ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Software Update Rückruf OF07.08-S-100-01A

Software Update Rückruf OF07.08-S-100-01A

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 11. Oktober 2018 um 21:01

Hallo, an unserem V250 wurde dieser Rückruf durchgeführt. Laut Bescheinigung hat dies keinen Einfluss auf alle wesentlichen Parameter des Motors. Nach meiner Meinung ist er nach dem Kaltstart einem Traktor ähnlicher als alles andere, edas Geräuschniveau war vorher schon ein Witz. Wie sind denn eure Erfahrungen.

Viele Grüße

Michael

Ähnliche Themen
1445 Antworten

Stimmt, hab ich auch gemerkt das er schlechter anspringt. Wenn das mal gut geht...

Den selben Eindruck habe ich auch

Ist der Rückruf Pflicht oder kann man ihn auch verweigern?

Wenn die V Klasse jetzt noch mehr nach Traktor sich anhört ist das ja noch nerviger als es jetzt schon ist.

Wann wurde die SW aufgespielt und ist es sicher die endgültige SW nach amtlichem RüRu?

Zitat:

@globalchameleon schrieb am 12. Oktober 2018 um 06:44:58 Uhr:

Ist der Rückruf Pflicht oder kann man ihn auch verweigern?

Wenn die V Klasse jetzt noch mehr nach Traktor sich anhört ist das ja noch nerviger als es jetzt schon ist.

Gegen den amtlichen hilft nur ein Rückzugsgefecht. Verzögerung und dann akzeptieren oder Exit - sollte von VW bekannt sein.

Meiner hat ja schon eine neue Software erhalten. Und ich stelle ab und zu fest, dass der Klang des Motors sich verändert hat. Nicht wie ein Traktor, aber ein tiefes Brummen. Fast wie untertouriges fahren.

Schön ist es nicht, aber erträglich. ;)

...war gerade bei Daimler wegen "...Störung Backup Batterie, Störung Distronic - Tempomat, Ausfall Park Assistant (hängt alles mit der blöden Batterie zusammen und das nach einem Jahr), klappern der Schiebetüren..." und was sagt der Freundliche:

Wir müssen bei Ihnen zwei Rückrufaktionen durchführen, Erdung Lenksäule und eine neue Motorsteuersoftware.

Ich habe mich geweigert dies bei meinem Auto durchführen zu lassen, auch wenn mir klar ist ich komme nicht darum herum (Stillegung).

Ich hätte nur sofort zugestimmt wenn ich die Option gehabt hätte das Update wieder rückgängig zu machen, sollte es eine Verschlechterung für mich sein. Das geht aber auch nicht.

Er wollte auch nicht Eindeutig werden was sich nach dem Update verändert. Nur soviel, die Leistung bleibt, der Ad-Blue Verbrauch steigt. So einen Mist hatte ich schon einmal von VW gehört, nach einem ähnlichen Update hatte ich ein komplett anderes Auto bzw. Motorverhalten.

Somit habe ich zwei, drei Monate Zeit noch mit der "alten" Software rum zu fahren.

Bis dato war ich ja echt noch ein wahrer "Daimler" Jünger aber langsam beginnt sich das Blatt zu wenden.

hast du dich vorher hier mal im forum umgeschaut oder einfach nur einen speziellen thread (mit einem anderen thema, nämlich erfahrungen mit einem speziellen update) genutzt, mal so alles loszuwerden ?

Hat denn jemand tatsächlich schon einen amtlichen Rückruf wegen der Motorsteuerungssoftware erhalten? So weit mir bekannt, ist das bislang eine freiwillige Kundendienstmaßnahme, die ich bislang erfolgreich verweigert habe.

Zitat:

@Jack_EMPA schrieb am 12. Oktober 2018 um 11:10:57 Uhr:

Hat denn jemand tatsächlich schon einen amtlichen Rückruf wegen der Motorsteuerungssoftware erhalten? So weit mir bekannt, ist das bislang eine freiwillige Kundendienstmaßnahme, die ich bislang erfolgreich verweigert habe.

Die Briefe zum Rückruf gehen nächste Woche raus vom KBA.

Gruß

Befner

Ich bin raus aus dieser Diskussion !!!

Themenstarteram 12. Oktober 2018 um 12:52

Hallo

Schon Mal danke für die Rückmeldungen. Auf dem Begleitschreiben zum Update heißt es ausdrücklich, dass sich an Leistung, Charakteristik, Emissionen und Geräusch nichts ändert. Nach meinen und euren Erfahrungen scheint dies nicht ganz der Fall zu sein...

Ich habe jedenfalls meinen Verkäufer schon Mal informiert. Mittlerweile fährt sich ein Citroen Spacetourer zügiger und komfortabler......

Zur Not gibt's den Multivan T6 ja als Benziner, aber ich wollte nie und will immer noch keinen VW fahren

Grüße Michael

"Möglicherweise werden die Adaptionsdaten des Motors beim Update zurückgesetzt, das könnte sich im veränderten Motorlauf / Kaltstart bemerkbar machen. Das sollte sich dann aber nach einigen hundert KM wieder amortisieren/anpassen. Bitte mal drauf achten, ob es sich verändert."

Hier sind wieder soviel Fragezeichen, keiner weiß was genaues und der Endkunde soll wieder der Beta Tester sein.

Das ganze soll bitte von Mercedes im Vorfeld kommuniziert werden. Welche Einschränkungen und Veränderungen es gibt und wieso sich die V-Klasse plötzlich wie ein Traktor anhört. Diese Option habe ich nicht gekauft !!!

Zitat:

@Befner schrieb am 12. Oktober 2018 um 12:07:15 Uhr:

Ich bin raus aus dieser Diskussion !!!

Verständlich!

Ich hoffe nur, dass nicht mal wieder einer Deine Aussage(n) beim Anwalt vorgelegt hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Software Update Rückruf OF07.08-S-100-01A