Forumup!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. up!
  6. Sitze im UP - nachpolstern ?

Sitze im UP - nachpolstern ?

VW up! 1 (AA)
Themenstarteram 15. Juli 2014 um 23:25

Hallo ! Beim längeren Fahren fehlt etwas Polster und Unterstützung an den Schultern.

Genauer hingesehen - könnten 1-2cm Schaumstoff im obersten Bereich schon reichen in der Fläche des UP! Logos ... also ungefähr 28x18cm. Neben einem Polsterer kommt tatsächlich vieleicht Eigenarbeit in Frage.

Fragen : der Bezug meines Cheer UP! scheint - mit einem Reisverschluss verschlossen zu sein.

Der Reissverschschluss hat keinen "Zuzieher/Öffner" - was zu lösen wäre mit einem alten Teil (der Zipper) eines anderen Reissverschlusses... aber bevor ich das mache frage ich lieber mal ... hat das schon mal jemand gehabt ? Mir scheint man kann den wieder schliessen, wie man auch schon mal eine alte Jacke wieder zubekommt wo der Reissverschluss rausgesprungen ist ...

Dann ist meine Frage was erwartet mich unter dem Stoffbezug meines Sitzes - kann ich tatsächlich eine Lage Sitzschaummaterial einschieben ? Mir scheint der Bezug ist genäht und aufgezogen auf den Sitz der schon den Schaumstoff drauf hat...

Danke für Ideen - bevor ich den Profipolsterer aufsuche

 

Beste Antwort im Thema

Hi Stefan,

mir waren die Sitze zu unbequem und hab mir (wie in alten Zeiten) passgenaue

Neuseeland-Lammfelle für Integralsitze von REISSNER-FELLE bestellt.

Die Sitze gewinnen auch damit an Volumen, ,man sitzt äußerst komfortabel und hat im Hochsommer auch keinen verschwitzten Rücken........

www.reissner-lammfelle.de/

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Vorsichtig im Wollwaschgang.

Noch vorsichtiger trocknen.

Ohne Gewähr!

Dafür mit Anleitung (grade gefunden)

http://www.engel-reitsport.de/waschanleitung.php

Wie gesagt, es kommt auf die Qualität an.

Also nur "Bio-Lammfell" von "Bio-Lämmern" und ausschließlich "Bio-Waschmittel" im "Bio"-Schon- oder gar Handwaschgang. :D

Nun gut, für mich ist es dennoch nichts.

Hallo Traubitz.

Das hat überhaupt nichts mit Bio zu tun, sondern mit dem Gerben des Fells und der Verarbeitung beim Nähen.

Wenn das nicht passt hast du kein Glück mit den Überzügen.

Aber egal,

nachpolstern ist auch da nicht drin.

Die Überzüge sind ja für den Originalsitz angepasst. Wenn man da zusätzlich etwas drunter stopft verzieht er sich. Im dümmsten Fall stimmt dann der Airbag Ausschnitt nicht mehr.

Andererseits kann man einen der Hersteller ja mal fragen was eine "aufgeposterte" Sonderanfertigung wohl kosten wird.

 

 

 

Sehe ich nicht so (also das mit dem Gerben schon, meine Bemerkungen zu "Bio" waren daher auch scherzhaft, wie ich hoffte, deutlich genug gemacht zu haben).

Aber das mit dem Aufpolstern durch einen Autosattler sehe ich schon als realistische Möglichkeit, auch in Bezug auf die Kosten.

Die Funktion des Sitzairbags wird dadurch nicht berührt, jedenfalls nicht durch Aufpolsterung im vom TE gewünschten Bereich und bei Ausführung durch einen Fachmann!

Daher riet ja auch ich von DIY-Versuchen ab, jenseits dessen, dass sie dem Laien qua Gesetz untersagt bleiben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. up!
  6. Sitze im UP - nachpolstern ?