ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Sicherungen: Defekte Sicherungen finden und austauschen

Sicherungen: Defekte Sicherungen finden und austauschen

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 7. Dezember 2014 um 18:37

Hallo Gemeinde

Im Rahmen meiner letzten durchgeführten Fahrzeugmodifikation, erzeugte ein aktustisch wahrgenommens "PÄTSCH" für die Erleuchtung, selbige für den Aschenbecher zuerst wieder herzustellen, und anschließend mein erworbenes Wissen der W246 Welt mitzuteilen.

Somit folgend, für alle die mal eine defekte Sicherung im W246 suchen und ersetzen müssen, die erhellenden Informationen.

Es befinden sich zwei Sicherungskästen im Fahrzeug. Einer ist im Motorraum (Bilder 1 und 2) und ein weiterer befindet sich im Fußraum auf der Beifahrerseite (Bilder 3 - 5).

Die Dokumentation der Zuordnung der Verbraucher, zu den entsprechenden Sicherungen (Bilder 6 -7), befindet sich an der Stirnseite (Siehe Bild 4) des Sicherungskastens im Fußraum auf der Beifahrerseite.

Als typisch wechselbare Sicherungen befinden sich s. g. ATO Sicherungen in der Ausführung "Standard" und "Mini" (Bild 9) in den beiden Sicherungskästen.

Zwecks Austausch der Sicherungen empfehle ich unbedingt den Erwerb eines s .g. Sicherungszieher (Bild 8), mit dem natürlich am besten beide Sicherungstypen bei Erfordernis gezogen werden können.

Der Belastungswert einer Sicherung, in Verbindung zu dem Verbraucher, ist aus der o. g. Dokumentation zu entnehmen. Die unterschiedlichen Belastungswerte und die entsprechend zugehörige Farbe der Sicherung, habe ich im Bild 9 festgehalten. Abschließend ist im Bild 9 dargestellt, wie man eine defekte Sicherung optisch erkennen kann.

Für den Notfall sollte man in jeden Fall ein paar Sicherungen (Standard und Mini), den Sicherungszieher und eine Taschenlampe mit an Bord haben.

Gruß

wer_pa

Sicherungskasten-motoraum-1
Sicherungskasten-motoraum-2
Sicherungskasten-innenraum-1
+6
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Dezember 2014 um 18:37

Hallo Gemeinde

Im Rahmen meiner letzten durchgeführten Fahrzeugmodifikation, erzeugte ein aktustisch wahrgenommens "PÄTSCH" für die Erleuchtung, selbige für den Aschenbecher zuerst wieder herzustellen, und anschließend mein erworbenes Wissen der W246 Welt mitzuteilen.

Somit folgend, für alle die mal eine defekte Sicherung im W246 suchen und ersetzen müssen, die erhellenden Informationen.

Es befinden sich zwei Sicherungskästen im Fahrzeug. Einer ist im Motorraum (Bilder 1 und 2) und ein weiterer befindet sich im Fußraum auf der Beifahrerseite (Bilder 3 - 5).

Die Dokumentation der Zuordnung der Verbraucher, zu den entsprechenden Sicherungen (Bilder 6 -7), befindet sich an der Stirnseite (Siehe Bild 4) des Sicherungskastens im Fußraum auf der Beifahrerseite.

Als typisch wechselbare Sicherungen befinden sich s. g. ATO Sicherungen in der Ausführung "Standard" und "Mini" (Bild 9) in den beiden Sicherungskästen.

Zwecks Austausch der Sicherungen empfehle ich unbedingt den Erwerb eines s .g. Sicherungszieher (Bild 8), mit dem natürlich am besten beide Sicherungstypen bei Erfordernis gezogen werden können.

Der Belastungswert einer Sicherung, in Verbindung zu dem Verbraucher, ist aus der o. g. Dokumentation zu entnehmen. Die unterschiedlichen Belastungswerte und die entsprechend zugehörige Farbe der Sicherung, habe ich im Bild 9 festgehalten. Abschließend ist im Bild 9 dargestellt, wie man eine defekte Sicherung optisch erkennen kann.

Für den Notfall sollte man in jeden Fall ein paar Sicherungen (Standard und Mini), den Sicherungszieher und eine Taschenlampe mit an Bord haben.

Gruß

wer_pa

+6
25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo, kann mir jemand sagen welche Sicherung wohl für die Kennzeichenbeleuchtung ist ? LG ralffs

super Artikel

Hanke

Heli

Hallo rallfs

Laut meiner Unterlagen, werden die Kennzeichenleuchten direkt von dem SAM Steuergerät versorgt. Somit gibt es, so wie ich es gesehen habe, keine separate Stecksicherung für die Kennzeichenleuchten.

Des Weiteren sind die Angaben bezüglich der Sicherungen als vollumfänglich zu bewerten. Die reale Steckplatzbelegung mit einer Sicherung im Fahrzeug, ist somit vom Fahrzeugtyp und der Ausstattung abhängig.

Bitte teile uns im Nachgang, den abgeschlossenen Reparaturverlauf noch mit.

Dank vorab

Gruß

wer_pa

Hallo,

Kann ich in diesem Sicherungskasten mit Hilfe einer Sicherung mit "Stromdieb" irgendwo 12V Dauerplus an einem nicht belegten Sicherungssteckplatz abgreifen, oder werden alle freien Plätze nur mit dem Canbus angesteuert und sind somit erstmal Spannungslos.

Habe vor, einen aktiven Subwoofer einzubauen und brauche dazu 1x Dauerplus und 1x eine Remote Steuerung zum Einschalten des Subs. Kennt jemand die genaue Beschaltung der Sicherungen?

Grüße

Themenstarteram 23. April 2016 um 11:02

@Filou16

Zitat:

Kann ich in diesem Sicherungskasten mit Hilfe einer Sicherung mit "Stromdieb" irgendwo 12V Dauerplus

Schau mal hier und hier

Zitat:

Habe vor, einen aktiven Subwoofer einzubauen und brauche dazu 1x Dauerplus und 1x eine Remote Steuerung zum Einschalten des Subs.

Dauerplus = Klemme 30 siehe oben, Steckplatz 58. Was brauchst du für die Remote Steuerung? Bezogen auf den Leitungsquerschnitt des Subwoofers, wieviel Strom zieht der bei voller Last??

Vielleicht helfen dir die PDF Dokumentationen in diesem Thread sogar weiter.

Sicherungsträger

- "grün" MB Nr. A 006 545 41 01

- "rot" MB Nr. A 006 545 14 01

Kontaktbuchse für Sicherungsträger

MB Nr. A 006 545 46 26

Zitat:

Kennt jemand die genaue Beschaltung der Sicherungen?

Wenn du die Angaben zu offenen Sicherungssteckplätzen meinst, dann sende mier deine E-Mail Adresse per PN.

Gruß

wer_pa

Bilder-sicherungskaesten-im-fahrzeug

Hallo wer_pa,

Suuuuper, Genau nach dem hatte ich gesucht. Dann muss ich mir den Sicherungsträger und die Kontaktbuchse besorgen und dann den hoffentlich bei mir auch freien Steckplatz 78 nutzen. Den Thread mit der Audioanpassung hatte ich mir schon durchgelesen. Die Remote Steuerung benötige ich nur zum Einschalten des Subs. Ich denke da werden keine größeren Ströme fließen. Darum wollte ich die Beschaltung der Platine haben, um beim Einschalten des Radios eine Spannung abgreifen zu können. Es würde ja auch genügen, an irgend einem freien Steckplatz, der beim Einstecken des Zündschlüssels Spannung führt, das notwendige Signal abzugreifen. Natürlich mit Sicherung...

Nun brauch ich nur noch die beiden Lautsprecherkabel anzapfen und fertig ist das Grundgerüst...

Über den Subwoofer werde ich noch grübeln, welchen ich nehmen werde.

PS: kannst du mir vielleicht auch noch über folgendes Auskunft geben:

In einem anderen Thread hatte ich gelesen, dass bei neueren Baujahren (ich glaube ab 2014) die Spracheingabetaste am Lenkrad durch langes drücken für das iPhone genutzt werden kann, um den Sprachassisten "Siri" zu aktivieren. Könnte man so etwas nachprogrammieren und wer würde so etwas machen? Hatte es bei mir auch probiert, jedoch kein Erfolg gehabt. Es wurde nur der Becker Map Pilot aktiviert.

Gibt es hier eine Lösung?

Grüße

Themenstarteram 23. April 2016 um 12:25

@Filou162

Zitat:

Suuuuper, Genau nach dem hatte ich gesucht.

Perfekt. Das wäre doch eigentlich einen Klick auf den "Danke" Button wert ;)

Zitat:

PS: kannst du mir vielleicht auch noch über folgendes Auskunft geben:

Sorry, bei diesem Thema bin ich leider überfragt.

Gruß

wer_pa

Hm, nach langer Suche muss ich mich auch mal zum Thema Sicherungen einhängen. Kann es sein das die Sicherungsbelegung hier im Forum gepostet nicht mehr mit Fahrzeugen, zum Beispiel meinem ab 08/14 übereinstimmen? Ich suche eine Sicherung die für Umfeldbeleuchtung der Türen (nicht der Spiegel) inkl. Hecktür und Laderaumleuchte zuständig ist. Bin grad im Urlaub in Kroatien und mir ist aufgefallen, das besagte Leuchten nicht mehr funktionieren. Kann ja sein meine beiden nachgerüsteten Mercedes-Stern Projektoren in den vorderen Türen schlapp gemacht habenu und ne Sicherung geschmissen, nur welche? Kann da wer helfen?

Also vielleicht hat es sich schon einer gedacht, das Problem ansich hat sich erledigt. Ich habe nicht gewusst, das beim Ausschalten der Innenbeleuchtung, sodass sie beim Öffnen der Türen nicht angeht, auch die Umfeld leuchten in Türen und Heckklappe, sowie die Laderaumleuchte ausgeschaltet werden.

Wobei immer noch die Frage im Raum steht, wo sind deren Sicherungen?

Bei unserem ist ein Sicherungsplan als A4 Blatt ( eng gefaltet ) direkt unter dem Deckel des Sicherungskastens im Beifahrerfußraum. Auf dem Deckel ist auch ein Buchpiktogramm.

Ja den hab ich jetzt gefunden nach dem Bild oben, ich Depp hab den im Unterteil gesucht. Natürlich im Deckel und identisch mit dem hier gezeigten Plan. Allerdings scheint die Umfeld - Beleuchtung entweder auf den Sicherungen der Außenbeleuchtung oder der Dachbedieneinheit zu liegen. Muss ich wohl ausprobieren. Aber Danke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Sicherungen: Defekte Sicherungen finden und austauschen