ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL Verdeck bei Fahrt öffnen

SL Verdeck bei Fahrt öffnen

Themenstarteram 19. Januar 2008 um 18:15

Guten Tag,

wer hat Erfahrung damit, kann man das Dach beim SL 500 Baujahr 2005 während der Fahrt öffnen, wenn ja bis zu welcher Geschwindigkeit. Dank für eine Info.

Gruß Bernd

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo Bernma,

meines Wissens hat das kein SL serienmässig. Gibt aber "Module" im freien Handel - habe selbst eines verbaut - mit dem kannst Du dann die gewünschte Fahrtgeschwindigkeit über die "Telefontasten" am Lenkrad abspeichern - bis max. 60 km/h - um das Dach zu öffnen oder zu schließen. Auch über die Fernbedienung im Schlüssel gehts einfacher, brauchst nicht mehr direkt vor der Fahrertür stehen und mit gedrückter Taste auf den Türgriff "zielen", sondern einfach einmal die Taste drücken und schon gehts auf oder zu, auch über weitere Distanzen. Das gleiche gilt auch für den Verdeckschalter im Innenraum, nicht mehr durchgehend halten, sondern nur einmal kurz hochziehen oder niederdrücken. Das Modul kannst auch über die "Lenkradtasten" "aktivieren oder deaktivieren" (z.b. für Servicetermin), sofern es keiner wissen sollte.

Gruß

HOT1

Hat diese Veränderung rechtliche oder versicherungsrelevanten Konsequenzen ?

mfg ortler

Weiss ich nicht! Kann es mir aber nicht wirklich vorstellen, ist ja keine "gravierende" Änderung wie z.b. Chiptuning, Tieferlegung (Fahrverhalten), Sportauspuff (Lautstärke) etc., wird ja nicht "wirklich" was am Fahrzeug verändert. Ist ja auch auf den Diagnosegeräten bei MB nicht zu erkennen. Wird im Fußraum-Fahrerseite einfach zwischengesteckt.

Gruß HOT1

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 11:42

Zitat:

Original geschrieben von Hot1

Hallo Bernma,

meines Wissens hat das kein SL serienmässig. Gibt aber "Module" im freien Handel - habe selbst eines verbaut - mit dem kannst Du dann die gewünschte Fahrtgeschwindigkeit über die "Telefontasten" am Lenkrad abspeichern - bis max. 60 km/h - um das Dach zu öffnen oder zu schließen. Auch über die Fernbedienung im Schlüssel gehts einfacher, brauchst nicht mehr direkt vor der Fahrertür stehen und mit gedrückter Taste auf den Türgriff "zielen", sondern einfach einmal die Taste drücken und schon gehts auf oder zu, auch über weitere Distanzen. Das gleiche gilt auch für den Verdeckschalter im Innenraum, nicht mehr durchgehend halten, sondern nur einmal kurz hochziehen oder niederdrücken. Das Modul kannst auch über die "Lenkradtasten" "aktivieren oder deaktivieren" (z.b. für Servicetermin), sofern es keiner wissen sollte.

Gruß

HOT1

Hallo HOT1,

Danke für die Info, wo hast Du Dir das Teil besorgt? Wer kann das einbauen, macht das evtl. MB?

Gruß Berma

Zitat:

Original geschrieben von Bernma

Hallo HOT1,

Danke für die Info, wo hast Du Dir das Teil besorgt? Wer kann das einbauen, macht das evtl. MB?

Gruß Berma

Zitat:

macht das evtl. MB?

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Das glaubst Du doch wohl selbst nicht!

Mehmet Ali

Zitat:

Original geschrieben von ortler

Hat diese Veränderung rechtliche oder versicherungsrelevanten Konsequenzen ?

mfg ortler

Naja, wenn Du mit dem während der Fahrt öffnenden Verdeck einen Fußgänger streifst oder sonstwie Schaden anrichtest, hat das mit Sicherheit rechtliche Konsequenzen. Ansonsten: Wo kein Kläger... Und die MB-Kulanz bei der Reparatur von eventuellen Schäden am Dachmechanismus wird sicherlich auch eingeschränkt werden (vorausgesetzt, dass es überhaupt zu Problemen kommt).

Uli

Zitat:

Original geschrieben von Bernma

Zitat:

 

Hallo HOT1,

Danke für die Info, wo hast Du Dir das Teil besorgt? Wer kann das einbauen, macht das evtl. MB?

Gruß Berma

Hallo,

das Modul hab ich in D bestellt (bin aus Ösi), werd mal schauen wo ich die Rechnung habe, dann schick ich Dir per PM die Firmenadresse etc.

Einbau geht selbst, ist eine detailierte Beschreibung mit Bildern dabei. Werden nur 2-3 Kabel von der orig. Verkabelung (Steckerverbindungen) getrennt und das Modul dazwischen gesteckt. War selbst für ein "Technikgenie" wie mich absolut problemlos.

Gruß HOT 1

Zitat:

Original geschrieben von Beethoven

Zitat:

Original geschrieben von ortler

Hat diese Veränderung rechtliche oder versicherungsrelevanten Konsequenzen ?

mfg ortler

Naja, wenn Du mit dem während der Fahrt öffnenden Verdeck einen Fußgänger streifst oder sonstwie Schaden anrichtest, hat das mit Sicherheit rechtliche Konsequenzen. Ansonsten: Wo kein Kläger... Und die MB-Kulanz bei der Reparatur von eventuellen Schäden am Dachmechanismus wird sicherlich auch eingeschränkt werden (vorausgesetzt, dass es überhaupt zu Problemen kommt).

Uli

Ich hab das Teil seit ca. einen Jahr verbaut, bis dato keine Probleme gehabt.

IMHO glaube ich nicht an eventuelle Schäden am Dachmechanismus, bleibt ja alles original und ob ich den Schalter beim öffnen / schließen permanent selbst halte oder es ein Modul "übernimmt" denke ich mal wird keinen Unterschied machen. Lt. Hersteller sollen auch alle "Schutzmechanismen" beim Öffnen / Schließen des Daches erhalten bleiben.

Gruß HOT 1

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Hot1

 

bin aus Ösi,

 

Na dafür kannst Du ja nix. ;)

 

Diese Module haben keine ABE, worauf die Vertreiber extra hinweisen!

Was das bei einem Einbau in ein Kfz in Deutschland -insgesamt gesehen- an Folgen haben kann, bedarf sicherlich keiner Erklärung.

 

Axel

Zitat:

Original geschrieben von Hot1

IMHO glaube ich nicht an eventuelle Schäden am Dachmechanismus, bleibt ja alles original und ob ich den Schalter beim öffnen / schließen permanent selbst halte oder es ein Modul "übernimmt" denke ich mal wird keinen Unterschied machen. Lt. Hersteller sollen auch alle "Schutzmechanismen" beim Öffnen / Schließen des Daches erhalten bleiben.

Es geht ja nicht nur um das Festhalten des Knopfes - durch das Öffnen und Schließen während der Fahrt entsteht eine höhere Belastung der Verdeckmechanik und -hydraulik, das ist einfach Fakt.

Der Luftwiderstand ist nicht zu vernachlässigen und das stresst natürlich alle Bauteile.

@ AXEL

Zitat:

Original geschrieben von Hot1

bin aus Ösi,

Na dafür kannst Du ja nix.

 

PUUUHHH, DANKE..........................................da fällt mir jetzt aber wirklich ein Stein vom Herzen :D;)

 

Zitat:

Original geschrieben von boborola

Zitat:

 

Es geht ja nicht nur um das Festhalten des Knopfes - durch das Öffnen und Schließen während der Fahrt entsteht eine höhere Belastung der Verdeckmechanik und -hydraulik, das ist einfach Fakt.

Der Luftwiderstand ist nicht zu vernachlässigen und das stresst natürlich alle Bauteile.

Von dieser Seite betrachtet hast schon recht. Die andere Frage ist natürlich wie oft betätigt man es bei 40 - 60 Km/h? Ich finde dieses Gimmik einfach angenehm z.b. wenn aus der Garage oder vom Parkplatz fährst, kurz angetippt, schon gehts los und umgekehrt. Genauso im Stadtverkehr bei den Ampeln, wirds in der zwischenzeit "grün" kein Problem einfach losfahren oder es fängt mal zu regnen an, aus diesen Gründen "anzuhalten" gehört der Vergangenheit an. Ich möchte auf diesen Komfort nicht mehr verzichten, aber dies muss ja eh jeder für sich selbst entscheiden wie er es haben möchte.

 

 

 

@ Bernma

Hast PN!

Gruß HOT1

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von Hot1

@ Bernma

Hast PN!

Gruß HOT1

Sorry was ist PN Gruß Bernma

Zitat:

Original geschrieben von Bernma

Zitat:

Original geschrieben von Hot1

@ Bernma

Hast PN!

Gruß HOT1

Sorry was ist PN Gruß Bernma

PN = Private Nachricht (eMail)

Ruf einfach dein "Profil" auf, dort findest du links das "Kontrollzentrum" und dann "Private Nachrichten" anklicken.

Kannst auch mit deiner Maus auf deinen Avatar fahren, dann öffnet sich ein kleines Fenster, danach auf Nachrichten.

Gruß HOT1

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL Verdeck bei Fahrt öffnen