ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. SLK 200 mit oder ohne Kompressor

SLK 200 mit oder ohne Kompressor

Themenstarteram 13. August 2009 um 13:42

Hallo, möchte mir jetzt einen SLK R170 kaufen von vor 2000.

Was haltet ihr allgemein für einen besseren Kauf,

den SLK 200 oder den SLK 200 Kompressor zu kaufen?

Ich hab egehört das der SLK 200 aufjedenfalll um einiges günstiger in der Versicherung ist als der Kompressor. Und ich glaub gehört zu haben das der SLK 200 ohne Kompressor auch weniger Benzin verbraucht..

Würde gerne mal eure Meinung dazu hören.

MFG

Andreas

Beste Antwort im Thema

hallo,

kann mich meinen Vorrednern nicht wirklich anschließen.

Ich habe den ersten SLK 2002 als 200er ohne Kompi gekauft, weil ich keine Ahnung vom SLK hatte, den preiswertesten im Unterhalt und Spritverbrauch wollte, und der Meinung war, "das Dach geht bei allen SLK`s auf".

Mitlerweile beim zweiten SLK angekommen (280er) kann ich nur sagen, hätte ich heute die Wahl beim 170er, ich würde mir nur noch den 200er mit Kompressor holen und villeicht heute noch fahren.

Die Gründe:

- Unterhalt in Steuer und Versicherung ist nahezu das Gleiche

- Leistung (wenn man mal Ausfahrten mitmacht, ist man fast immer der Langsamste)

- Verbrauch ist der Gleiche, der Kompressor braucht eher weniger

- Kompressor ist der Neuere SLK, ESP Serie, bessere Sitze, einige Verbesserungen zum PreFL

- für mich der Schönere, da untenrum lackiert

Damals lagen noch einige Euros zwischen dem 200er ohne und dem 200er mit Kompressor, heute ist das maginal, daher meine ganz klare Ansage: Nimm den Kompressor !!!

87 weitere Antworten
Ähnliche Themen
87 Antworten

Hallo

Ganz einfach: Wenn du sparen musst ohne, wenn du wenigstens ein bischen Spaß haben willst mit Kompressor.

Hoffentlich wird hier nicht auch wieder ein Sinn Thread drauß:o

Themenstarteram 13. August 2009 um 13:56

Also geht der 200 ohne Kompressor gar nit, oder was?

Ich mein ich steige jetzt von 60 PS um auf 136 PS das ist für mich schon ne steigerung =)

Aber trotzfdem will ich ja, was gut geht..

am 13. August 2009 um 15:09

Zitat:

Original geschrieben von ClioB/C

Hallo, möchte mir jetzt einen SLK R170 kaufen von vor 2000.

Was haltet ihr allgemein für einen besseren Kauf,

den SLK 200 oder den SLK 200 Kompressor zu kaufen?

Ich hab egehört das der SLK 200 aufjedenfalll um einiges günstiger in der Versicherung ist als der Kompressor. Und ich glaub gehört zu haben das der SLK 200 ohne Kompressor auch weniger Benzin verbraucht..

Würde gerne mal eure Meinung dazu hören.

MFG

Andreas

Hallo Andreas,

vor 8 Jahren habe ich einen 2 Jahre alten SLK 200 mit 136 PS gekauft.

Im Großen und Ganzen bin ich mt dem Auto zufrieden.

Das Auo hat jetzt rund 108.000 km drauf.

Bin selber 66.000 km davon gefahren. Inspektionen machen ist wichtig.

Bei normaler Fahrweise liege ich immer zwischen 7,8 und 8,5 Litern pro 100 km.

Offen fahren ist sowieso nur etwas, wenn man um die 80km/h fährt.

Wenn ich es eilig habe, dann mache ich das Dach zu. Punkt.

Gruß

Bummela

hallo

der 136 PS Motor ist unverwüstlich, gut für problemlose mehrere 100.000km. D. h. nicht, dass der 163 PS Kompressor- Motor nicht hält. Aber 200 ccm weniger und zusätzlich Aufladung bedeuten prinzipiell eine höhere Motorbelastung-Belastung.

Das Downsizing mit Kompressor hat zur Folge, dass neben dem Kraftzuwachs der Wagen bei Geschwindigkeiten bis ca 160 etwas weniger verbraucht. Bei Vollgas allerdings saufen Kompressormotoren.

Ich selbst bin mit dem Temperament des 136 PS Motor vollauf zufrieden, und finde den PS- Fetischismus bestenfalls Geschmacksache.

Null bis hundert unter 10 Sek und gemessene 215 km Spitze reichen mir.

Ich habe Automatik, da stört eher die halbe Gedenksekunde, bis er runterschaltet und endlich loslegt. ( das macht halt jede Automatik!) Allerdings ist es auch angenehm, einfach nur Gas zu geben und es kommt schon was.

Die beste Antwort gibt eine vergleichende Probefahrt mit beiden.

Gruß Hilinfo

@Hilfinfo: Der 200K beim R170 hat 2.000cm³ und nicht 1.800cm³!

in der versicherung tun die sich nicht viel.ich fahre einen 230 kompressor und verbrauche zwischen 8,5-10 liter bei normaler fahrweise.nach oben ist natürlich mehr möglich,wenn man die knapp 200 pferde losläßt.ich bin beide modelle gefahren und kann sagen das sich für die paar euros mehr es sich einfach nicht lohnt einen ohne kompressor zu kaufen.der fahrspaß im 230 überzeugt einfach.wenn du die möglichkeit hast fahre unbedingt beide modelle und entscheide dann.die frage hat sich sehr schnell erledigt.

Grundsätzlich würde ich die Frage ob 200 oder 200K nicht an der Leistung festmachen, ausreichend sind beide. Da Versicherung und Steuern nahezu identisch sind, würde ich mich, sofern die Geldbörse er hergibt, nach einem 200K schauen, weil es sich um das modifizierte Modell ab Bj. 2000 mit zahlreichen Verbesserungen handelt. Neben optischen Retuschen sind es in meinen Augen die besseren Sitze und der unempfindlichere Innenraum, die für das Mopf-Modell sprechen.

Und noch ein kleiner Tipp: SLK kauft man am Besten im Winter, vorzugsweise im Januar und Februar. Größere Auswahl und günstigere Preise.

am 13. August 2009 um 16:59

Zitat:

Original geschrieben von tek178

Grundsätzlich würde ich die Frage ob 200 oder 200K nicht an der Leistung festmachen, ausreichend sind beide. Da Versicherung und Steuern nahezu identisch sind, würde ich mich, sofern die Geldbörse er hergibt, nach einem 200K schauen, weil es sich um das modifizierte Modell ab Bj. 2000 mit zahlreichen Verbesserungen handelt. Neben optischen Retuschen sind es in meinen Augen die besseren Sitze und der unempfindlichere Innenraum, die für das Mopf-Modell sprechen.

Und noch ein kleiner Tipp: SLK kauft man am Besten im Winter, vorzugsweise im Januar und Februar. Größere Auswahl und günstigere Preise.

Kann ich nur zustimmen,habe meinen auch im Februar gekauft....

Mfg uwe.

Zitat:

Original geschrieben von ClioB/C

Also geht der 200 ohne Kompressor gar nit, oder was?

Ich mein ich steige jetzt von 60 PS um auf 136 PS das ist für mich schon ne steigerung =)

Aber trotzfdem will ich ja, was gut geht..

Hallo

Im Prinzip gehen alle Autos, bei unserer Verkehrsdichte sowieso. Ich kann das gut beurteilen da ich zwischen 60, 147 und 354 PS hin und her pendle.

 

Einer sagte mal: Ich fahr Polo weil ich venünftig bin

Darauf der andere: Und ich Porsche weil ich es mir leisten kann.

Letztendlich doch alle eine Frage des Budgets.

hallo,

kann mich meinen Vorrednern nicht wirklich anschließen.

Ich habe den ersten SLK 2002 als 200er ohne Kompi gekauft, weil ich keine Ahnung vom SLK hatte, den preiswertesten im Unterhalt und Spritverbrauch wollte, und der Meinung war, "das Dach geht bei allen SLK`s auf".

Mitlerweile beim zweiten SLK angekommen (280er) kann ich nur sagen, hätte ich heute die Wahl beim 170er, ich würde mir nur noch den 200er mit Kompressor holen und villeicht heute noch fahren.

Die Gründe:

- Unterhalt in Steuer und Versicherung ist nahezu das Gleiche

- Leistung (wenn man mal Ausfahrten mitmacht, ist man fast immer der Langsamste)

- Verbrauch ist der Gleiche, der Kompressor braucht eher weniger

- Kompressor ist der Neuere SLK, ESP Serie, bessere Sitze, einige Verbesserungen zum PreFL

- für mich der Schönere, da untenrum lackiert

Damals lagen noch einige Euros zwischen dem 200er ohne und dem 200er mit Kompressor, heute ist das maginal, daher meine ganz klare Ansage: Nimm den Kompressor !!!

Kann mich auch nur der allg. Mehrheit hier anschließen und dir den 200er Kompressor empfehlen.

Wenn du allerdings nach einem Modellgepflegten Model suchst, dann würde ich dir empfehlen nach dem 200K und dem 230K zu suchen.

Beim Unterhalt ist so gut wie kein Unterschied und manchmal bekommst du einen 230K zu einem besseren Preis als einen 200k!

Zitat:

Original geschrieben von 124er-Power

Kann mich auch nur der allg. Mehrheit hier anschließen und dir den 200er Kompressor empfehlen.

Wenn du allerdings nach einem Modellgepflegten Model suchst, dann würde ich dir empfehlen nach dem 200K und dem 230K zu suchen.

Beim Unterhalt ist so gut wie kein Unterschied und manchmal bekommst du einen 230K zu einem besseren Preis als einen 200k!

modellgepflegte 200er haben grundsätzlich Kompressor und 163 PS !

^^ja das weiß ich doch! Sagte doch nur er solle zusätzlich noch nach dem 230K schauen

Du schreibst du möchtest dir einen SLK 200 oder SLK 200 mit Kompressor kaufen, aber VOR Baujahr 2000.

Es gab in Deutschland vor 2000 keinen SLK 200 Kompressor sondern nur einen SLK 200 oder einen SLK 230 Kompressor.

In Spanien usw. gab es vor 2000 einen SLK 200 Kompressor (mit über 190 PS). Wenn du so ein Auto hier in Deutschland kaufst dann ist das ein Re-Import.

Davon würde ich die Finger lassen. Sowas wird man nur schlecht mal wieder los.

Oder du meinst doch den SLK 200 mit Kompressor mit 163 PS NACH Baujahr 2000, dazu kann ich dir sagen, dieser kostet nicht mehr bzw. nur minimal mehr in der Versicherung. Beim Verbrauch liegt der SLK 200 mit 136 PS bei mindestens 11 Litern, der 200 Kompressor mit 163 PS bei mindestens 12 Litern (ich weiss wovon ich rede weil wir genau diese beiden SLK haben)

Was den Motor angeht hatten wir noch mit keinem der beiden auch nur das kleinste Problem. Man hört aber immer wieder das der 200er OHNE Kompressor, also der mit 136 PS einer der besten Mercedes Motoren überhaupt ist. Die schaffen mehr als 300.000 km Laufleistung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. SLK 200 mit oder ohne Kompressor