ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sind größere Motoren bei der kommenden 130km/h Begrenzung dann überhaupt noch interessant?

Sind größere Motoren bei der kommenden 130km/h Begrenzung dann überhaupt noch interessant?

BMW 3er
Themenstarteram 24. September 2017 um 23:24

Hallo zusammen,

nachdem das Volk seinen Willen kund getan hat, scheint die einzige Option neben Neuwahlen die Koalition mit den grünen zu sein.

Das bedutet für uns dann leider demnächst 130 auf der Autobahn und keine verbrenner ab 2030. die Freiheit ist damit dann vorbei.

Was mich mal interessieren würde, kauft ihr dann kleinere Motoren? Werden die großen Motoren künftig überproportional an Wert verlieren?

Ich träum immer wieder mal von nem größerem Motor im Auto und nem großen Motorrad, aber irgendwie ist damit dann ein Hauptgrund für mich weg...

Wie seht ihr das?

Gretz

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@kevinmuc schrieb am 24. September 2017 um 23:24:17 Uhr:

Hallo zusammen,

Nachdem das Volk seinen Willen kund getan hat, scheint die einzige Option neben Neuwahlen die Koalition mit den grünen zu sein.

Dasbedutet für uns dann leider demnächst 130 auf der Autobahn und keine verbrenner ab 2030. die Freiheit ist damit dann vorbei.

Was mich mal interessieren würde, kauft ihr dann kleinere Motoren? Werden die großen Motoren künftig überproportional an Wert verlieren?

Ich träum immer wieder mal von nem größerem Motor im Auto und nem großen Motorrad , aber irgendwie ist damit dann ein Hauptgrund für mich weg....

Wie seht ihr das?

Gretz

Kannste Knicken, vorher reiss ich den Hofreiter die Eier ab

155 weitere Antworten
Ähnliche Themen
155 Antworten

Die Grünen wären die schwächsten in dieser eventuellen Koalition. Von daher Ball flach halten! Diese Themen werden die Grünen wohl am ehesten abschreiben müssen! Von daher ruhig bleiben und in Frieden Gas geben. ;)

Themenstarteram 24. September 2017 um 23:32

Zitat:

@Berba11 schrieb am 24. September 2017 um 23:27:52 Uhr:

Die Grünen wären die schwächsten in dieser eventuellen Koalition. Von daher Ball flach halten! Diese Themen werden die Grünen wohl am ehesten abschreiben müssen! Von daher ruhig bleiben und in Frieden Gas geben. ;)

Wenn das die Bedienung für eine Konstellation ist wird das wohl leider auch so umgesetzt ...

Und das hat die im Fernsehen auch betont das sie da keine Abstriche machen und das der wählerauftrag ist.

Gretz

Na hoffentlich geht dieser Kelch nochmal an uns vorüber...

Zitat:

@kevinmuc schrieb am 24. September 2017 um 23:32:19 Uhr:

Zitat:

@Berba11 schrieb am 24. September 2017 um 23:27:52 Uhr:

Die Grünen wären die schwächsten in dieser eventuellen Koalition. Von daher Ball flach halten! Diese Themen werden die Grünen wohl am ehesten abschreiben müssen! Von daher ruhig bleiben und in Frieden Gas geben. ;)

Wenn das die Bedienung für eine Konstellation ist wird das wohl leider auch so umgesetzt ...

Und das hat die im Fernsehen auch betont das sie da keine Abstriche machen und das der wählerauftrag ist.

Gretz

Was öffentlich gesagt wird und am Ende durchgesetzt wird, war schon immer ein großer Unterschied! ;)

Von daher bin ich entspannt! :)

Zitat:

@kevinmuc schrieb am 24. September 2017 um 23:24:17 Uhr:

Hallo zusammen,

Nachdem das Volk seinen Willen kund getan hat, scheint die einzige Option neben Neuwahlen die Koalition mit den grünen zu sein.

Dasbedutet für uns dann leider demnächst 130 auf der Autobahn und keine verbrenner ab 2030. die Freiheit ist damit dann vorbei.

Was mich mal interessieren würde, kauft ihr dann kleinere Motoren? Werden die großen Motoren künftig überproportional an Wert verlieren?

Ich träum immer wieder mal von nem größerem Motor im Auto und nem großen Motorrad , aber irgendwie ist damit dann ein Hauptgrund für mich weg....

Wie seht ihr das?

Gretz

Kannste Knicken, vorher reiss ich den Hofreiter die Eier ab

Zitat:

@kevinmuc schrieb am 24. September 2017 um 23:24:17 Uhr:

Was mich mal interessieren würde, kauft ihr dann kleinere Motoren? Werden die großen Motoren künftig überproportional an Wert verlieren?

Genau, weil große Motoren braucht man nur zum schnell geradeaus fahren. Darum gibt es auch auf der ganzen Welt außer Deutschland keine V8 oder Autos mit mehr als 100 PS. :D

Wobei natürlich Elektro-Mobile in Österreich sehr viel Sinn machen, fast tausend Elektro-PS sind bei 130km/h Höchstgeschwindigkeit auf deren Autobahn sehr sinnvoll, weil man es dann auch sicher bis zum nächsten Super- Charger, oder besser, der Stromtanke schafft. Umd damit schließt sich auch der Kreis, bzw. beantwortet sich die Frage, da es scheinbar Schweitzer und Österreicher nicht davon abhält, großvolumige Antriebe anzuschaffen. Aber ich glaube nicht, dass sich die Grünen in den Themen Automobile vollkommen durchsetzen werden, Ch.Lindner ist Motorsportler.

So einfach ist manchmal Politik.

was und ob überhaupt die Grünen für die nächsten vier Jahre durchsetzen wird man sehen.

Das Tempolimit kommt die nächsten Jahre von ganz allein oder besteht bereits ohne das man dafür ein Gesetz verabschieden oder auch nur ein Schild aufstellen müßte.

Die Strecken Rostock - Lübeck oder K´lautern - Saarbrücken kann man vielleicht noch Sonntags morgens richtig ballern, ansonsten haben wir bereits längst ein durch die Verkehrsdichte bedingtes, real existierendes Tempolimit.

Da brauchts keine Ökos für...

allerspätestens in 10 Jahren brauchst da nix in die Richtung mehr kaufen

Grosse Motoren machen immer Spass! egal ob mit oder ohne Tempolimit. Die letzten legalen Vollgaspiloten sind in DE unterwegs und auch nur weil der Staat die Steuereinnahmen braucht, um die Kohleindustrie zu retten, damit genug Strom für die Teslas fliesst. :-D Effektiv existiert bereits ein Tempolimit auf der Bahn, da die Lagerwirtschaft schon lange auf der Strasse stattfindet. Daher keine Sorge! Erst mal führt man nun die Vignette für die Ausländer ein, dann jagt man mit Stammtischideologien und schicken Sprüchen das Volk um den Sandkasten .... und wenn dann noch Zeit ist kommt eventuell der Vegi Day, da man erkannt hat, dass industrielle Fleischproduktion mehr Abgase erzeugt, als wenn jeder einen V8 fährt ... wenn Du bis dahin dann keinen "Grossen Motor" hast, warte noch nen Moment dann hat SpaceX den Warp Antrieb bereit und Du endlich wieder freie Fahrt auf dem Highway to Mars! :-D ... Uuups dort warten ja bereits grüne Männchen .... :-D Und die sind alle 100% Grün und haben mit Sicherheit bereits heute ein Tempolimit!!! Daher "Grosser Motor" jetzt oder nie. :-D

Themenstarteram 25. September 2017 um 6:44

Zitat:

@jgobond schrieb am 25. September 2017 um 02:11:21 Uhr:

was und ob überhaupt die Grünen für die nächsten vier Jahre durchsetzen wird man sehen.

Das Tempolimit kommt die nächsten Jahre von ganz allein oder besteht bereits ohne das man dafür ein Gesetz verabschieden oder auch nur ein Schild aufstellen müßte.

Die Strecken Rostock - Lübeck oder K´lautern - Saarbrücken kann man vielleicht noch Sonntags morgens richtig ballern, ansonsten haben wir bereits längst ein durch die Verkehrsdichte bedingtes, real existierendes Tempolimit.

Da brauchts keine Ökos für...

allerspätestens in 10 Jahren brauchst da nix in die Richtung mehr kaufen

Ja die Verkehrsplanung ist leider vielerorts hinter dem Verkehrsaufkommen.

In Bayern kann man noch öfters 200+ fahren. Noch.

Gretz

Themenstarteram 25. September 2017 um 6:50

Zitat:

@MartinBru schrieb am 24. September 2017 um 23:51:16 Uhr:

Zitat:

@kevinmuc schrieb am 24. September 2017 um 23:24:17 Uhr:

Was mich mal interessieren würde, kauft ihr dann kleinere Motoren? Werden die großen Motoren künftig überproportional an Wert verlieren?

Genau, weil große Motoren braucht man nur zum schnell geradeaus fahren. Darum gibt es auch auf der ganzen Welt außer Deutschland keine V8 oder Autos mit mehr als 100 PS. :D

Wenn ich mir die beratungs Freds von Österreichern anschaue, dann ist genau das die Diskussion.

Persönlich ist es für mich grad der Bereich > 100 wo ich die Leistung vermisse. Auf 100 braucht meine 600 auch nur 3 Sekunden, da ist ne große auch net schneller.

Ich hab ja auch nicht gesagt das es keine sind, sondern viel weniger...

Gretz

Aktuell ist das Tempolimit noch kein Thema. CDU und FDP wäre übrigens dagegen.

Die Grünen werden sich wohl aktuell eher um den Diesel "kümmern" und um das Thema Fahrverbote. Damit haben die genug zu tun.

Laut Angi bleibt der Verbrenner noch über Jahrzehnte.

Laut den Grünen Koalieren die nur wenn das Ende des Verbrenners gleich festgeschrieben wird.

--> Nix mit grün (bin gespannt wer sein Wahlversprechen bricht, vermute die Angie mal wieder).

Gruß Metalhead

Meine Güte, es steht noch nicht mal eine Koalition. Die Kernfrage ist, wer gibt wo nach. Darf ich übrigens daran erinnern, dass bereits unter 7 Jahren rot-grüner Schröder Regierung kein Tempolimit durchgesetzt wurde? Nur so als Erinnerung ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sind größere Motoren bei der kommenden 130km/h Begrenzung dann überhaupt noch interessant?