ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. So hab mein Schätzchen wieder.

So hab mein Schätzchen wieder.

Themenstarteram 6. Oktober 2007 um 10:05

Endlich hab ich ihn wieder meinen 3,2er. Aber schaut selbst. 

77 Antworten
Themenstarteram 7. Oktober 2007 um 10:31

Zitat:

Original geschrieben von sippel

Bi-Turbo kostet mindestens 25.000 - jedenfalls bei nem Tuner mit Erfahrung mit 3.2'ern und nem Namen.

 

Single Turbo ca. 15.000€.

 

Kompressor ist sehr einfach auf den Motor zu setzen, da der Motor (im Gegensatz zum Turbo) überhaupt nicht angetastet wird.

Es wird lediglich eine verlängerte Welle eingebaut, welche über einen Riemen dann den Kompressor antreibt --> mehr Drehzahl, mehr Dampf, also im Grunde Saugereigenschaften.

 

Öl- und Kühlkreislauf sind beim Kompressor bereits integriert und müssen nicht vom Motor geholt werden.

 

Alternativ kann man noch LLK verbauen, dann holst du mit nem Kompressor so ca. 350-370PS aus dem 3.2'er.

 

Man kann den Kompressor dementsprechend auch jederzeit einfach wieder demontieren (zum Bsp. beim Verkauf und/oder Fahrzeugwechsel).

 

Insgesamt wohl ein ganz guter Kompromiss.

 

 

Besser kann man es nicht sagen. Deswegen hab ich mich auch für den Kompressor endschieden.

 

PS: Er geht sau gut ab und klingt wie ein Flugzeug. ssssssssssssssssssssssssssst

am 7. Oktober 2007 um 17:36

Was genau passiert beim Verbauen eines LLK? Wie erfolgt der Einbau, nicht das es selbst machen möchte, rein informativ da ich ebenfalls mit dem gedanken spiele eine Kompressor zu verbauen. Mich hält noch ein wenig die bestehende Garantie ab welche dann erlischt. Auto ist 1 Jahr alt.

MfG Marcus

Themenstarteram 7. Oktober 2007 um 17:53

Das mit dem LLK ist so eine Sache, passen würde bestimt einer aber der Platz. Ist nicht gerade viel da, es wird schwierig sein einen einzubauen. Der LLK kühlt wie beim Turbo die Ladeluft runter. Ich werde es nächstes Jahr in angríff nehmen. Er liegt jetzt bei 0,4bar Ladeluft und kann durch einen LLK auf 0,5bar eingestellt werden. (andere Übersetztung)

Ein Ladeluftkühler, kühlt die Luft, welche dem Motor zugeführt wird.

Durch die Kompression erhöht sich die Temperatur der Luft, wodurch sich ihre Dichte verringert --> weniger Sauerstoffmoleküle --> schlechtere Verbrennung.

Der LLK wird also in den Ansaugweg (vor dem Kompressor) integriert.

Je nach Größe ist eine unterschiedlich starke Kühlung möglich.

Beim 3.2'er wird der LLK meines Wissens nach direkt hinter dem Hauptkühler - sprich zentral vor der Ansaugbrücke - verbaut.

@ sippel

Ja klar dann hat er schon die nötige *Betriebstemperatur* zum kühlen der Ansaugluft ;)

GF

am 7. Oktober 2007 um 18:23

Zitat:

Original geschrieben von Digi3,2qKompressor

2 Wochen, haben ihn eine Woche lang abgestimmt.

Mich hätte der Daimler "KOMPRESSOR"-Schriftzug auf dem schicken Motor abgeschreckt.... ;) :D

Grüße

Hey Digi....

du kommst aus Dresden? wo da genau, ich komm aus Döbeln bzw. bin fast nur noch in Meißen unterwegs, wie wärs ,al mit einem treffen? würd ich mir gern einmal live anschauen ;-)

gruß

Gaitzschie

Zitat:

Original geschrieben von Ferkel13

@ sippel

Ja klar dann hat er schon die nötige *Betriebstemperatur* zum kühlen der Ansaugluft ;)

GF

Ferkel mon ami,

da ich mich auch schon mit der Materie beschäftigt habe und mir auch wesentlich bessere und v.a. kompetentere Foren als dieses hier bekannt sind, habe ich die Chance gehabt, mich bereits etwas einzulesen. Unter anderem stand in einem Thread eines Users, dass beim 3.2'er genau dort der LLK verbaut wird.

Auch nach mehrmaligen Betrachten meines vorherigen Posts, kann ich leider keine subjektive Beurteilung der Sinnhaftigkeit dieses Einbauortes meinerseits erkennen, sondern lediglich eine Information und zugleich eine Antwort auf die Frage eines anderen Users.

Ich - und meines Wissens nach bin ich da bei weitem nicht der einzige - würde mich wirklich freuen, auch mal von dir solch einen Post mit einer einfachen, sinnhaften Antwort ohne jede Provokation zu lesen.

Leider wird dir hier - vermutlich durch deine persönliche Bekanntschaft eines Moderators - eine gewisse Narrenfreiheit erduldet, welche objektiv schlicht nicht mehr nachzuvollziehen und für die Gemeinschaft (mal ausgenommen der Hessen-Crew) nicht mehr tragbar ist.

Die 304 und seine Moderatoren können eigentlich nur froh sein, dass nicht jeder so schmalspurig gewickelt ist und seine Unzufriedenheit über sich selbst oder die Gesamtsituation, in solch schriftlichen Ergüssen niederschreibt.

Gruß sippel, dem es leid tut, dass abermals ein Thread mit Potential so abrutscht.

P.S. Ferkel, wenn du jetzt nicht wieder SIPPEL in dein Nummernschild unter dem Avatar einträgst, bin ich wirklich stramm enttäuscht ;)

Guter Freund

Selbst dir dürfte nicht entgangen sein das der Einbauort eines LLK am besten vorne (das ist da wo du normalerweise beim fahren rausschaust) ist. Das heißt praktisch vor allen anderen Wärmetauschern. Bei fragen zu der Thermodynamik bei getunten Fahrzeugen kannst du dich gerne an mich persöhnlich wenden ;)

GF

Themenstarteram 7. Oktober 2007 um 19:24

Also so wie ich es bei mir sehe hätte der LLK eh keinen Platz hinter dem Hauptkühler. Davor aber schon.

 

So war gerade mal drausen und hab meine neue Umfeldbeleuchtung vom A6 bewundert. Auserdem habe ich mal ein Foto gemacht. Also bei mir passt der LLK defenitiv nich dahinter. Sind ca. 3cm Platz.

am 7. Oktober 2007 um 20:06

Beim Kompressor reicht meines (bescheidenen) Wissens nach ein kleiner LLK, der (in Fahrtrichtung) links unten zwischen Frontschürze und Radhaus eingebaut wird. Da wo auch ggf. ein Zusatzwasserkühler hinkommt.

Der LLK den ich gesehen habe, wurde allerdings zwischen Kompressor und Drosselklappe eingereiht.

;)

am 7. Oktober 2007 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von sippel

Zitat:

Original geschrieben von Ferkel13

@ sippel

Ja klar dann hat er schon die nötige *Betriebstemperatur* zum kühlen der Ansaugluft ;)

GF

Ferkel mon ami,

da ich mich auch schon mit der Materie beschäftigt habe und mir auch wesentlich bessere und v.a. kompetentere Foren als dieses hier bekannt sind, habe ich die Chance gehabt, mich bereits etwas einzulesen. Unter anderem stand in einem Thread eines Users, dass beim 3.2'er genau dort der LLK verbaut wird.

Auch nach mehrmaligen Betrachten meines vorherigen Posts, kann ich leider keine subjektive Beurteilung der Sinnhaftigkeit dieses Einbauortes meinerseits erkennen, sondern lediglich eine Information und zugleich eine Antwort auf die Frage eines anderen Users.

Ich - und meines Wissens nach bin ich da bei weitem nicht der einzige - würde mich wirklich freuen, auch mal von dir solch einen Post mit einer einfachen, sinnhaften Antwort ohne jede Provokation zu lesen.

Leider wird dir hier - vermutlich durch deine persönliche Bekanntschaft eines Moderators - eine gewisse Narrenfreiheit erduldet, welche objektiv schlicht nicht mehr nachzuvollziehen und für die Gemeinschaft (mal ausgenommen der Hessen-Crew) nicht mehr tragbar ist.

Die 304 und seine Moderatoren können eigentlich nur froh sein, dass nicht jeder so schmalspurig gewickelt ist und seine Unzufriedenheit über sich selbst oder die Gesamtsituation, in solch schriftlichen Ergüssen niederschreibt.

Gruß sippel, dem es leid tut, dass abermals ein Thread mit Potential so abrutscht.

P.S. Ferkel, wenn du jetzt nicht wieder SIPPEL in dein Nummernschild unter dem Avatar einträgst, bin ich wirklich stramm enttäuscht ;)

Toll Sippel!

Bist ja in suuuper Foren unterwegs!!! :)

Deine Behauptung mit dem LLK ist ja nun ausreichend widerlegt.

Ich weiß nicht wie Du darauf kommst für die "Gemeinschaft" zu sprechen denn ich bin was Ferkel betrifft anderer Meinung.

Wie Du als erfahrener Forennutzer weißt gibt es für solche Meinungsverschiedenheiten die PN-Funktion.

Leider ist was die Stimmung usw. angeht die "304" auf einem sehr bedenklichen Pfad unterwegs.

Grüße und nix für ungut Sippel jeder greift mal ins Klo. ;)

gengolf

@ sippel

Kennste Mopedjagen ?

Das ist wenn dem Übergewichtigen (man spricht auch vom Understeering) 3.2er die Kurve ausgeht ;) Ansonsten nix für Ungut, wir haben unseren Spaß.

GF (derhierkeinenstreßwill)

am 7. Oktober 2007 um 20:59

Zitat:

Original geschrieben von gengolf

 

Ich weiß nicht wie Du darauf kommst für die "Gemeinschaft" zu sprechen denn ich bin was Ferkel betrifft anderer Meinung.

Wie Du als erfahrener Forennutzer weißt gibt es für solche Meinungsverschiedenheiten die PN-Funktion.

Leider ist was die Stimmung usw. angeht die "304" auf einem sehr bedenklichen Pfad unterwegs

Den Part unterschreib ich so !

Viele Grüße

g-j:)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. So hab mein Schätzchen wieder.