ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Spar-Logan in 2 Jahren

Spar-Logan in 2 Jahren

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 11:08

Der französische Autobauer Renault will eine umweltfreundliche Variante des Billigmodells Dacia Logan auf den Marktbringen.

Das Billigauto der rumänischen Renault-Tochter Dacia soll es von 2010 an auch als spritsparende Ökoversion mit geringem Kohlendioxid-Ausstoß geben, sagte Renault-Deutschland-Chef Jacques Rivoal dem „Handelsblatt

unter 3L Diesel

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von WHornung

Der französische Autobauer Renault will eine umweltfreundliche Variante des Billigmodells Dacia Logan auf den Marktbringen.

Das Billigauto der rumänischen Renault-Tochter Dacia soll es von 2010 an auch als spritsparende Ökoversion mit geringem Kohlendioxid-Ausstoß geben, sagte Renault-Deutschland-Chef Jacques Rivoal dem „Handelsblatt

unter 3L Diesel

Ein rümänischer Tata Nano? Unter 3 Liter Diesel hat schon was.

Gruß

Wattnu

 

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 16:52

Hm ist so weit ich das gesehen habe die der normale Logan nur halt verbesserter Antrieb + Reifen etc,.

Viel zu langsam...naja erstmal muss ja Renault was machen bevor Dacia nachziehen darf.

Bis dahin bietet BMW seinen 118d/318d dann auch mit 2,x Liter Normverbrauch an:D

Themenstarteram 22. Januar 2008 um 10:27

Dafür ist der BMW denke ich zu schwer - Dacia hat aufgrund der einfacheren Ausstattung den Gewichtsvorteil - der gleiche Motor in einem 300 kg schwereren Renault wird immer deutlich mehr verbrauchen.

Das wär ein Ding! Vor kurzen wurde so ein Prototyp als Eco2 auf diesem Michelin Bibendium vorgestellt. Die Verbrauchswerte für die Limo sollen auf dem Niveau vom Polo Blue Motion liegen, also 4,9 Liter innerorts, 3,2 Liter außerorts, 3,8 Liter kombiniert.

Der Hammer! Gibt man für den MCV ein bisschen was zu, könnte der im Schnitt mit 4,2 Liter auskommen. Bei dem 7-Sitzer heisst das ein Verbrauch von 0,6 Liter pro Person und 100 km. Bisher war mein Spitzenreiter der AX Teen Diesel, der kam auf 1,1 Liter por Person und 100 km.

Wenn sie den MCV dann noch aufhübschen an der Front, wird der MVC auf Jahre hinaus äußerst begeht sein und Preisnachlässe kann man sich abschminken! Schade!

Bei BMW baut man immer noch den 2 Liter Motor mit 143 PS als kleinsten Diesel.

Ich haett gern einen mit 75 oder 80 PS (+ angepasstes Fahrzeuggewicht ohne Elektromuell), dafuer entsprechend weniger Verbrauch.

Den 3l- A2 wolltet ihr nicht haben ;) Ein hochinnovatives Auto.

Wollen schon, aber zu dem Zeitpunkt wo der aktuell war hatte ich noch keinen Schein. :)

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Wollen schon, aber zu dem Zeitpunkt wo der aktuell war hatte ich noch keinen Schein. :)

naja nu haste ein=) aber immernoch kein a2 3liter

das ist richtig, dafuer hab ich nen grossen kombi der mit pflanzenoel faehrt.

hatte ne hoehere prioritaet als der A2 :)

Wer soll sowas kaufen ? Das 3l Auto wird bestimmt so teuer, dass sich der durchschnittliche Dacia Kunde sich das Auto nicht leisten kann. Und anderen kaufen ein richtiges Auto mit zeitgemäßer Sicherheit und entsprechendem Komfort. Außerdem ist für mache Verbrauch nicht das vordringliche Argument beim Autokauf. :D

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

das ist richtig, dafuer hab ich nen grossen kombi der mit pflanzenoel faehrt.

hatte ne hoehere prioritaet als der A2 :)

Is seitdem dein Pommeskonsum auch so explodiert?:D Wenn ich in nem Auto mit Pflanzenoel fahre, bekomm ich irgendwie immer lust drauf=) Aber mit meinen 3.2Litern bin ich dann ja auch schon fast auf Dacia Ökoniveau und das sogar mit Benzinmotor.

 

 

Themenstarteram 27. Febuar 2008 um 14:30

Wies teuer - zumindest was man aus dem Handelsblatt rauslesen konnte soll das mit ganz normaler Technik erreicht werden ohne (Mild-) Hybrid etc.

Wenn die Maßnahmen 20% mehr kostet .... dafür aber der Ölpreis in diesem Jahr um 30-40% evtl steigt ist das dennoch ein Schnäppchen.

Die 100er Marke ist beim Öl nunmal gefallen - die Umsätze im Rhstoffmarkt steigen seit der Subprime Krise gewaltig - von daher wir der Spar Logan vermutlich genau zum richtigen Zeitpunkt kommen - wenn wir alle "Grün" wählen damit der Literpreis endlich wieder auf 2,50 Euro gesenkt wird :-)

Ja, wenn man gewusst hätte, wie sich die Benzinpreise entwickeln, hätte man den Lupo oder den A 2 sicher mehr geschätzt. Aber als die noch im Verkauf waren, hat der Lupo glaube ich um die 30.000 DM gekostet und der A 2 war noch ein ganzes Stück teuerer.

Wer sollte sowas kaufen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Spar-Logan in 2 Jahren