ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. sommerreifen 215/50 R17 ...welcher is gut geeignet?

sommerreifen 215/50 R17 ...welcher is gut geeignet?

Themenstarteram 23. August 2007 um 22:30

hallo!

allgemein kurze frage...wahrscheinlich schon 1000mal gefragt worden, aber ich nehm sämtliche beschimpfungen auf mich ;-)

brauch 4 neue sommerreifen 215/50 R17 W oder auch V is eigentlich egal. darauf möcht ich so ein schnittiges V-profil. jetzt meine frage:

welcher ist eurer meinung nach der beste in sachen bodenhaftung auf trockener und vor allem nasser fahrbahn? und welcher ist am besten in sachen abrieb?

oder ist am besten nen herkömmlichen schnitt zu nehmen? leise sollte er natürlich auch sein..

will mir nämlich net alle 10000km neue reifen kaufen, sollen schon etwas taugen.

für antworten aller art bin ich dankbar!

mfg zap

Ähnliche Themen
37 Antworten

conti sport contact 2 werden in der regel empfohlen (kein V-Profil) goodyear eagle F1 war ich recht zufrieden werden mit der zeit aber lauter, schon über 225/45x17 nachgedacht?

sind a "bisserl" günstiger ;)

Themenstarteram 23. August 2007 um 22:38

ne net wirklich drüber nachgedacht...aber is a idee wert! danke!

Die Frage ist, ob Du Dir mit einem V-Profil einen Gefallen tust? Ich meine: Nein! Denn diese neigen schneller zum Sägezahn und dann ist Schluss mit leise. Dein GTS ist dafür sehr anfällig.

Themenstarteram 23. August 2007 um 23:04

also dann doch eher conti? ich meine der f1 sieht schon schnittig aus aber hab jetzt mal etwas gegoogelt und da gehen die meinungen stark auseinander! die einen vergöttern den reifen die andern verfluchen das teil..

aber allgemein 225/45 r17 is ja dann wohl die billigere lösung?!

jup :)

Also ich kann dir den Michelin Pilot Sport PS2 empfehlen! Hab mir im Frühjahr 4 davon neue aufziehen lassen! Also auch in 225/45x17

Super Reifen!

Vorher hatte ich Contis drauf! Sportcontact oder so hießen die! Waren auch ok! Aber die Michelins sind schon der Hammer!

Kosten zwar etwas mehr aber das sind die, so wie ich finde auf jeden fall wert!!!

so long und bis denne

Nimm den Conti SC2 oder SC3 in 225/45/17 (nach über 50.000km mit dem SC2 fahr ich jetzt den SC3) auch wenn die etwas teurer sind, das lohnt.

Laufleistung bei mir über 50tkm mit dem SC2 ohne Sägezahn und der 225er ist auch noch günstiger als der 215/50/17.

Wenn du einen guten FOH hast, frag auch mal den, ich hab bei meinem die SC3 für 125 EUR das Stück abgegriffen. Handeln hilft.

Gruß

V2

Zitat:

Original geschrieben von torjan

Schon über 225/45x17 nachgedacht?

sind a "bisserl" günstiger ;)

Auf alle Fälle diese Dimension nehmen, weil die Reifen um einiges billiger sind als die blöde Standarddimension 215 - 50 R 17

Zitat:

Original geschrieben von Zappuso

...aber allgemein 225/45 r17 is ja dann wohl die billigere lösung?!

Servus!

Hab vor einigen Wochen auch von 215/50 auf 225/45 gewechselt - waren (bei vergleichbaren) Reifenfabrikaten ca. 40.- EUR - PRO REIFEN!!! Davon abzuziehen der bei mir fällige Nachtrag der Rad-Reifen-Kombi beim TÜV, somit im Gesamten 120.- EUR diesmal gespart!

Zum Thema Fabrikat: Klick! Ich hab den Bridgestone genommen, bin bislang auf 3 Tkm sehr zufrieden.

Grüsse Andy

Bei mir war bzw. ist der 225 45 R17 im Typenschein bereits eingetragen, also kein zusätzlicher Eintrag nötig.

Da ich aus Österreich bin, kann ich jedoch nicht sagen, ob das in Deutschland auch so ist.

Zitat:

Original geschrieben von Andy-Bundy

Zitat:

Original geschrieben von Zappuso

 

...aber allgemein 225/45 r17 is ja dann wohl die billigere lösung?!

Servus!

Hab vor einigen Wochen auch von 215/50 auf 225/45 gewechselt - waren (bei vergleichbaren) Reifenfabrikaten ca. 40.- EUR - PRO REIFEN!!! Davon abzuziehen der bei mir fällige Nachtrag der Rad-Reifen-Kombi beim TÜV, somit im Gesamten 120.- EUR diesmal gespart!

 

Zum Thema Fabrikat: Klick! Ich hab den Bridgestone genommen, bin bislang auf 3 Tkm sehr zufrieden.

 

Grüsse Andy

 Die 40 Euro hättest Du Dir sparen können, da diese Größe im Serientypreifenkatalog mit drin ist.

In den alten Fahrzeugscheinen steht diese Größe zusätzlich mit drin, dürfte also auch noch für neuere Fahrzeuge gelten

Zitat:

Original geschrieben von es.ef

 

Zitat:

Original geschrieben von es.ef

Zitat:

Original geschrieben von Andy-Bundy

Servus!

Hab vor einigen Wochen auch von 215/50 auf 225/45 gewechselt - waren (bei vergleichbaren) Reifenfabrikaten ca. 40.- EUR - PRO REIFEN!!! Davon abzuziehen der bei mir fällige Nachtrag der Rad-Reifen-Kombi beim TÜV, somit im Gesamten 120.- EUR diesmal gespart!

 

Zum Thema Fabrikat: Klick! Ich hab den Bridgestone genommen, bin bislang auf 3 Tkm sehr zufrieden.

 

Grüsse Andy

 Die 40 Euro hättest Du Dir sparen können, da diese Größe im Serientypreifenkatalog mit drin ist.

Servus!

Deinen Kommentar hättest Du Dir sparen können weil:

Wer das Thema Rad-Reifen-Kombi hier im Board verfolgt, kennt mittlerweile zu genüge den Unterschied zwischen VFL- und FL-Modellen (Thema Gültigkeit Serienreifenkatalog). Darüber hinaus gibt es bei den VFL-Modellen noch Unterschiede zwischen den einzelnen Motorisierungen. So ist beim 2,2 DTi (Limo) noch nicht einmal die 205er-Größe auf 16" eingetragen und muss (durch den Nachrüstkatalog zwar problemlos) nachträglich eingetragen und bezahlt werden. Deshalb habe ich auch geschrieben: "Der bei mir fällige Nachtrag..." Und jedem der es bis jetzt immer noch nicht geschnallt hat (sollte man bei Leuten, die regelmäßig hier posten und somit auch mitlesen eigentlich annehmen) empfehle ich Schelper's HP, da kann man diese Dinge in Ruhe nachlesen...

Grüsse Andy

@Andy-Bundy

 Bist Du wegen den unnötig ausgegebenen 40 Euro so aggressiv? :rolleyes:

Sorry, aber wahrscheinlich bringst Du was durcheinander. Das hat weder was mit FL noch Vor-FL zu tun. Was Du meinst, sind die neuen Fahrezugscheine ab 2005, wo ich die serienmäßig zugelassenen Größen nicht mehr eintragen muss.

Seit 2004 gibt es aber die sogenannten COC-Papiere, wo alle möglichen Reifengrößen drin sind. Die brauchst Du nur zu kopieren (nur sicherheitshalber bei einem alten Fahrzeugschein) und legst sie ins Auto, mehr nicht.

Ich fahre auch auf meinem alten Vectra Reifen, die nicht eingetragen sind, die ABE liegt kopiert im Auto.

Das nächste Mal halt vorher informieren. ;)

Und jetzt wieder zurück zum Thema:

ich kann die Goodyear Eagle drauf und bin sehr zufrieden (ist allerdings ein Caravan).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. sommerreifen 215/50 R17 ...welcher is gut geeignet?