegelglas sein.

Diese ggf. dann auch wieder dran pappen.

Themenstarteram 3. März 2019 um 11:51

Zitat:

@wolle_333 schrieb am 2. März 2019 um 21:05:35 Uhr:

Das riecht nach etwas Arbeit!

Mit einem Seitenschneider die beiden Drähte am alten Spiegel nah am Glas abzwicken.

Die Drahtenden ca. 3-4 mm abisolieren.

Dann braucht man zwei Flachsteckhülsen, ich glaube die 2,8mm passen (am besten voll isoliert)

Mit einer Presszange für Flachstecker wird je eine Hülse auf die Drahtenden aufgepresst.

Die Stecker auf den Spiegel aufstecken und den Spiegel vorsichtig wieder einbauen

Viel Erfolg

Wolfgang

Vielen Dank für die Hilfe, das hatte ich leider schon befürchtet...

Werde die Tage mal alles notwendige besorgen und mich daran versuchen.

Themenstarteram 3. März 2019 um 11:59

Zitat:

@Bad-Bundy schrieb am 3. März 2019 um 09:12:35 Uhr:

Zitat:

@Elmox schrieb am 1. März 2019 um 20:00:54 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich habe heute die Umfeldbeleuchtung der Seitenspiegel auf LED gewechselt.

Leider ist mir beim rein drücken des linken Spiegels das Glas gebrochen (allerdings so, dass ich es trotzdem noch einsetzen konnte, an der Bruchstelle ist jetzt halt ein kleiner schwarzer Streifen).

Ich würde mir jetzt gerne ein neues Spiegelglas kaufen, weiß aber nicht genau wie das mit der Verkabelung funktionieren soll (Spiegel ist beheizt).

Ich habe online auch schon ein Spiegelglas gefunden, dort sieht man aber, dass die Verkabelung gesteckt werden muss.

Hier ein Beispiel:

https://www.autoteiledirekt.de/alkar-2957339.html

Jetzt die Frage:

Bei dem jetzigen Spiegel sind 2 Drähte am Spiegel festgeklebt und nicht mit einer Steckverbindung verbunden.

Wie soll das also mit dem neuen Spiegel funktionieren?

Falls es hilft, hier ein paar Daten zum Auto:

Ford Focus MK3, Baujahr 2018, ST-Line, 182PS

Danke schon mal im Voraus!

MfG

Pascal

Ein Foto wäre in diesem Fall ganz gut.

Wenn das Spiegelglas beheizt ist, sind dessen Kabel am Glas auch angesteckt (es sei denn, …)

Wenn dennoch zwei weitere Kabel am Spiegelglas "hängen", kann das eigentlich nur noch die Vorbereitung für die BLIS-LED hinter dem Spiegelglas sein.

Diese ggf. dann auch wieder dran pappen.

Hm, das Glas hing definitiv nur an den 2 Drähten, es war nichts von einer Steckverbindung zu sehen.

Die Spiegel sind meines Wissens nach aber beheizt?

Habe die ST-Line mit beheizbarer Frontscheibe, beheizbaren Sitzen und beheizbarem Lenkrad.

 

Das mit dem Foto wird schwer, ich konnte das Spiegelglas zum Glück noch normal einsetzten, trotz des Bruchs (wird noch von dem Gummi etc. was hinten dran klebt zusammen gehalten).

Wenn ich es jetzt nochmal rausnehme, bricht es wahrscheinlich komplett und ich habe erstmal keinen linken Seitenspiegel mehr.

 

Hallo,

denke schon das die beheizt sind, die werden in Verbindung mit der Heckscheibenheizung angestellt.

Gruß Vzwei

Zitat:

@fury30 schrieb am 2. März 2019 um 23:47:22 Uhr:

Die Kabel dürften auch original am Glas gesteckt sein.

So siehts aus! Mir ist beim Wechsel der Umfeldbeleuchtung auf LED dasselbe Missgeschick passiert.

Themenstarteram 6. März 2019 um 8:28

Zitat:

@cd2010 schrieb am 5. März 2019 um 19:54:58 Uhr:

Zitat:

@fury30 schrieb am 2. März 2019 um 23:47:22 Uhr:

Die Kabel dürften auch original am Glas gesteckt sein.

So siehts aus! Mir ist beim Wechsel der Umfeldbeleuchtung auf LED dasselbe Missgeschick passiert.

Dürfte ich fragen welches Baujahr und welche Ausstattungsvariante euer Focus hat? Ich könnte mir gut vorstellen, dass Ford die Steckverbindung z.B. nur beim Titanium verbaut hat und sich das beim ST-Line wieder gespart hat (wie so vieles).

 

Gruß Pascal

Ist ein Titanium aus 2011. Das wäre aber echt putzig wenn man die gespart hätte. Allein schon aus Gründen der Montage. Eventuell ist das Kabel ja an anderer Stelle gesteckt.

 

Gruß cd

Themenstarteram 17. März 2019 um 14:49

So, da ich mir dunkle Blinker für die Seitenspiegel gekauft habe, habe ich die Spiegelgläser heute erneut rausgenommen.

Auf Bild 1 könnt ihr ja jetzt sehen, dass hier nichts gesteckt ist, die Drähte wurden beide an das Glas gelötet/geklebt.

 

Jetzt stehe ich leider direkt vor dem nächsten Problem:

Um die Blinker rauszunehmen muss man ja die Spiegelkappen abnehmen. Genau die bewegen sich bei mir allerdings keinen Millimeter.

Ich habe schon soviel Gewalt benutzt, dass ich mit dem Schraubendreher eine Macke rein gemacht habe :mad:

 

Aus den bereits vorhandenen Threads hierzu bin ich leider auch nicht schlauer geworden, da kommt es immer so rüber, als ob das eigentlich total easy gehen sollte.

Habe auch schon versucht die Kappe von außen rauszuhebeln, leider mit genauso wenig Erfolg.

 

Da ich nicht noch mehr kaputt machen möchte, habe ich mal 2 weitere Bilder beigefügt, auf denen die Zahlen 1-4 für die Klipse stehen, die ich gefunden habe.

Meiner Meinung nach müsste man doch nur 1 und 2 runterdrücken um die Kappe zu lösen, oder?

 

Ich bin echt am verzweifeln, please help :eek:

 

Gruß Pascal

 

 

 

Spiegel.jpg
Riss.jpg
1-3.jpg
+1

Vielleicht täusche ich mich, aber auf Bild 1 sind durchaus Kabelschuhe zu erkennen. Hast du schon mal beherzt dran gezogen? Bei mir waren die auch recht straff gesteckt.

Ich versteh nicht ganz, dein Blinker also die Glühbirne möchtest du wechseln ?

Auf Bild 3 an der Zahl 2 ist doch dein Blinker. Da muss keine Spiegelkappe ab.

Zitat:

@first-monday schrieb am 17. März 2019 um 15:02:17 Uhr:

Ich versteh nicht ganz, dein Blinker also die Glühbirne möchtest du wechseln ?

Auf Bild 3 an der Zahl 2 ist doch dein Blinker. Da muss keine Spiegelkappe ab.

So wie ich es verstanden habe, möchte er die Blinker"gläser" ansich tauschen. Leuchtmittel geht alles von innen.

Ich weiß leider auch nicht mehr, wie ich die Kappe runter bekommen habe. Irgendwie von unten beherzt nach oben vom Blinker weg ziehen. Aber keine Gewähr!

Ach, ja macht Sinn. :)

Das hab ich noch nicht versucht, Ich hab damals nur den Blinker gegen Osram DIADEM getauscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Spiegelglas gebrochen, wie austauschen?