ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Aldi-Politur mit Sonax kombinierbar?

Aldi-Politur mit Sonax kombinierbar?

Themenstarteram 21. Febuar 2010 um 11:58

Hallo erstmal!

bitte zerfetzt mich nicht gleich in der luft, wenn ich blöd frage.

folgendes:

ich habe nur politur (von aldi) zuhause rumliegen. ich brauche ja ein mittel zur versiegelung und lackreinigung. dazu wollte ich sonax produkte kaufen.

DARF ich denn folgendermaßen vorgehen

1. lackreiniger vonsonax verwenden

2. politur von aldi (marke: limited edition)

3. hartwachs von sonax zur versiegelung

könnte ich diese drei mittel in der reihenfolge/ kombination verwenden oder beeinflussen sie sich negativ?

danke schon mal für die tipps :)

Beste Antwort im Thema

Um hier nochmal mit einem Mißverständnis aufzuräumen: Die ... ich nenne sie mal 'besseren' Produkte müssen nicht zwangsläufig deutlich teurer sein als die Baumarktprodukte. Natürlich wird immer wieder Swizöl genannt, weil es halt nunmal eines des besten und angesehensten Pflegeprodukte überhaupt ist, aber das Preis/Leistungsverhältnis ist für den Normal- bis 'Leicht freakigen' Anwender in der Regel nicht gut genug.

Aber ein Audi A4 (Beispiel!) hat auch ein schlechtes P/L - verglichen mit einem Dacia (Beispiel!) - und ist trotzdem das bessere Auto. Es kommt halt drauf an, was man haben will und was man ausgeben will und kann.

Und hier in diesem Forum treffen halt immer wieder die 'Enthusiasten' mit den 'Otto-Normal-Pflegern' zusammen. Erstere übertreibens gelegenlich, letztere fallen oft aus allen Wolken, daß die teure, chromierte und vollmundig beworbene Schachtel aus dem Baumarkt nicht das erwartete Optimum enthält. Schließlich schmiert man das seit 10 Jahren auf den Lack, und der glänzt hinterher auch ordentlich. Was die Standzeit angeht, das ist alles relativ, denn der regelmäßig in der Waschanlage draufgetröpfelte Waschkonservierer (im Volksmund auch 'Heißwachs' genannt, obwohl er i.d.R. nichts mit Wachs zu tun hat) und die alles vom Lack (teilweise auch den Lack) peitschenden Bürsten verwischen die Grenzen hier völlig.

Nochmal: Glänzen tun sie alle. Nach der Anwendung.

Nochmal ein paar Fakten:

Ein sehr gutes Wachs (eines der besten) kostet um die 20,- EUR.

Eine sehr gute (Hand-)Politur kostet um die 20,- EUR.

Was kostet der Baumarkt Kram, ich bin da echt nicht auf dem Laufenden ?

Dazu kommen noch ein paar hochwertige Mikrofasertücher, die die Sache leider nochmal 20-30,- EUR teuerer machen.

Also sagen wir mal, 70,- EUR. Bei einem Auto, das möglicherweise, sagen wir mal, 18.000,- gekostet hat. Wo ist das Problem ?

70,- EUR ? Das ist einmal Volltanken.

Das Problem liegt woanders, ich habe es ja selbst gehabt (aber überwunden). Das Problem ist, das man 10 -15 Jahre lang das 'gehobene' Baumarktzeug auf's Auto geschmiert hat, immer nach stundenlanger Arbeit ein astrein glänzendes Auto gehabt hat und sogar vllt. Freunden seine 'Top-Mittelchen' empfohlen hat und einfach der 'Auto-Pflege-Checker' ist. Autobild, Stiftung Warentest und wer weiß nicht noch alles bestätigen regelmäßig, daß man die besten Mittel verwendet.

Nun geht man in ein Forum, fragt eigentlich was ganz anderes und ein paar 'Freaks' (was ich übrigens keinesfalls als beleidigend empfinde) stecken einem ungefragt, daß man zwar jahrelang das GELD für ein optimales Pflegeset hingeblättert hat, aber nur 'Mainstream' Qualität dafür bekommt. Das kratzt am Ego, das ist, als hätte man gerade erfahren, dass alle um einen herum in der Disko 10,- EUR Eintritt bezahlt haben, nur einem selbst wurden 15,- EUR abgenommen.

Ich habe fast 15 Jahre lang meinen Wagen mit den 'Baumarktprodukten' gepflegt, und ich war immer zufrieden. Ich wußte nicht, daß es Besseres gibt. Erst der Gang zum Aufbereiter (weil der Wagen durch den Überflug eines Schwarms von Albatrossen, die Schwefelsäure zum Frühstück hatten demoliert war) hat mir gezeigt, was alles möglich ist. Ein wenig mit dem Aufbereiter diskutiert, ihm über die Schulter geschaut, sich was empfehlen lassen (er hat 3M benutzt, aber Meguiars empfohlen), und der Sprung war gemacht.

Meine Baumarkt-Produkte von früher trocknen im Keller ein.

Nun, wir sind keine Aufbereiter, jedenfalls keine Profis. Deswegen ist unserer Rat sicher nicht so leicht zu akzeptieren, als hätten wir gerade Euren Wagen gemacht und der Mund stände Euch immer noch offen. Erschwerend kommt in diesem Thread hinzu, daß der TE gar nicht nach der Qualität der von ihm verwendeten Produkte gefragt hat und ihm die Kritik daran ziemlich 'rauh' serviert wurde.

Trotzdem frage ich mich manchmal, wie man in ein Forum gehen kann und den Rat der etwas Erfahreneren sucht, wenn man nicht bereit ist, seine bisherige Vorgehensweise hinterfragen zu lassen. Und man muß ja nicht auf den Erstbesten hören, man kann ja ruhig mehrere Meinungen abwarten ... Und es fällt schwer, Fachkundiges von weniger Fachkundigem zu unterscheiden, gebe ich zu. Einwürfe wie 'XXXXX ist gut, das glänzt immer toll bei mir' sind erst als 'wenig hilfreich' (oder gar borniert) zu erkennen, wenn man mal hinter die Worte blickt und den Informationsgehalt getrachtet ...

Andererseits müssen die 'Enthusiasten' (auch ich) lernen, zu respektieren, wenn der Ratsuchende bei seinen Baumarktprodukten bleiben will und keine Kritik daran hören möchte. Das ist ein komplizierter, vielschichtiger Tanz, den wir hier tanzen, und ich finde es schade, daß wir uns dabei immer wieder in die Wolle kriegen.

So, wer das Wort zum Sonntag noch nicht hatte: jetzt schon :) :) :)

Gruß,

Celsi

 

 

 

105 weitere Antworten
Ähnliche Themen
105 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Spyminator

 

könnte ich diese drei mittel in der reihenfolge/ kombination verwenden oder beeinflussen sie sich negativ?

danke schon mal für die tipps :)

Alle drei Produkte sind sowas von negativ, die können sich gar nicht mehr gegenseitig beeinflussen.....

Wirf sie weg.

soooooooonnaaaaaaaaaaxxy ist scheißeeeeeeeeeeee und aldddddddddiiiii auch

Auch wenns einigen schwer fällt: Wie wärs mal mit Sachlichkeit?

Ich würd mit der Aldi-Politur anfangen, sie reinigt und schleift, dann den Lackreiniger, der Aldireste wieder entfernt und die Basis für die Sonax-Versiegelung schafft.

Wenn wir jetzt mal alle sonst existierenden und von Euch Freaks hier hochgeschätzten Super-Mittel aussen vor lassen und uns nur auf die Fragen des TE beschränken, könnte er hier Hilfe bekommen?!

Ich selbst nehm auch LG statt Sonax, aber immerhin hält sich Sonax verdammt lange, wo die doch nur Schrott produzieren?! :rolleyes:

Ich wusste garnicht das es bei Aldi autopolitur gibt :confused:

Manche nehmen das als Fertigsauce...

Ne, Quatsch. Ist Aktionsware, wie Fernseher oder Gurken-Schweinskopf-Sülze (Bitte bevoraten Sie sich. Dieser Artikel zählt nicht zu unserem Sortiment....)

Ach so ... :D na gut man muss halt gucken was das für eine Politur ist sind da schleif Mittel enthalten vllt. brauchst du den Lackreiniger garnicht dann Aldi Politur rauf und dann mit sonax wax vllt kannst du irgend was über dein Lack sagen aber mit dem Zeug wirst du nicht viel erreichen und ob sich die Arbeit dann lohnt?

Gruß Andi

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

 

Wenn wir jetzt mal alle sonst existierenden und von Euch Freaks hier hochgeschätzten Super-Mittel aussen vor lassen und uns nur auf die Fragen des TE beschränken, könnte er hier Hilfe bekommen?!

Spar Dir die Beleidigungen.

Themenstarteram 21. Febuar 2010 um 12:36

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Ich würd mit der Aldi-Politur anfangen, sie reinigt und schleift, dann den Lackreiniger, der Aldireste wieder entfernt und die Basis für die Sonax-Versiegelung schafft.

vielen dank für die antwort. endlich mal ein aussage, mit der man was anfangen kann. macht sinn es so anzuwenden :), thx

gibt es vielleicht weitere niveauvolle beiträge diesbezüglich?

 

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Manche nehmen das als Fertigsauce...

Ne, Quatsch. Ist Aktionsware, wie Fernseher oder Gurken-Schweinskopf-Sülze (Bitte bevoraten Sie sich. Dieser Artikel zählt nicht zu unserem Sortiment....)

:D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Auch wenns einigen schwer fällt: Wie wärs mal mit Sachlichkeit?

Wenn wir jetzt mal alle sonst existierenden und von Euch Freaks hier hochgeschätzten Super-Mittel aussen vor lassen und uns nur auf die Fragen des TE beschränken, könnte er hier Hilfe bekommen?!

100% Zustimmung...... !

Jürgen

Themenstarteram 21. Febuar 2010 um 12:38

Zitat:

Original geschrieben von AndiH89

Ach so ... :D na gut man muss halt gucken was das für eine Politur ist sind da schleif Mittel enthalten vllt. brauchst du den Lackreiniger garnicht dann Aldi Politur rauf und dann mit sonax wax vllt kannst du irgend was über dein Lack sagen aber mit dem Zeug wirst du nicht viel erreichen und ob sich die Arbeit dann lohnt?

Gruß Andi

was würdest du empfehlen? bitte keine mittel nennen, die ein vermögen kosten.

oder besser gesagt: gibt es mittel die in der preislage wie sonax o.ä. liegen und mit dem man etwas "erreichen" kann?

Ich habe keine Erfahrungen mit den o.a. Mitteln, aber wenn sie jeweils wie vorgesehen angewendet und vor allem ordentlich wieder abgenommen werden, sollten sie sich nicht negativ beeinflussen.

Was die Kollegen hier sagen wollen ist, daß mit nur ein paar wenige Zehnern (sagen wir mal 20-30,-) deutlich bessere Mittel erworben werden können, die der Schufterei, die Du vor Dir hast (3 Durchgänge) ein wesentlich dankbareres Ergebnis abringen werden.

SONAX ist nicht wirklich Mist, leistet aber nicht das, was der äußere Eindruck und die Omnipräsenz in den Regalen der Automotive-Discount-Schuppen und Baumärkte vermuten lässt. Schutz für eine gewisse Zeit bietet es trotzdem.

Gruß,

Celsi

EDIT: Überschneidung mit Vorredner

EDIT2: Und auch mit nachfolgendem Beitrag. Mann, ist hier was los.

Zitat:

Original geschrieben von Spyminator

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Ich würd mit der Aldi-Politur anfangen, sie reinigt und schleift, dann den Lackreiniger, der Aldireste wieder entfernt und die Basis für die Sonax-Versiegelung schafft.

vielen dank für die antwort. endlich mal ein aussage, mit der man was anfangen kann. macht sinn es so anzuwenden :), thx

gibt es vielleicht weitere niveauvolle beiträge diesbezüglich?

Was möchtest Du denn noch hören?

Deine Frage wurde doch beantwortet.

Zitat:

Original geschrieben von Sputzel-Records

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

 

Wenn wir jetzt mal alle sonst existierenden und von Euch Freaks hier hochgeschätzten Super-Mittel aussen vor lassen und uns nur auf die Fragen des TE beschränken, könnte er hier Hilfe bekommen?!

Spar Dir die Beleidigungen.

Wo siehst du hier eine Beleidigung? Ich sehe keine. Das Wort Freak ist per se nicht negativ besetzt, sondern gerade hier in einem Expertenforum angemessen. Experten antworten jedoch sachlich, das ließ auch dein erster Beitrag nicht erkennen.

Sonax ist ziemlich gut, leicht zu verarbeiten und toller Glanz, einziges Manko, es hält nicht ewig. Am besten die Nanovariante nehmen, damit ist der Wagen noch schneller mit gemacht. Zu Aldi kann ich nichts sagen, ich wußte gar nicht, daß die was in diesem Sektor anbieten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Aldi-Politur mit Sonax kombinierbar?