ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Sound Abgasanlage

Sound Abgasanlage

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 3. März 2017 um 17:39

Hallo,

ich schau mich grade nach ner neuen Abgasanlage für meinen 2,0 Quattro um. Sie sollte sportlich aber dennoch dezent klingen. Bei Friedrich Motorsport habe ich einen guten Preis für ne Anlage ab Kat, also Mittel- und Endschalldämpfer in Edelstahl, bekommen. Habt ihr mit dieser Firma schon Erfahrungen bezüglich Qualität, Langlebigkeit, Passgenauigkeit und vor allem Sound?

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Die 20K kann ich mir ausstattungs-/alters-/laufleistungsbereinigt kaum vorstellen - neu kostete ein TTS 2015 6-7K mehr als ein TT. Dafür erhält man ausser der Optik und der aufwendigeren Auspuffanlage auch Teile, die der Leistung von 310PS gewachsen sind - während man sich bei einem bloßen Softwaretuning bei jedem Tritt aufs Gaspedal fragen darf: "Warum hat der Tuner denn ins" Kleingedruckte" geschrieben, dass man die Mehrleistung nicht permanent abrufen darf, wenn das alles soo sicher ist - und was ist eigentlich "permanent"? 2 Minuten Vollgas? 5 Minuten? 10?"

Ich bin mit meinem Tuning am Vorgänger relativ glimpflich davongekommen (es hat in kürzester Zeit das Zweimassenschwungsrad zerlegt), danach habe ich erst mal das Drehmoment ein gutes Stück" zurücktunen" lassen und mir für den nächsten vorgenommen, gleich mehr PS ab Werk zu kaufen. Jetzt gebe ich wieder mit gutem Gefühl Gas.

Und es ist so laut. Ich habe die gleiche Downpipe wie Coper2. Noch ohne Wiedereinsetzen des Schalldämpfers... aber ich denke drüber nach. Hätte ich nicht so tolerante Nachbarn, die selber genug Lärm machen, oder würde in der Großstadt wohnen, hätte ich gar keine Wahl...

70 weitere Antworten
Ähnliche Themen
70 Antworten

ja billiger mist mit komischer passform.

Ich würde an deiner Stelle die von Supersprint nehmen .

Ist nicht allzu teuer und hat nen schönen Klang.

Oder eine neue Downpipe und du tust deinem Turbo damit auch noch was Gutes :D

Die Supersprint klingt meiner Meinung nach etwas blechern und schreiend. Bei einem 4-Zylinder nicht wirklich schön.

Aber nur meine Meinung.

Themenstarteram 5. März 2017 um 10:16

Ich glaube ich lass das mit Friedrich Motorsport.

An die von Supersprint hab ich auch schon gedacht, ich hab aber jetzt mal an MTM eine Anfrage geschickt.

MTM? Nicht, dass die schlecht wären, aber ich hoffe, Du hast Du gespart.

Wenn Du DAS Geld hast, lasse Dir eine von EDEL01 bauen. Danach hast Du ein penibel zusammengebautes, sauberst verschweißtes Kunstwerk, das die Lebensdauer Deines Wagens locker überlebt.

Sound nach Wahl, Endrohre nach Wahl, alles zum Weinen geniale Qualität. Bei den Jungs ist das eine Kunstform, wie gesagt. TÜV und Eintragung. Einbau.

Dieser ganze Lobgesang bezieht sich auf das, was ich für meinen 8J von denen gebaut bekommen habe. Ich bin NULL informiert, ob die schon eine für den 8S gebaut haben, aber nachdem den nun schon mehr als 2 Jahre auf den Strassen ist ... und wenn nicht, wird Deiner der Prototyp.

Such einfach mal im Web und bei Fratzenbuch nach denen und lies ein wenig ... und schau Dir die Bilder an. Und frag mal nach wegen 8S.

"Nachteile": Die haben Wartelisten. Die Anlagen sind handgefertigt, und zwar sorgfältig. Das kostet Zeit, und ihr guter Ruf lässt viele Kunden vor Dir in der Schlange stehen. Weiterhin solltest Du 3 große Scheine auf der hohen Kante haben, schätze ich mal.

Aber das wäre es mir wert. Ist dann das qualitativ hochwertigste Teil am ganzen Auto, mit Abstand (keine Kunst mehr heute an einem Audi). Ich wäre schon längst wieder dagewesen, wenn die TTS-Anlage sich nicht durch die Downpipe überraschenderweise zum Soundmonster gewandelt hätte.

So bin ich halt in 2 Jahren da, wenn sie weggerostet ist :D

Themenstarteram 5. März 2017 um 11:01

Das hört sich sehr interessant an! Ja, ich habe beschlossen jetzt doch ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen. Ich werd mir das mal anschauen und denen gegebenenfalls auch ne Anfrage schicken.

Themenstarteram 5. März 2017 um 14:21

Was haltet ihr von HG Motorsport? Gibts da überhaupt was brauchbares mit TÜV Gutachten?

Wenn du dezenten Sound willst, vergiss die Downpipe. Meiner hat die HJS Downpipe drin, welche ein Traum ist und gleichzeitig das Turborasseln behebt, nur sie wird dir VIEL zu laut sein und ist alles andere als dezent.

moin moin,

bringt die downpipe so viel am auspuffklang beim 2.0? wollte mir auch schon eine hjs holen, aber hauptsächlich um den turbo zu schonen und das ansprechverhaten zu verbessern... dazu dann auch noch die hfi gen.3 ansaugung.

vom auspuffklang finde ich ihn serie eig. ganz gut, da mir der 4-zylinder klang eh nicht gefällt sollte es nicht zu laut werden :rolleyes:... bin halt seit 10jahren 6-zylinder turbomotoren gewohnt.

zum thema friedrich motorsport... kann man glück oder pech mit haben. hatte mal eine und war sehr zufrieden mit ihr. sound und passform waren bei mir sehr gut... die qualität für den preis war auch gut. sah nach 6 jahren auch noch ganz vernünftig aus. ich kenne aber auch viele die probleme mit der passform hatten, daher schon eine frage des glücks.

es gibt auch noch einen endschalldämpfer von remus... aber bei den videos erkenne ich keinen nennenswerten unterschied beim klang.

Ja, die Downpipe macht das Auto würd ich sagen. Selbst ich hab mich erschrocken, als ich mal einen Freund durch den Tunnel hab fahren lassen an mir vorbei. Die DSG-Knälle gleichen Bombendetonationen und das gesamte Klangbild ist tief und überhaupt nicht Reihen-Vierer ähnlich (durch die HJS DP entfällt schon der VSD und MSD ist bei mir zusätzlich noch leer). Nur ein neuer Endschalldämpfer bringt nahezu garnichts bei dem Motor.

 

Ich bin guten Klang gewöhnt, da ich auch M6 V10 fahre und kann jedem der Klang will beim 2.0T nur zur Downpipe raten. Die bringt das meiste bei diesem Motor.

Zitat:

@Philipp_K schrieb am 6. März 2017 um 18:03:17 Uhr:

Ja, die Downpipe macht das Auto würd ich sagen. Selbst ich hab mich erschrocken, als ich mal einen Freund durch den Tunnel hab fahren lassen an mir vorbei. Die DSG-Knälle gleichen Bombendetonationen und das gesamte Klangbild ist tief und überhaupt nicht Reihen-Vierer ähnlich (durch die HJS DP entfällt schon der VSD und MSD ist bei mir zusätzlich noch leer). Nur ein neuer Endschalldämpfer bringt nahezu garnichts bei dem Motor.

Ich bin guten Klang gewöhnt, da ich auch M6 V10 fahre und kann jedem der Klang will beim 2.0T nur zur Downpipe raten. Die bringt das meiste bei diesem Motor.

Da möchte ich Dir ein Stück weit widersprechen.

Was eine Downpipe klanglich ausmacht kann ich nciht sagen da ich noch keinen Wagen damit gehört habe.

Ich kann aber sehr wohl bestätigen das der Klang nur durch den Tausch des Endschalldämpfers eine gehörige Veränderung erfährt.

Schon im Leerlauf deutlich sonorer und bei hohen Drehzahlen deutlich aggresiver.

Insgesamt auch lauter über das ganze Drehzahlband.

Das Schalten im richtigen Moment erzeugt ebenfalls einen Knall der sich wie ein Schuss anhört.

Einzig das "Brabbeln" im Schiebebetrieb fehlt auch nach dem Tausch des ESD.

Das kann sogar ein Cooper S im Serientrimm schon besser.

Dieses Brabbeln wird einfach reinprogrammiert, das kannst in unter 10min machen und meiner brabbelt schon ohne Programmierung beim Runterschalten ein paar mal und meiner hat nur die HJS Downpipe drunter + Mittelschalldämpfer weg. Endschalldämpfer ist komplett Serie noch bis auf dauer offen programmierte Klappen.

Weißt Du was man da programmieren muß?

Das es irgenwie gehen müsste habe ich vermutet, da mir aufgefallen ist das unmittelbar nach dem Losfahren an einem Gefälle (wenn der Motor im Schiebebetrieb ist) das Brabbeln da ist.

Oder liegt es an der daueroffenen Klappe?

Diese geht bei mir erst zu wenn ich von meiner Ausfahrt auf die Strasse einbiege.

Dann kommt das Geräusch nicht mehr.......

Das könnte auch daran liegen, dass der Motor in der ersten Minute (oder so) nach dem Kaltstart sehr fett läuft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen