ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Sitzheizung Fahrerseite defekt (GTI)

Sitzheizung Fahrerseite defekt (GTI)

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 26. Oktober 2013 um 8:05

Hallo habe seit gestern einen Defekt der Sitzheizung auf der Fahrerseite festgestellt.

Die Heizung lässt sich normal einschalten (beide LED's an), aber nach ca. 20 Sekunden gehen beide LED's aus und die Heizung lässt sich auch nicht wieder einschalten! Nach einem erneutem Motorstart geht die Prozedur wieder von vorne los!

Beifahrerseite ist in Ordnung!

Woran kann dies liegen?

Beste Antwort im Thema

Oh ha, 240,-€ für Fehler auslesen ... hmmm

Steuergerät Sitzheizung 83,54 € , Lage des Steuergerätes siehe Bild, ich würde mir knappe 90,-€ sparen und den Einbau selbst erledigen.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Ah, ein Mitleidender. Hab genau das gleiche Problem. Entweder ein Kurzschluss in der Heizmatte, das wäre bei VW nichts neues. Dagegen spricht aber eigentlich daß die Heizung noch ein paar Sekunden läuft.

Oder der Schalter ist defekt, ist auch eher meine Vermutung, denn bei mir lief die Sitzheizung noch ne ganze Weile, wenn ich direkt auf Stufe 1 zurückgeschaltet habe.

Hatte aber noch keine Zeit und Lust das genauer zu verfolgen. Eventuell werde ich mal rechten und linken Schalter tauschen, sofern die Anschlüsse passen.

Heute hatte ich mal Zeit, die Schalter rauszunehmen. Die Kontakte sind gleich numeriert, allerdings sind die Steckergehäuse unterschiedlich, somit lassen sich die Schalter nicht vertauschen.

Allerdíngs sind die Schalter nur einfache Taster, die Steuergeräte sitzen extra. Da der Schalter reagiert, gehe ich davon aus, daß er in Ordnung ist. Sehr wahrscheinlich ist entweder die Heizmatte im Fahrersitz defekt, oder der Temperatursensor darin.

Hat da jemand die Teilenummer samt Preis für die Matte im Highline Sitz? Ich werde das beim nächsten Kundendienst mit erledigen lassen, würde mich aber trotzdem interessieren.

Themenstarteram 1. Januar 2014 um 13:33

Hallo, es war bei mir definitiv die Heizmatte! Da die Garantie abgelaufen ist, habe ich bei VW einen Kulanzantrag gestellt!

Ergebnis müsste die Tage kommen!

Danke für die Rückmeldung, hast du schon einen Preis genannt bekommen?

Themenstarteram 1. Januar 2014 um 17:03

ca. 700€ für die Fahrerseite! Getausch wurde die Heizmatte samt Polster!

Hallo,

wie setzen sich denn die 700 zusammen, Anteil Material, Anteil Lohn? Dauer?

MfG und Frohes Neues Jahr

Heisser Preis, hast du die Ledersitze?

Hab vorhin mal mit dem Autohaus telefoniert, die Heizmatte für die Sitzfläche liegt bei ca. 114.- inkl. Märchensteuer. Zumindest bei den Stoffsportsitzen kann sie einzeln getauscht werden. Warum du ein neues Polster bekommen hast verstehe ich nicht ganz, mein Sitz ist nach jetzt ca. 75.000km noch frisch.

Hallo, ich hole das Thema nochmal hoch. Vor drei Tagen schaltete sich

während der Fahrt die Sittheizung (Fahrer) selbsständig ein und ließ sich auch

nicht wieder abschalten.

Heute ist der Wagen bei VW. Eben der Anruf das es sich um das defekte Steuergerät

der SH handelt.

Kosten: Für die Fehlersuche heute 240 EUR.:rolleyes::rolleyes: Steuererät muss bestellt werden, Einbau

morgen Kosten 170 EUR. Rechnung wird sich so auf 400 EUR. belaufen.

Die Sitzheizung kann "angeblich" nicht deaktiviert werden Z.B. durch entfernen der Sicherung.

Einzige Möglichkeit wäre das Entfernen des Steuergerätes, dass wollen wir aber nun auch nicht.

Frage mich wie man im Alter des Computers 240 EUR für eine Fehlersuche verballern kann:rolleyes:

am 24. Oktober 2016 um 14:33

Zitat:

Frage mich wie man im Alter des Computers 240 EUR für eine Fehlersuche verballern kann:rolleyes:

Naja das Auslesen kann schon ne ganze Weile dauern, wahrscheinlich haben se dann fürs nebendran stehen und abwarten den Stundensatz berechnet ....

 

Achja, bei mir ist seit einer Woche auch die Sitzheizung Fahrerseite kaputt.

LEDs bleiben so 2-10 Sekunden an und bleiben danach aus, bis die Zündung aus war. Dann wieder von vorne. Scheint wohl ein bekanntes VW Problem zu sein.

Angeblich wird nicht jeder Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt, was ich

auch glaube. Aber ein defektes Steuergerät sollte davon doch wohl

ausgeschlossen sein.

Oh ha, 240,-€ für Fehler auslesen ... hmmm

Steuergerät Sitzheizung 83,54 € , Lage des Steuergerätes siehe Bild, ich würde mir knappe 90,-€ sparen und den Einbau selbst erledigen.

N97-11704

Zitat:

@Holger44805 schrieb am 24. Oktober 2016 um 17:09:41 Uhr:

Oh ha, 240,-€ für Fehler auslesen ... hmmm

Steuergerät Sitzheizung 83,54 € , Lage des Steuergerätes siehe Bild, ich würde mir knappe 90,-€ sparen und den Einbau selbst erledigen.

Danke für die Info, habe denen jetzt gesagt die sollen das fertig machen, die 240 EUR muss

ich ja sowieso bezahlen dann kommt es auf den Rest auch nicht mehr an.

Fühle mich nur etwas verarscht weil ich extra gesagt hatte (wir nutzen im Polo die SH garnicht)

das es nicht übermäßig teuer werden soll. Da hätte man ja anrufen können das der Fehler nicht

hinterlegt ist und diie Suche teuer wird.

Aber egal jetzt.

Hi, ich hatte das neulich auch mit der Sitzheizung Fahrerseite. Die Heizmatte in der Sitzlehne war defekt.

Nach der Reparatur waren dann alle Plastikteile am Sitz beschädigt und mussten getauscht werden.

Hoffe Ihr bekommt nicht solche Pfuscher

Img-6705
Img-6706
Img-6707
+2

@Brainsmasher

Wo hast du es machen lassen? Ich gehe nicht davon aus, dass es eine VW-Werkstatt war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Sitzheizung Fahrerseite defekt (GTI)