ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Sommerreifen - Empfehlung gesucht

Sommerreifen - Empfehlung gesucht

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 18. Januar 2013 um 0:10

Hallo zusammen,

ich suche Sommerreifen für meinen Passat 3BG V5 Kombi.

Der Wagen hat 170PS und Frontantrieb.

Von den Dimensionen bin ich auf 205/55R16 91W festgelegt, da der Schein nicht mehr hergibt.

Ich bin die letzte Zeit den Dunlop Sport Maxx gefahren, allerdings bin ich da mit dem Verschleiß etwas

unzufrieden. Die Pneus sind jetzt knapp 30.000km gelaufen und zumidnest 2 davon taugen nur noch

für die Rennpiste - die anderen beiden sehen leider nciht viel besser aus.

Hat evtl. jmd. eine Empfehlung für mich?

So vom Ansprechverhalten, Bremsen nass/trocken, Komfort war der Dunlop soweit OK.

Aber vllt. gibt es ja aktuell eine bezahlbare etwas haltbarere Alternative...

Vllt. hat auch jmd. gleich eine günstige Bezugsquelle... bisher habe ich fast immer bei reifendirekt.de bestellt.

Vielen Dank.

Grüße,

hofmannj

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wieso bist du laut Schein festgelegt? In den neuen steht doch immer nur eine Größe drin. Du darfst wahrscheinlich auch 7x17" mit 225/45/17 fahren. Dein :D gibt dir da gern eine Liste.

Bei den ganzen "Sportreifen" ist das mit dem Verschleiß ähnlich. Kannst ja mal probieren wie dir der Hankook liegt...

Zitat:

Original geschrieben vo:)n Poloweb

Wieso bist du laut Schein festgelegt? In den neuen:) steht doch immer nur eine Größe drin. Du darfst wahrscheinlich auch 7x17" mit 225/45/17 fahren. Dein :D gibt dir da gern eine Liste.

giebt die liste auch kostenlos bei vw???

Mit Semperit Speed Life 2 habe ich gute Erfahrungen gemacht und meiner Meinung nach stimmt das Preis/Leistungsverhältnis. (Tochter von Continental)

Bezugsquelle

Zitat:

Original geschrieben von Chris-heilig

giebt die liste auch kostenlos bei vw???

Sollte normal unter "Service" fallen, ansonsten versuchs direkt bei der Kundenbetreuung.

hir eine liste aus EWG

zifer 50

Zitat:

Original geschrieben von Danbo_1280

Mit Semperit Speed Life 2 habe ich gute Erfahrungen gemacht und meiner Meinung nach stimmt das Preis/Leistungsverhältnis. (Tochter von Continental)

Bezugsquelle

Wenn man Dunlop Sport Maxx hatte merkt man ein unterschied zu den Semperit... ist zumindest meine erfahrung.

 

Schau mal hier: TireManager

dort dein Model Konfigurieren und dann zeigt es dir die zulässige Sereinbereifung...

Zitat:

Original geschrieben von Poloweb

Wieso bist du laut Schein festgelegt? In den neuen steht doch immer nur eine Größe drin. Du darfst wahrscheinlich auch 7x17" mit 225/45/17 fahren.

Ich hab hier noch 225/45/17 Felgen und irgend einem Goodyear drauf herum liegen. Eingetragen und mitsamt dicken Gutachten.

Waren beim Kauf des Autos dabei. Fahren will ich das Zeug jedoch nicht - man kommt sich da zu blöd vor bzw. blamiert sich. Es wirft das Auto mit dieser Bereifung auf der Straße umeinander wie einen Knallfrosch. Spuren von LKW auf der Autobahn zieht es geradezu magisch an.

Hab mich daher entschieden Hankoog Optimo 4 S auf die 195/65 Alus aufzuziehen. Damit fährt die Kiste wie ein Lämmchen. Sommer wie Winter - und he, wir haben gerade sogar Schnee... :)

Ich denke daher, ohne eine massive Fahrwerksanpassung geht die Dimension auf dem Standard 3B einfach nicht, auch wenn die wohl möglich sind. Vielleicht wenn man den Schwerpunkt der Kiste um 15 cm herunter holt.

Nur ein persönlicher Eindruck.

 

 

 

 

Mein bisheriger absoluter Favorit: Pirelli Cinturato P7

Mein Bruder fährt Nokian, mit W speed index gibts da den Z G2.

Passabler Preis für die Grösse und fährt sich gut.

Michelin Premacy. Nicht billig, aber vom Verschleiß her top. Bislang keine wirklich gefährlichen Situationen mit den Reifen erlebt. 205/55 R16 bei mir drauf, sinnvolle Dimension für das Auto. Breiter wird auch gleich deutlich teurer...

Grüße

Lars

Themenstarteram 21. Januar 2013 um 12:25

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten...

e-tyre hat ja schon gute Preise, allerdings haben die keine Reifen bis Speedindex W, oder finde ich die nicht?

Momentan tendiere ich doch richtung Michelin Primacy - hatte shconmal Michelin-Sommerreifen und war mit denen zufrieden.

Da gibt es aber auch verschiedene Ausführungen:

Primacy 3

Primacy HP

und dann jeweils noch den Zusatz FSL (Felgenschutzleiste) braucht man sowas? Was ist das genau?

GRNX, S1 AO GRNX, GRNX MO, ZP was verbirgt sich denn hinter den Bezeichnungen?

Hallo!

Ich kann dir den NEXEN N6000 ans Herz legen!

Preis leistung is super, verschleiss is auch toll und die fahrleistungen sind auch recht gut....

Fahr ihn am Passat in 215/45717 auf 8,5x17 und bevor fragen kommen, ja das ist so eingetragen worden an meinem 3b.

lg

Zitat:

Original geschrieben von Eclipsed

Michelin Premacy. Nicht billig, aber vom Verschleiß her top. Bislang keine wirklich gefährlichen Situationen mit den Reifen erlebt. 205/55 R16 bei mir drauf, sinnvolle Dimension für das Auto. Breiter wird auch gleich deutlich teurer...

Grüße

Lars

generell sind die michelin sehr gut in sachen verschleiß.ich habe die energ saver und bin super zufrieden damit.

Der TE sollte in jedem Fall mal gängige Reifentests durchgucken, denn da kann es bisweilen zwischen den einzelnen Reifentypen beachtliche Unterschiede geben. Ich kauf eigentlich immer nach ADAC-Reifentest und bin bislang damit ganz gut gefahren (was ein fader Kalauer... ;))

Und immer dran denken, Qualität zu kaufen und NICHT SO EINEN MIST ;)

Grüße

Lars

Deine Antwort
Ähnliche Themen