ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Sonax Carnauba-Wachs

Sonax Carnauba-Wachs

Themenstarteram 21. April 2008 um 15:13

Ich hab gerade beim Autozubehörhandel um die Ecke die neue Carnauba-Pflegeserie von Sonax gesehen.

Kostet der Wachspott knapp 50€, der passende Lackreiniger 20€.

Sonax behauptet 100%iger Carnauba-Anteil... Das halte ich jetzt einfach mal für Quatsch, 100%iges Carnauba wäre ja gar nicht zu verarbeiten.

Hat damit schon jemand Erfahrungen? Klingt zumindest ganz nett und billiger als Swizöl ist es allemal. Aber für 70€ insg. wollte ich mich doch vorher mal umhören.

Ähnliche Themen
72 Antworten

nimm für 69€ lieber das aristoclass premium wax, dass ist wirklich super, auch wenns teuer ist.

Themenstarteram 21. April 2008 um 15:29

Naja, ich bin momentan am überlegen wie ich mein Auto am besten für den Sommer fit mache.

Ich möchte den Wagen gerne professionell polieren lassen, denn ans richtige Polieren traue ich mich nicht ran.

Versiegeln bzw. wachsen würde ich den Wagen danach gern selbst, bin halt nur am überlegen ob Liquid Glass, Swizöl oder ähnliche Produkte.

Ein komplette LG-Set kostet ja auch schon 70€.

Hi!

Ich nehme immer Sonax Xtreme Brillant Wax 1 NanoPro und habe damit die allerbesten Erfahrungen gemacht, außerdem geht die Verarbeitung durch die Nanostruktur viel schneller als normal.

Gruß vom Tänzer

Zitat:

Original geschrieben von Der Tänzer

Hi!

Ich nehme immer Sonax Xtreme Brillant Wax 1 NanoPro und habe damit die allerbesten Erfahrungen gemacht, außerdem geht die Verarbeitung durch die Nanostruktur viel schneller als normal.

Gruß vom Tänzer

Und wie soll sich die Verarbeitung durch die Nanostruktur verändern?

Hast Du Vergleiche in der Verarbeitung von solchen Produkten oder ist Deine Aussage ein freies Zitat von der Sonaxverpackung?

Es ist natürlich keines freies Zitat!!!

Es gibt für weniger Geld auch eine Variante ohne Nano-Partikel, die ist zwar auch gut, aber es ist viel anstrengender bei der Verabeitung und es dauert einfach länger. Ich habe übrigens diverse Mittel ausprobiert, ich persönlich finde das mit Abstand am BESTEN und NEIN ich bin kein Mitarbeiter von SONAX, ich finde das Zeug einfach nur gut.

Nachtrag:

Ich konnte keine Korrelation zwischen Preis und Qualität der Mittel feststellen.

Themenstarteram 21. April 2008 um 16:57

Also dieses "Nano"Pro von Sonax hab ich ausprobiert, halte ich für eine mittelschwere Katastrophe. Ergebnis ist bescheiden, Auftragen ist aufwendig und ganz billig ist es auch nicht.

Mit der 6€ Hartwachspolitur von Nigrin habe ich bessere Ergebnisse erzielt (siehe Signatur), allerdings war die Freude auch nur von kurzer Dauer, sprich bis zum nächsten Regen.

 

Ich denke ich werde meinen Wagen demnächst bei Cartop polieren lassen und den Wagen anschließend nach einer Lackreinigung mit Liquid Glass versiegeln. Ich denke LG ist die beste, bezahlbare Wahl, denn ich traue eigentlich keinem Produkt was bei Marktkauf im Regal steht.

Warum hälst Du das für eine mittelschwere Katastrophe? Ich halte nicht viel von den Nigrin-Produkten, so unterschiedlich können die Meinungen sein.

Ich wurde sogar schon bei meinem Auto darauf angesprochen (sogar von einer Werkstatt) mit welchem Mittel ich das gepflegt hätte, so gut ist das geworden!

Themenstarteram 21. April 2008 um 17:09

Naja, ich hab beide Produkte unten in der Garage stehen, sowohl Nigrin 6€ Wachs als auch Sonax Nanoblablabla für pi mal Daumen 15€ (mit der Vorsible Nano- disqualifiziert sich Sonax selbst).

Das Ergebnis nach der Behandlung mit Nigrin war für 6€ durchaus zufriedenstellend, die Bilder in der Signatur wurden direkt danach aufgenommen.

Beim Sonax fand ich den Glanz weitaus weniger stark und der versprochene "Abpereffekt" blieb sowieso vollkommen aus. Der Effekt vom Nigrin war zwar auch nicht lange spürbar, hielt aber zumindest einer Autowäsche stand.

Ich werde beides nie wieder kaufen, da ich langsam die Nase voll von Billigprodukten habe. Sonax wirbt mit 100%igem Carnauba-Anteil, was ein Ding der unmöglichkeit ist und disqualifiziert seine Produkte damit wiedereinmal selbst. Hält alles nicht lange, sieht alles nur "okay" aus und kostet Nerven.

Ich werd jetzt auf LG oder ggf Swizöl umsteigen und mal schauen, ob sich das Geld für die Produkte wirklich lohnt.

Das wundert mich aber schon etwas, mein alter Xantia wird durch das Sonax-Zeugs wirklich hochglänzend, die Farbe viel schöner und das Wasser perlt auch schön ab.

Nachtrag:

Sonax sagt nur, daß das Wachs in dem Carnauba sei zu 100% aus dem Wachs sei. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied.

Zitat:

Original geschrieben von loserkid

Sonax wirbt mit 100%igem Carnauba-Anteil, was ein Ding der unmöglichkeit ist und disqualifiziert seine Produkte damit wiedereinmal selbst

Bitte erst mal richtig lesen: Sonax wirbt damit, daß der Wachs-Anteil zu 100% Carnauba ist. Was ist daran unmöglich?

Gruß

Stephan

Zitat:

Original geschrieben von loserkid

Ich hab gerade beim Autozubehörhandel um die Ecke die neue Carnauba-Pflegeserie von Sonax gesehen.

Kostet der Wachspott knapp 50€, der passende Lackreiniger 20€.

Klingt zumindest ganz nett

Hab ich heute auch gesehen...Seit ich nunmehr einen Privatwagen fahre, nutze ich eine Pflege-Produktpalette, die einen Wikinger als Firmenlogo hat und wollte mich in Erwartung eines UV-beladenen Sommers mal über ein echtes Hartwax informieren. Vor allem der Tiefenglanz muß "bis in die Tiefen der Seele" gehen. Bis jetzt hab ich aber in den typischen Mantafahrergeldabzockläden noch nicht viel außer nichtnachvollziehbaren wunderbaren "Wundertüten" angeboten bekommen.

Die Sonax-Mittelchen (allen voran die Carnaubapackung) sind mir vor allem zu extrem werbewirksam eingepackt: Zuviel schwarzer Hochglanzkarton, zuviel Emotio-Chrom-Schriftzug. Bei so einer überzogenen Aufmachung müssen doch echt die Alarmglocken läuten.

Nix gegen ein produktbereicherndes Marketing, aber ich hab den Eindruck, Sonax möchte hier allen Mitbewerbern voran nur "unser Bestes" - nämlich unser Geld.

Daß das mit den 100% Wachs nicht ganz so ernstzunehmen ist, zeigt ja auch schon die Produktbeschreibung.

Ich bekomm es in meiner Erinnerung nicht mehr ganz so hin, aber es war da von "weiteren pflegenden Substanzen" die Rede.

Es ist also durchaus möglich, daß die 100% sich lediglich auf den Wachsanteil beziehen. Das entspräche dann zwar nicht dem, was der lesende Kunde zu verstehen glaubt, aber mehr als über einen weiteren psychologischen Verkaufstrick ärgern kann man sich auch nicht.

 

sonax ist das schon ein bißchen gemein, suggerieren 100% sind aber nur ca. 5% und diese 5% halt zu 100% aus dem edlen zeug....

Hi zusammen,

ich habe 3 Jahre lang meine schwarze Barchetta mit Switzöl Saphir und natürlich Cleaner Fluid gepflegt. Ergebnis : wunderbar, aber ziemlicher Aufwand. Carnaubaanteil: so um 40%. Wachs 100€ /Cleaner Fluid 28€. Das Wachs hält "ewig". Ich denke der Kostentreiber ist das Cleaner Fluid. Wachs hält ca. für 10 -15 Anwendungen (macht dann so 5-8 Jahre; bei 'ner Barchetta nicht beim LKW), CF für 4-5 Anwedungen ( je nach Arbeitsweise). Dauer der "Wirkung" 4-6 Monate.

Bei Bedarf guckt Ihr unter: www swizol.ch

Übrigens bin ich kein Mitarbeiter von Swizöl und habe auch keine Aktien dieser Fa.

Gruß

coon

Themenstarteram 22. April 2008 um 0:21

Zitat:

Bitte erst mal richtig lesen: Sonax wirbt damit, daß der Wachs-Anteil zu 100% Carnauba ist. Was ist daran unmöglich?

 

Gruß

Stephan

Zitat:

Nachtrag:

 

Sonax sagt nur, daß das Wachs in dem Carnauba sei zu 100% aus dem Wachs sei. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied.

Stimmt beides. Allerdings wird, wie ladafahrer schon sagte, auf der Verpackung groß damit geworben, dass der Carnaubaanteil 100% betrüge. Dass sich das nur auf den Wachsanteil an sich bezieht, stimmt zwar und ergibt auch Sinn, steht aber leider nur im Kleingedruckten.

Wirksames Marketing, keine Frage. Bauernfängerei könnte man es auch nennen...:]

Deine Antwort
Ähnliche Themen