ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen mit 3mm noch mal aufziehen?

Sommerreifen mit 3mm noch mal aufziehen?

Themenstarteram 23. März 2019 um 2:34

Habe 2 Jahre alte Sommerreifen, die noch gut 3mm drauf haben...

würdet ihr die nochmal rauf ziehen?

den ganzen Sommer werden sie vermutlich nicht halten, aber es ist doch Verschwendung, wenn man die Reifen nicht ausfährt oder?

 

Beste Antwort im Thema

Damit hast Du Deine Frage schon zum zweiten Mal selbst beantwortet... ;-)

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Zitat:

 

Nicht alle haben den TWI exakt bei 1,6 mm!

Stimmt, gemäß ECE-R30 muß eine Toleranz von + 0,6mm eingehalten werden.

Zitat:

"6.3.3. Die Verschleißanzeiger müssen mit einer Toleranz von + 0,60/– 0,00 mm anzeigen, dass die

Profilrillen der Lauffläche nur noch 1,6 mm tief sind."

Zitat:

@moonwalk schrieb am 2. April 2019 um 09:41:31 Uhr:

Zitat:

@dudel27749 schrieb am 1. April 2019 um 16:33:35 Uhr:

Ein Reifen muss über die gesamte Breite eine Profiltiefe von mindestens 1,6mm haben.

Dies gilt für die breiten Hauptrillen, wie auch die schmaleren Nebenrillen.

Der TWI ist lediglich eine optische Hilfe zu Einschätzung.

Wie kommst Du zu dieser Einschätzung?

Ich zitiere mal § 36 Absatz 2 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO):

Das Hauptprofil muss am ganzen Umfang eine Profiltiefe von mindestens 1,6 Millimeter aufweisen; als Hauptprofil gelten dabei die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der Lauffläche, der etwa 3/4 der Laufflächenbreite einnimmt. Jedoch genügt bei Fahrrädern mit Hilfsmotor, Kleinkrafträdern und Leichtkrafträdern eine Profiltiefe von mindestens 1 mm.

Moin,

Dann sind meine Angaben und mein Wissen veraltet. Macht aber sicher nichts, wenn auch die

Nebenrillen mindestens 1,6mm Tiefe haben ??.

Wenn alle Rillen gleichmäßig abgefahren sind, deutet es im Schluss auf den richtigen

Luftdruck hin. ??

Gruß dudel

 

@dudel27749 Viele "Nebenrillen" gehen nicht mal bis 1.6mm. Bsp Pirelli Sottozero 3, Bridgestone Turanza T001 usw.

Zitat:

@Chaos1994 schrieb am 2. April 2019 um 13:18:08 Uhr:

@dudel27749 Viele "Nebenrillen" gehen nicht mal bis 1.6mm. Bsp Pirelli Sottozero 3, Bridgestone Turanza T001 usw.

Ich schrieb ja, dass es sicher nichts macht (schädlich im Sinne von unsicher ist), wenn auch

diese eine Tiefe von 1,6mm haben. Wenn dies werkseitig nicht vorgesehen ist, so what.

Und nu ist‘s für mich beendet.

Gruß dudel

Zitat:

@touaresch schrieb am 2. April 2019 um 13:12:33 Uhr:

Zitat:

Nicht alle haben den TWI exakt bei 1,6 mm!

Stimmt, gemäß ECE-R30 muß eine Toleranz von + 0,6mm eingehalten werden.

Zitat:

"6.3.3. Die Verschleißanzeiger müssen mit einer Toleranz von + 0,60/– 0,00 mm anzeigen, dass die

Profilrillen der Lauffläche nur noch 1,6 mm tief sind."

Das bedeutet, dass die TWI eigentlich eine Höhe von 2,2 mm aufweisen?

Danke Dir, das wusste ich nicht.

wenn man hier schon um 1/10mm feilscht, sollte man das autofahren aufgeben wenn es für neue reifen nicht reicht.

Zitat:

@biltema schrieb am 3. April 2019 um 11:20:58 Uhr:

wenn man hier schon um 1/10mm feilscht, sollte man das autofahren aufgeben wenn es für neue reifen nicht reicht.

Der Nächste. Das Argument war schon...

Die Frage war ja auch recht simpel und hätte ebenso simpel beantwortet sein können.

Zitat:

@biltema schrieb am 3. April 2019 um 11:20:58 Uhr:

wenn man hier schon um 1/10mm feilscht, sollte man das autofahren aufgeben wenn es für neue reifen nicht reicht.

Du bleibst auf alle Fälle Deiner Linie treu, soviel steht fest.

Solltest Du gerade dabei sein, Dich auf mich einzuschießen: Vergiss es und lass es!

Zitat:

@WolfgangN-63 schrieb am 3. April 2019 um 11:14:00 Uhr:

Zitat:

@touaresch schrieb am 2. April 2019 um 13:12:33 Uhr:

 

Stimmt, gemäß ECE-R30 muß eine Toleranz von + 0,6mm eingehalten werden.

Zitat:

"6.3.3. Die Verschleißanzeiger müssen mit einer Toleranz von + 0,60/– 0,00 mm anzeigen, dass die

Profilrillen der Lauffläche nur noch 1,6 mm tief sind."

Das bedeutet, dass die TWI eigentlich eine Höhe von 2,2 mm aufweisen?

Danke Dir, das wusste ich nicht.

Kann zwischen 1,6 mm bis max 2,2 mm liegen!

Zitat:

@Nidary schrieb am 23. März 2019 um 02:34:55 Uhr:

Habe 2 Jahre alte Sommerreifen, die noch gut 3mm drauf haben...

würdet ihr die nochmal rauf ziehen?

Ich fahre Reifen mit dieser Profiltiefe noch.

Aktuell radiere ich diesen Sommer die Wintergummi runter (ca.3-4 mm noch drauf).

Sollten die sich sehr schnell abnutzen, kann ich sofort die Sommerräder dran stecken.

Fahre eher zurückhaltend. Also nasse Fahrbahn vorsichtig!

Richtig so, mach ich auch gern. Warum was verschenken, was bezahlt wurde ?

Denn wenn der Winterreifengummi ja angeblich immer härter wird, muß er ja irgendwann mal bei Ganzjahres- oder Sommerreifenhärte angelangt sein . . . und dann taugt der auch prima als solcher.

Auch wenn da viele dann immer rumunken, man wär fahrlässig bis lebensmüde ---> es funktioniert aber trotzdem recht gut. Und fahren sich auch relativ normal ab, sooo "zu weich" oder"zu hart" sind die dann also gar nicht ;-)

https://www.motor-talk.de/forum/reifenalter-t3286261.html#post44355748

Und bei Nässe vorsichtig zu fahren, würde auch manchem Neureifenfahrer gut bekommen (anstatt zu stark auf "Unverwundbarkeit wegen neuer Reifen" zu vertrauen) . . . es sollen auch schon Leute mit relativ jungen Reifen in's Rutschen gekommen sein ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sommerreifen mit 3mm noch mal aufziehen?