ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Belgien (Spa) 2020

Großer Preis von Belgien (Spa) 2020

Themenstarteram 25. August 2020 um 19:14

Circuit de Spa-Francorchamps

Saisonrennen Nr.7

Streckenlänge: 7,004 km

Rennlänge: 308,176 km in 44 Runden

Vorjahressieger: Charles Leclerc

WM-STAND

1. L. Hamilton (132)

2. M. Verstappen (95)

3. V. Bottas (89)

 

Bei der aktuellen Wettervorhersage darf man gespannt sein!

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen für Regen um etwas Abwechslung ins Feld zu bringen! :)

Auf jeden Fall wird es im Gegensatz zu den anderen Rennen kälter sein.

Wem das nützt, wird man sehen :)

Beste Antwort im Thema

Jetzt wird mir so Einiges klar.

147 weitere Antworten
Ähnliche Themen
147 Antworten

Kühl dürfte MB in die Karten spielen....

Gab es da nicht in der Vergangenheit auch schon das Problem bei MB das die bei zu kalt die Reifen nicht ins Temperaturfenster bekommen hatten? War aber glaube in der letzten Session, sprich Racing Point hat nun dieses Problem! :D

Ansonsten weiß man glaube noch nicht so richtig wer bei kühlen Temperaturen gut performt, die Testfahrten Anfang des Jahres waren zwar im Kalten/Kühlen, aber seit dem wurden die Fahrzeuge ja bei heißen und für heiße Temperaturen weiterentwickelt.

Regenrennen wahrscheinlich. So gehört es sich auch für die Ardennen Achterbahn! Spannung ist garantiert...Spa kann ja viele legendäre Geschichten erzählen.

 

Vielleicht gibt es wieder eine Ardennenoffensive?

Den Part übernimmt dieses Jahtr RP....

Themenstarteram 26. August 2020 um 12:59

Zitat:

@Guybrush73 schrieb am 26. August 2020 um 11:27:08 Uhr:

Regenrennen wahrscheinlich. So gehört es sich auch für die Ardennen Achterbahn! Spannung ist garantiert...Spa kann ja viele legendäre Geschichten erzählen.

Welche Wettquote gibt es auf Räikkönen?

Träumen wird man ja noch dürfen :D

Welcher Kimi?

 

Ich denke da eher an den berüchtigten Startunfall von 1998. Wahnsinn. Null Sicht durch die Regengischt!

 

An das berühmteste Dreirad der Formel 1 Geschichte. Und die daran anschließende Boxengasseszene!

 

An das Überholmanöver Häkkinen/Zonta/Schumacher 2000 am Ende der Kemmel-Gerade.

 

Herrlich, welche Geschichten Spa erzählen kann.

Themenstarteram 26. August 2020 um 15:41

Zitat:

@Guybrush73 schrieb am 26. August 2020 um 15:00:38 Uhr:

 

Herrlich, welche Geschichten Spa erzählen kann.

Fisichella 2009 ist mir auch gut in Erinnerung geblieben.

So herrlich unerwartet aus dem Nix.

Sowas hat es auch schon viel viel zu lange nicht mehr gegeben. :cool:

Die letzte fette Rennwochenendüberraschung war eigentlich Spanien 2012

Verstappen Spanien 2016 war auch nicht schlecht. Jüngster GP-Sieger aller Zeiten.

 

Dank Rosberg, der ja Hamilton unbedingt in die Karre fahren wollte.

 

Und natürlich Damon vor Ralf im Jordan in Spa. u.s.w.

Einen Ingenieur ist nicht's zu schweur!

Zitat:

@Guybrush73 schrieb am 26. August 2020 um 19:30:15 Uhr:

Einen Ingenieur ist nicht's zu schweur!

Dann, werter Ingenieur, vergiss "dem" Dativ nicht ;-)

Heute auf den Tag genau vor 20 Jahren...

 

Häikkinen/Zonta/MSchumacher

 

...was für ein Manöver!

 

Jetzt fühle ich gerade mal wieder alt, 20 Jahre. Aber an diese Szene erinnere ich mich noch sehr gut. Zonta wusste ja wohl auch nicht, wie ihm geschieht, einer fliegt rechts vorbei, der andere links... :D

Selbst MSchumacher wusste nicht wie es passiert ist. Häikkinen erklärte ihm das nach dem Rennen sehr ausführlich.

 

 

Ich möchte aber die 6 Siege von MSchumacher (Rekordsieger) in Spa-Francorchamps in seinem Wohnzimmer nicht unterschlagen.

 

 

An zwei Sachen erinnere ich mich dann doch noch.

 

1. Der Abflug von Burti in Blanchimont mit über 300 Sachen in die Reifenstapel. Das war auch krass. Einschlag in die Begrenzung mit 270km/h, gerade nachgelesen.

 

2. Startunfall Grosjean gegen Alonso. Da hätte Fernando um ein Haar seinen Kopf verloren. Der hatte einfach nur pures Glück.

 

Okay, ich will euch nicht weiter mit der Vergangenheit von Spa auf den Sack gehen.

 

Schauen wir was uns 2020 bringt!

Ferrari scheint noch schlechter in Form zu sein als bei den bisherigen Rennen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Belgien (Spa) 2020