ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Slk R172 Reifen vorne innen abgefahren

Slk R172 Reifen vorne innen abgefahren

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 10:05

Hallo zusammen,

es stellt sich heraus das die vorderen Reifen nach ca 2 Jahren und 15.000 km im inneren Bereich soweit abgefahren sind das sie ausgetauscht werden mussten. Sonst hätten sie noch ca 5.mm. Sie sind nur innen abgefahren.

Reifentyp ist CONTINENTAL SPORTCONTACT 6 235/35 ZR19 91Y XL FR.

 

Wir dachten das liegt an der Spur.

Beim einmessen sagte man uns die Spur ist quasi in Ordnung. Minimal eingestellt. Den Sturz kann man nicht einstellen sagten sie.

Der wiederum ist im roten Bereich.

Habe im Forum gelesen das es eventuell sogar an den Reifen liegen kann. Auch haben andere das gleiche Phänomen und weitere wiederum nicht. Ich habe jetzt 2 neue des gleichen Herstellers drauf gezogen. Sonst nehme ich eigentlich immer Michelin Reifen. Aber hinten waren die conti halt noch in Ordnung. Wollte erst mal die gleichen Reifen drauf haben.

 

Weiss jemand Rat?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Bei mir wird die Geometrie nur von meinem Reifenfachhändler eingestellt, dann ist es so wie es sein muss. Meine Reifen laufen gleichmässig ab, trotz kurvenräubetei.

Dass der Sturz nicht einstellbar ist ... Aussage einer freien Werkstatt oder vom Freundlichen?

Beim 170er gibt es vorne feste Punkte für den Sturz, werden durch Reparatursätze ersetzt.

Ob das beim 172er auch so ist?

Gruss

Bei 19" Rädern stellt sich mir die Frage ob evtl. eine Tieferlegung verbaut ist?

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 12:19

Wegen Tieferlegung müsste ich nochmal prüfen. Jedenfalls waren hinten die original Federn drin. Dann hat er noch das Sportfahrwerk zum verstellen der Dämpfer. Aussage kam von einen Reifenhändler zu dem ich sei Jahren zum Vermessen fahre. Die Aussagen waren für mich auch sichtbar am Computer. Es waren vorher Distanzscheiben verbaut. Habe ich raus. Anhähend Fotos der Reifen.Ich konnte auch das mess Protokoll hochladen wenn es hilft.

 

Eine frei Werkstatt meinte mann soll die Spur so einstellen das sich der Reifen quasi wieder ein bisschen aufrichtet.

 

Der Vermesser sagte aber, kann funktionieren musss aber nicht. Könnte auch noch schlimmer werden.

Reifen fast Neu.jpeg
Themenstarteram 9. Juli 2020 um 12:24

Hey Danke für den Hinweis.

Ich rufe heute nochmal beim freundlichen an und Frage danach.

Zitat:

@SLK172 schrieb am 9. Juli 2020 um 10:48:59 Uhr:

Dass der Sturz nicht einstellbar ist ... Aussage einer freien Werkstatt oder vom Freundlichen?

Beim 170er gibt es vorne feste Punkte für den Sturz, werden durch Reparatursätze ersetzt.

Ob das beim 172er auch so ist?

Gruss

Zitat:

@samson69 schrieb am 9. Juli 2020 um 10:05:50 Uhr:

Habe im Forum gelesen das es eventuell sogar an den Reifen liegen kann. Auch haben andere das gleiche Phänomen und weitere wiederum nicht.

Das Problem hatte ich vor vielen Jahren bei einem E 270 CDI (W210). Ich habe die Reifen bei Conti über meinen Reifenhändler reklamiert. Conti stellte fest, dass das nur an meinem Fahrstil und einer verstellten Spur liegen könne. Trotzdem erhielt ich eine Gutschrift über 300 €, die ich beim Kauf neuer Conti-Reifen hätte einlösen können. Komisch, die Winterreifen (Fulda) waren schön gleichmäßig abgefahren. Ich hatte deshalb an der Begründung starke Zweifel und Michelin-Reifen den Vorzug gegeben. Danach habe ich dieses Problem nie wieder gehabt. Die Spur ist übrigens nicht einmal vermessen, geschweige denn neu eingestellt worden.

M. E. lag es eindeutig, warum auch immer, an den Conti-Reifen, was bei deinem SLK auch sein kann, aber nicht muss.

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 13:34

Das gleiche hat mein Bruder ebenfalls mit einem w211 320 cdi gehabt. Conti ungleichmäßig. Auf Michelin umgestellt und diese fuhren sich normal ab.

Zitat:

@samson69 schrieb am 09. Juli 2020 um 10:5:50 Uhr:

Den Sturz kann man nicht einstellen sagten sie.

Das wäre mir neu! Bist Du da sicher?

Ich fahr den Pirelli Zero auf meinem 350er. Der läuft völlig plan ab.

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 14:37

Sie sagten Sturz nicht einstellbar beim slk

Grundsätzlich macht man zuerst neue Reifen drauf und lässt mit diesen den Wagen vermessen, das macht man nicht mit den alten Reifen das verfälscht das Ergebnis.

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 15:56

Wurden natürlich mit nagelneuen Reifen Vermessen das ist klar.

Ok sorry dann hab ich das falsch verstanden.

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 18:19

Habe jetzt von Mercedes wirklich mir sagen lassen das es Schrauben gibt mit denen sich der Sturz einstellen lässt. Sie haben sie auch gleich da gehabt. Wenn man diese einbaut, kann man auch den Sturz einstellen. Ich fragte warum nicht gleich vom Werk eingebaut. Nun diese Schrauben kosten doppelt so viel wie die die drin sind :( jedenfalls habe ich 2 Schrauben gekauft für knapp 34 Euro und jetzt kommen die rein und dann sehen wir auf dem Messstand weiter.Diese sind sogar die gleichen wie auf einer E Klasse sagt er

IMG_20200709_190039.jpg

Wäre schön, wenn Du eine Rückmeldung gibst ... :-)

 

Grüsse

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Slk R172 Reifen vorne innen abgefahren