ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Sitzverstellung vorne links komplett ausgefallen

Sitzverstellung vorne links komplett ausgefallen

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 28. April 2014 um 19:43

Moin zusammen

Seid gestern geht bei meinem W220 S500 vormopf die Sitzverstellung nicht mehr. Das dumme: meine Frau ist damit zuletzt gefahren und die ist wesentlich kleiner als ich. Also kann ich jetzt momentan nicht damit fahren, zumindest nicht angenehm. Kann man manuell was machen. Sicherung F13, 71 sind heile. Die Spiegel lassen sich verstellen und Fensterheber gehen auch , auch die Sitzheizung geht. Nur alle Einstellknöpfe nicht von Kopfstütze, Rückenlehne Sitz vor/zurück usw. geht gar nichts. Batterie hatte ich auch abgeklemmt und eine Störung hat er auch nicht angezeigt.

Hat jemand nen Rat. Außer fahr zu Mercedes. ???

Beste Antwort im Thema

Dann will ich mal......

Also Sitz ausbauen hat sich erledigt.

In einer Werkstatt des Vertrauens gewesen,Und nochmal auslesen lassen....

Der Fehler war eigentlich ganz simpel..

Steuergerät einfach neu programmiert,,,,,,,

Und schau an alles funktioniert wieder....

Trotzdem vielen Dank für die ganze Hilfe....

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Elektrische Sitzverstellung' überführt.]

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten
am 28. April 2014 um 20:06

Auf ganz blöd einfach ein Stecker ab ?

Guck mal unter den Sitz.

Themenstarteram 28. April 2014 um 20:09

Jo das habe ich schon..,. da sind einige aber nichts ab oder durch

Statt: Fahr zu MB !!.... kennst Du Einen der ne StarDiagnose hat, bedienen und auslesen kann ?

Dessen Protokoll ist idR hilfreich bei der Suche nach der Ursache eines Defekt-Bildes. Das Cockpit berichtet nur gravierende Fehler, die einer beruhigten Fahrtfortsetzung im Wege stehen.

 

Keine Komforteinbußen-wie ein ausgefallenes Verstellbedienteil des Fahrersitzes. Dessen Fehlermeldung mit evtl. Beseitigungsempfehlung kann die SD auslesen.

Optimistischste Ursache: Vlt. ist es auch nur eine Sicherung anderen Ortes ? bzw. Sicherung ersetzt ? oder nur per Augenschein geprüft ?

es gibt unzählige Berichte, das das nicht immer reichen würde... (ohne jetzt genau nachvollzogen zu haben, ob die gen. Sicherungen die entscheidenden sind.)

Sicherung Ersetzen wäre mein erster Fehlerbeseitigungs-Versuch.

Moderne Stecker sind auch willentlich nur schlecht zu trennen.

Elektr. Fehler (gern in Bauteilen) leider zunehmend häufig. Stichwort : geplante Obsoleszenz.

 

mike

Das Fehlerbild spricht für ein defektes Sitzsteuergerät. Nun kommt jedoch ein aber - aber weil deine Sitzheizung funktioniert kann das nicht sein, da diese ebenfalls vom Sitzsteuergerät angesprochen wird. Es sei denn, dies ist bei deinem Modell anders gelöst. Die F71 ist die Sicherung, die das Sitzsteuergerät versorgt. Ab 09/2002 ist es die F64.

Würde das Bild : Sitzheizung funkt. , der Rest nicht - nicht nur dafür sprechen, das die zuständige Sicherung intakt ist,

die Sitzbedienenheit aber einen internen Fehler hat- der nur die Sitz-Heizungsregelung ausspart/ durchlässt, weil diese auf einem anderen (außer gemeinsamer Stromeinspeisung) sonst unabhängigem Platinenanteil sitzt.

Dann muss opeldriver an die Sicherung doch nicht mehr dran.

gar getrennte Platinen in einem Bauteil ? Ergäbe eine MB-Gewinnoptimierung, bei Volumenersparnis. Weil man vermutlich nur beides zusammen in einem Bauteil erwerben kann.

Hatte im Netz mal eine bebilderte Rep.Beschreibung darüber gefunden (erinnere zumindest erfolgreiche Teilrep. der wesentlichen Funktionen)- war aber auch ein entsprechend Vorbelasteter, der sich daran gemacht hatte...also nix für E-Muffel wie Unsereiner.... recht komplex das Teil innen (... nat. nicht gespeichert , sorry)

Vor der Reparatur kommt aber die definitive Fehler-Diagnose.

Die bietet (wenn man etwas Glück mit seiner Werkstatt hat) nur die SD.

Eine eingeengte Fahrersitzposition ist nix von Dauer...es sei denn, Frauchen/oberste Führung übernimmt ab sofort den Fahrerjob....

 

 

Zitat:

Original geschrieben von chauvi

Würde das Bild : Sitzheizung funkt. , der Rest nicht - nicht nur dafür sprechen, das die zuständige Sicherung intakt ist,

die Sitzbedienenheit aber einen internen Fehler hat- der nur die Sitz-Heizungsregelung ausspart/ durchlässt, weil diese auf einem anderen (außer gemeinsamer Stromeinspeisung) sonst unabhängigem Platinenanteil sitzt.

Dann muss opeldriver an die Sicherung doch nicht mehr dran...

So ist es. Da die Befehle für die Verstellung über den CAN-Bus laufen, kann die Diagnose unabhängig vom Türsteuergerät versuchen, die Motore der Sitzverstellung anzusteuern. Das wird vermutlich dann nicht funktionieren und man bekommt entsprechende Fehler.

 

Themenstarteram 1. Mai 2014 um 12:00

So da bin ich mal wieder... habe mal mit Gynäkologenfinger die Stecker alle gelöst von den Motoren, der sitz war fast ganz unten, Batterie abgeklemmt und die Motoren einzeln angesteuert. So das ich jetzt wieder einigermaßen Sitzen und fahren kann. Das Türsteuergerät von der rechten Seite kann ich sicher nicht benutzen zum testen oder??? Dieses CAN Bus system arbeitet doch mit programmierten Adressen oder wie war das noch??? Momentan gibts nichtmal eins in der Bucht zu kaufen und nen neues bloß zuum testen ist auch viel Geld. Leider kenne ich niemanden mit Stardiagnose und selbst habe ich bloss ein Cartrend OBD ausleser der aber auch keine fehler anzeigt und für meine Opel das Tech 2 OBD interface.

Die Sicherungen habe ich nur optisch kontrolliert. Werde die dann nochmal durchmessen. Vorne die 13 unter der Motorhaube war gar keine drin.

am 1. Mai 2014 um 12:28

Hallo!

Ohne jetzt den ganzen anderen kram gelesen zu haben...

Gerne kommt es zu einem Kabelbruch am Türgelenk... meistens das Massekabel.

Geht der Spiegelblinker auf der defekten Seite? Wenn nicht spricht das für obiges Problem.

Such dir ne kleine Werkstatt und die sollen nen neues Kabel vom Sicherungskasten ziehen!

Türsteuergerät? Kannst du einfach testen. Tausch das von der Beifahrerseite auf die Fahrerseite. Wird dich ca. ne halbe Stunde kosten, aber die Zeit brauchst sonst auch aufm Weg zur NDL. Die Anschlüsse der TSG'e sind auf beiden Seiten identisch. Wenn die Tür jetzt immer noch nicht funktioniert dann ist es ein Kabelbruch.

Es gibt noch die Möglichkeit, dass es Sicherungen sind, aber eher unwahrscheinlich!

am 1. Mai 2014 um 12:30

Falls es wirklich das TSG ist, habe ich noch eins für die Fahrerseite liegen. Oder sogar zwei.

Themenstarteram 1. Mai 2014 um 18:12

Habs gerade probiert aber wie ich schon vermutet habe geht es nicht wegen der Busadresse. Konnte jetzt von der Fahrerseite den Beifahrersitz steuern nach dem ich von rechts das TSTG links eingebaut hatte. :-(

am 1. Mai 2014 um 19:27

Merkwürdig. Bei mir ging es. Und meiner war 2003 nach mopf.

Aber egal wie, jetzt weißt du das die Kabel nicht kaputt sind. Also TSG.

Zitat:

Original geschrieben von kindernotrettung

....... Also TSG....

Wieso das TSG?

Da spielen mindestens 2 Steuergeräte mit - das Türsteuergerät und das Sitzsteuergerät.

 

Hast du die Einstieghilfe aktiviert? Ich nehme an, dass bei Aktivierung der Sitz ohne Zutun des TSG verstellt wird. Wenn also trotz Einstieghilfe nichts geschieht, wäre das TSG erst mal aus der Schusslinie und das Sitzsteuergerät käme als Täter in Frage.

 

Themenstarteram 2. Mai 2014 um 8:56

Guten morgen.Ok das kann dann natürlich auch sein wenn da noch ein STG unter dem Sitz ist, klingt sogar ganz logisch. Weil ja nur der Sitz ausfällt. Sitzheizung allerdings geht noch.

Werd mir erstmal nen Kaffee rein kippen und dann mal schauen.

Kann Mercedes den auch auslesen welches STG kaputt ist oder nur auf vermutung dann tauschen. Ich trau ja fast keiner Werkstatt :-(

Der Befehl zum Verstellen der Sitze geht vom Türsteuergerät TSG über CAN zum Sitzsteuergerät SSG.

Mit SD wäre zu prüfen:

Sind Fehler der beiden SG gespeichert?

Kann mit den SG kommuniziert werden?

Können, ohne Beteiligung des TSG, die Aktoren (Motoren) des SSG direkt angesteuert werden.

Wenn das SSD über CAN die Befehle nicht an die Aktoren weitergibt, liegt das Problem am SSG, der Verkabelung zu den Motoren (unwahrscheinlich weil alle 3 betroffen sein müssten) oder an den Motoren (unwahrscheinlich weil schon ausprobiert).

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Sitzverstellung vorne links komplett ausgefallen