ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 500 oder SLK 55 AMG

SL 500 oder SLK 55 AMG

Mercedes SL R231
Themenstarteram 31. Oktober 2019 um 22:24

Hallo liebe Forumsmitstreiter,

 

ich möchte mir ein neues Spaßmobil zulegen.....Nachdem ich nun den SL 500 sowie den SLK 55 AMG zur Probe gefahren habe, bin ich immer noch nicht schlüßig, welcher der bessere bzw. der mehr spaßbringende ist.....

Wie sieht es mit dem Motor aus??? Sauger vs Biturbo......ich hatte das Gefühl, dass der Sauger ein besseren Durchzug hat und auch eine linearere Kraftentfaltung. Ist das wirklich so ? Mehr PS hat der SL ....Dann denke ich, es ist "schöner" und sportlicher, mit kleinerem Radstand um die Kurven zu räubern......Der SL ist insgesamt sanfter....Ich kann mich einfach nicht entscheiden......Preislich liegen beide gleich.....45-50 k muss man schon für ein gut gepflegtes Model ausgeben.......Wer kann mir bei der Entscheidung, Hilfestellung geben.

 

Gruß der Nubi

Beste Antwort im Thema

Da könnte man jetzt ewig philosophieren.

Der SL ist in allen Belangen das wertigere Auto und hat schon als 500er sehr gutes Drehmoment. Air Scarf ist unverzichtbar, das magic sky finde ich eher überflüssig. Elektrisches Windschott auf jeden Fall. ABC Fahrwerk und technische Helferlein. HK Anlage zwingend.

Ich würde es nochmal böse ausdrücken, auch wenn ich jetzt viel Unmut auf mich ziehe. Der SLK ist ein tolles Spassauto, war und ist aber immer ein Frauenauto.

Beste Grüße

Conchecco

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

Zitat:

@Nubinupp schrieb am 10. November 2019 um 22:44:22 Uhr:

 

Kann man mit dem SL auch mal "kurvenräubern"

Oh ja, und zwar mehr, als im öffentlichen Strassverkehr ratsam wäre. Wir fahren gelegentlich damit auf einen Handlingskurs, Fahren lernen für Dummies Durch das ABC Fahrwerk neigt sich das Auto quasi nicht, egal, wie schnell es durch Kurven geht. Das ergibt eine sehr sichere Strassenlage und trotz hohen Gewicht eine sehr hohe Kurvengeschwindigkeit. Nach ein paar Runden geben die Reifen dann wegen der Wärme auf und jammern vor sich hin, dann fährt man halt wieder etwas langsamer.

Bei solchen Gelegenheiten fährt auch ein R350 ohne ABC mit. Der ist auch nicht langsam, fällt aber durch sein konventionelles Fahrwerk sehr deutlich ab und neigt sich in den Kurven. Dort schreien die Reifen deutlich eher, trotz geringeneren Gewichts. Wenn ein konventionelles Fahrwerk nicht bretthart eingestellt ist, hat es gegen ein aktives Fahrwerk in schnellen Kurven keine Chance. 911 GTR 3 ist schneller, M irgendwas nicht.

Grüße

Andreas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 500 oder SLK 55 AMG