ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 500 mit V/MAX!?!?!

SL 500 mit V/MAX!?!?!

Themenstarteram 27. Januar 2010 um 9:49

Moin Leute.

Ich plane dieses Jahr an meinem SL ein wenig Tuning.

Dazu gehört auch der VMAX beim Sl 500.

Ich hab Modelljahr 2007, also mit 5.5l und 387/8 PS

Derzeit ist das Auto ja bei 255km/h abgeriegelt.

Aber...

Wieviel fährt das teil wenn er "offen" ist?

Reifen vorne 265 und hinten 285er.

Hatte im Sommer wenn er gut warm ist bei 255km/h etwa 3500umdrehungen. Da geht doch normal noch einiges oder?

Weiß da wer mehr drüber?

Bzw kennt wer eine Seriöse Firma die V/Max mit Tüv macht?

MfG Andre

Ähnliche Themen
18 Antworten

Es gibt dazu einige Anbieter die auch in E-Bay vertreten sind.

V-Max aufheben ist für die kein Problem... bei allen anderen

"Tuning" Maßnahmen sollte man an seriöse Firmen denken.

AMG ect. die machen dann auch gleich den TÜV mit...

und günstige Reifen gibt es ebenfalls bei denen.

 

 

Gruß Fred

http://www.ingbuerowilhelm.de/ wird immer mal wieder empfohlen, habe aber keine eigenen Erfahrungen.

Hallo Andre,

ich hab das gleiche Modell wie Du, allerdings etwas

andere Drehzahlwerte:

130 im 7.Gang: ca. 2000 U/min

250 im 7.Gang: entsprechend also ca. 4000 U/min

Maximalleistung bei 6000 U/min, da geht also

wirklich noch was ( natürlich keine 380 km/h, das

Getriebe ist einfach sehr lang untersetzt ).

Bei mir ist die Drossel draussen, ich habe aber

noch keine ausreichend lange Gerade gefunden,

und in diesem Geschwindigkeitsbereich macht der

Wind und auch eine leichte Steigung / Gefälle

schon ne Menge aus. Als die Kurve kam, war er

bei gut 290 km/h und noch am Beschleunigen.

Vergiss also nicht die Y-Reifen:)

Schau mal ins Netz bei "Chip4power"

VG Her1bert

vieles kann man machen vorallem da der SL500 Motor mit 388 PS zu den besten Motoren gehört.

V-Max kann man variabel einstellen je nach dem was deine Reifenfreigabe auch zulässt..

Ich würde einfach mal hier vorbei schaun...

 

grüße Holger

Die Manipulation am Motormanagement löscht jegliche Gewährleistung und Kulanz. Die Beschleunigung auf die jeweilige Endgeschwindigkeit( Gegenwind , bergan/bergab) dauert ewig und wir haben keine Salzseen. Fahrzeuge ohne Drosselung wie Porsche , haben eine kürzeren letzten Gang. Der 5 bzw. 7 des SL , S-Klasse ist mehr Schongang /Overdrive.

mfg ortler

hallo es gibt jetzt schon adapter die kosten 250 euro und v-max ist offen nur steck verbindung und fertig ...

ist die billigste und einfachste lösung kinderleicht...

Zitat:

Original geschrieben von Axander88

Moin Leute.

Ich plane dieses Jahr an meinem SL ein wenig Tuning.

Dazu gehört auch der VMAX beim Sl 500.

Ich hab Modelljahr 2007, also mit 5.5l und 387/8 PS

Derzeit ist das Auto ja bei 255km/h abgeriegelt.

Aber...

Wieviel fährt das teil wenn er "offen" ist?

Reifen vorne 265 und hinten 285er.

Hatte im Sommer wenn er gut warm ist bei 255km/h etwa 3500umdrehungen. Da geht doch normal noch einiges oder?

Weiß da wer mehr drüber?

Bzw kennt wer eine Seriöse Firma die V/Max mit Tüv macht?

MfG Andre

am 27. Januar 2010 um 21:56

Läuft zwischen 278-280km/h. Also laut Tacho um die 300.

Themenstarteram 27. Januar 2010 um 22:39

Wie ist das wenn ich VMAX aufhebung machen lass von Brabus bzw AMG über Mercedes.

Da bleibt ja die Garantie bzw Kulanz "Vermögen" erhalten. ooooooder?

Bzw Danke dir Her1bert.

Warum hast du 4000Umdrehungen? Hast du hinten 255drauf?

Ich hab im Winter 255er hinten drauf und da hab ich auch 4000Umdrehungen. Allerdings mit 285er schlappen im Sommer rund 3500 bei 255 km/h

hmmm.

Wird dann wohl anschließend laut tacho echt 300fahren, Ordendlich =)

am 28. Januar 2010 um 8:53

Garantie insgesamt und Versicherungschutz ab Tempo 250 sind dann futsch laut AMG, wenn es ein nicht Autoritierter vornimmt. Ob das nur für AMG-Modelle gilt weiß ich nicht, ich denke Mercedes handhabt das auch so.

Zitat:

Original geschrieben von Triple Threat Tuning

Garantie insgesamt und Versicherungschutz ab Tempo 250 sind dann futsch laut AMG, wenn es ein nicht Autoritierter vornimmt. Ob das nur für AMG-Modelle gilt weiß ich nicht, ich denke Mercedes handhabt das auch so.

Ich glaube nicht, dass AMG bei einen non-AMG die V-max-Aufhebung macht.

Der Versicherungsschutz geht nicht flöten, wenn er in die Papiere eingetragen wird, aber das bestätigt dir deine Versicherung, die du informieren solltest.

Gruß

Themenstarteram 28. Januar 2010 um 10:02

Ok d.h. erstmal Mercedes fragen ob es da vllt doch eine möglichkeit gibt wegen Garantie erhalten etc..

Und dann erstmal bei der Versicherrung nachfragen =)

Danke euch!!!

 

Nächstes Thread mit nächster Frage^^

Hallo,

es gibt auch weder von Mercedes noch AMG eine Vmax-Aufhebung!

wenn dann, eine Verschiebung.

beim 500er max auf 280. Frag mal die Niederlassung,

ob das gemacht wird, kann ich mir gar nicht

vorstellen! sonst macht die Verschiebung AMG

nur bei AMG-Fahrzeugen, kostet auch ein paar tausend

Euro und beinhaltet auch einen eintägigen

Fahrerlehrgang. Erkundige dich mal und gib bescheid!

vg von Ulrich

Ich hätte da gerne mal ein Problem.....

 

 

Zitat:

Ich hab im Winter 255er hinten drauf

und da hab ich auch 4000 Umdrehungen.

Allerdings mit 285er schlappen im Sommer

rund 3500 bei 255 km/h

 

Bitte hier mal die Daten eingeben und.........

 

www.ck-inter.net/RR/

 

Gruß Fred

 

Zitat:

Original geschrieben von AMGFreund

Hallo,

es gibt auch weder von Mercedes noch AMG eine Vmax-Aufhebung!

wenn dann, eine Verschiebung.

beim 500er max auf 280. Frag mal die Niederlassung,

ob das gemacht wird, kann ich mir gar nicht

vorstellen! sonst macht die Verschiebung AMG

nur bei AMG-Fahrzeugen, kostet auch ein paar tausend

Euro und beinhaltet auch einen eintägigen

Fahrerlehrgang. Erkundige dich mal und gib bescheid!

vg von Ulrich

Ich hab die Info vor einigen Wochen für den SLK angefordert. Die Anhebung kostet satte 3300 Euro und beinhaltet das angesprochene Fahrertraining.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 500 mit V/MAX!?!?!