ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL55 - stark reduzierte Bremsleistung

SL55 - stark reduzierte Bremsleistung

Themenstarteram 13. Mai 2010 um 13:28

Das war eine ziemlich üble Überraschung, als bei zügigem Landstraßentempo plötzlich im Kombiinstrument die Warnung rot aufleuchtete: "Bremsleistung reduziert - Werkstatt aufsuchen!" Die Bremse war hart und praktisch ohne Funktion. Zum Glück war genügend Weg zum Anhalten vorhanden. Nachdem ich am Straßenrand angehalten hatte und den Wählhebel auf P gestellt hatte, wurde er sogleich in dieser Stellung verriegelt - vermutlich zur Sicherheit, um eine Weiterfahrt zu verhindern. Das hatte ich aber eh nicht vor und habe das Auto gleich abholen lassen. Bj ist 2005 und Kilometerstand bei 53000km. :( Aber Hauptsache, es ist nichts passiert.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von TonyMM

 

1) Ja genauso hatte ich es mehrmals in den US-Foren gelesen.....da hatten einige SL-Fahrer nur wirklich sehr knapp einen Unfall vermeiden können !!

 

2) Aber in den US waren da anscheinend Recalls von MB. Und es betraff auschliesslich vor-Mopf SLs.

-

 

Zu 1)

Würde mich sehr interessieren, in welchen US-Foren genau Du das mehrmals gelesen hast, zumal ich mich regelmäßig in MB und HD betreffenden US-Foren belese.

Zu 2)

Auch von Rückrufaktionen seitens MB, dazu ausschließlich Vor-Mopf SLs betreffend, habe ich weder in US-Foren, noch in dem von mir seit über 35 Jahren abonnierten US-Magazin "CAR and Driver" etwas gelesen.

 

Axel :confused:

 

 

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
am 13. Mai 2010 um 18:22

Tja,

üble Geschichte!

Da kann Mann/Frau froh sein wenn nichts passiert!

Davor habe ich auch Respekt.

Evtl.könnte es die SBC Bremseinheit sein?

Diese wird aber kostenlos von Mercedes getauscht,wenn sie defekt ist.

Bekanntes Problem.

 

Soweit ich weis , bleibt nach Störung der SBC eine normale Bremsleistung ,wie mit Bremskraftverstärker, erhalten ,als redundantes System. Totalausfall wäre doch kriminell.

mfg ortler

Themenstarteram 14. Mai 2010 um 23:13

Zitat:

Original geschrieben von ortler

Soweit ich weis , bleibt nach Störung der SBC eine normale Bremsleistung ,wie mit Bremskraftverstärker, erhalten ,als redundantes System. Totalausfall wäre doch kriminell.

mfg ortler

Dann war es nicht nur die SBC, denn von normaler Bremsleistung war das weit entfernt. Eher so wie bei abgestelltem Motor, also ohne Unterstützung. In diesem Thread wird ähnliches berichtet.

"ABS, ASR, ESP defekt" wurde bei mir auch im Wechsel mit "Reduzierte Bremsleistung" angezeigt und die Komfortfunktionen waren alle tot - selbst das Verdeck ließ sich nicht schließen. Nachdem es dann eine Weile abgestellt war und bis der Abschleppwagen eintraf, konnte man zumindest wieder eine Fahrstufe einlegen und den Wagen aus eigener Kraft auf die Pritsche fahren. Die Meldungen wurden aber immer noch angezeigt.

Nächste Woche weiß ich mehr und werde berichten, was defekt war.

am 15. Mai 2010 um 9:32

Von solchen Total-Ausfällen ohne Vorwarnung wegen SBC hatte ich auch in den US-Foren gelesen...alle anscheinend für die vor-Mopf SLs (dafür gab es dort Recalls !). Bin ja gespannt was die Diagnose des Werkstatts lautet....und somit die Frage, wer was bezahlt......

Zitat:

Original geschrieben von ortler

Soweit ich weis , bleibt nach Störung der SBC eine normale Bremsleistung ,wie mit Bremskraftverstärker, erhalten ,als redundantes System. Totalausfall wäre doch kriminell.

mfg ortler

Falsch.

Bei einem Totalausfall der SBC Bremse wie zuvor geschildert ist nur noch in etwa die gleiche Bremsleistung vohanden wie bei einer normalen Bremse ohne Bremskraftverstärkung. Die Redundanz ist vorhanden, jedoch ohne jegliche Verstärkung. Ich hatte das bereits im Sommer 2002 bei meinem SL. Es ist wirklich eine Herausforderung, den Wagen dann zum Stillstand zu bringen, wenn man nur eine recht kurze Strecke dafür zur Verfügung hat.

Auch ich durfte danach den Wagen keinen Millimeter mehr bewegen, bis sich ein Team des Herstellers dem Wagen angenommen hatte.

am 15. Mai 2010 um 12:47

Zitat:

Original geschrieben von SL55

Zitat:

Original geschrieben von ortler

Soweit ich weis , bleibt nach Störung der SBC eine normale Bremsleistung ,wie mit Bremskraftverstärker, erhalten ,als redundantes System. Totalausfall wäre doch kriminell.

mfg ortler

Falsch.

 

Bei einem Totalausfall der SBC Bremse wie zuvor geschildert ist nur noch in etwa die gleiche Bremsleistung vohanden wie bei einer normalen Bremse ohne Bremskraftverstärkung. Die Redundanz ist vorhanden, jedoch ohne jegliche Verstärkung. Ich hatte das bereits im Sommer 2002 bei meinem SL. Es ist wirklich eine Herausforderung, den Wagen dann zum Stillstand zu bringen, wenn man nur eine recht kurze Strecke dafür zur Verfügung hat.

 

Auch ich durfte danach den Wagen keinen Millimeter mehr bewegen, bis sich ein Team des Herstellers dem Wagen angenommen hatte.

.

 

 

Ja genauso hatte ich es mehrmals in den US-Foren gelesen.....da hatten einige SL-Fahrer nur wirklich sehr knapp einen Unfall vermeiden können !! ziemlich erschreckend :(

 

Aber in den US waren da anscheinend Recalls von MB. Und es betraff auschliesslich vor-Mopf SLs.

 

Zitat:

Original geschrieben von TonyMM

 

1) Ja genauso hatte ich es mehrmals in den US-Foren gelesen.....da hatten einige SL-Fahrer nur wirklich sehr knapp einen Unfall vermeiden können !!

 

2) Aber in den US waren da anscheinend Recalls von MB. Und es betraff auschliesslich vor-Mopf SLs.

-

 

Zu 1)

Würde mich sehr interessieren, in welchen US-Foren genau Du das mehrmals gelesen hast, zumal ich mich regelmäßig in MB und HD betreffenden US-Foren belese.

Zu 2)

Auch von Rückrufaktionen seitens MB, dazu ausschließlich Vor-Mopf SLs betreffend, habe ich weder in US-Foren, noch in dem von mir seit über 35 Jahren abonnierten US-Magazin "CAR and Driver" etwas gelesen.

 

Axel :confused:

 

 

...als ich letzte Woche bei meinem Händeler war, ist er mit mir die Historie eines 2003er durchgegengen, den ich gebraucht gekauft habe. Da wurde mir geagt, dass das SBC-Update durchgeführt worden wäre, das neben des umfassenden SW-update das wichtigste Upate gewesen wäre.

Gruß

 

Zitat:

Original geschrieben von saharaman

...als ich letzte Woche bei meinem Händeler war, ist er mit mir die Historie eines 2003er durchgegengen, den ich gebraucht gekauft habe. Da wurde mir geagt, dass das SBC-Update durchgeführt worden wäre, das neben des umfassenden SW-update das wichtigste Upate gewesen wäre.

Gruß

werden die updates nicht automatisch bei einer wartung bei mb gemacht?

somit müßten doch alle mb gewarteten SL´s automatisch auf dem aktuellen stand sein, oder?

ich habe mich darum noch nie so gekümmert, gehe aber auch davon aus, dass dies bei mir erfolgt ist.

werde dazu beim nächsten werkstatt besuch (insp. war leider gerade vor 4 wochen - es sollte somit dauern) mal nachfragen.

am 15. Mai 2010 um 19:27

Zitat:

Original geschrieben von Axel Zucken

 

Zu 1)

Würde mich sehr interessieren, in welchen US-Foren genau Du das mehrmals gelesen hast, zumal ich mich regelmäßig in MB und HD betreffenden US-Foren belese.

Zu 2)

Auch von Rückrufaktionen seitens MB, dazu ausschließlich Vor-Mopf SLs betreffend, habe ich weder in US-Foren, noch in dem von mir seit über 35 Jahren abonnierten US-Magazin "CAR and Driver" etwas gelesen.

 

Axel :confused:

.

 

Here you are, Sir.....

 

Forum:

u.a.:

 

www.benzworld.org/forums/r230-sl-class/

 

www.mbworld.org/forums/sl-class-r230-17/

 

 

Probs:

u.a. z.B:

 

www.mbworld.org/.../...07-sl500-electronic-brake-complete-failure.html

 

www.mbworld.org/.../205148-i-never-buy-benz-again.html

 

 

Recalls:

 

u.a. z.B:

 

www.benzworld.org/.../1257839-april-recall-notice-sbc.html

 

www.benzworld.org/forums/r230-sl-class/1215365-mercedes-recall.html

 

www.mbworld.org/.../160434-when-sbc-recalls-attack.html

 

www.benzworld.org/.../1398272-04sl500r-sudden-loss-brake-function.html

 

 

;)

Zitat:

Original geschrieben von gamby

werden die updates nicht automatisch bei einer wartung bei mb gemacht?

somit müßten doch alle mb gewarteten SL´s automatisch auf dem aktuellen stand sein, oder?

 

ich habe mich darum noch nie so gekümmert, gehe aber auch davon aus, dass dies bei mir erfolgt ist.

werde dazu beim nächsten werkstatt besuch (insp. war leider gerade vor 4 wochen - es sollte somit dauern) mal nachfragen.

Im Grunde genommen "JA", aber warum die geänderte Ladeelektronik bei mir nicht upgraded wurde, konnte mir auch niemand sagen. Das wurde wenige Wochen vor beendigung der Servicaktion bemerkt :rolleyes:.

Nachfragen kostet in dem Fall nichts (eine der wenigen Dinge, die beim Händel kostenfrei sind)

 

Gruß

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL55 - stark reduzierte Bremsleistung