ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Sicherung bei einer Hifonics

Sicherung bei einer Hifonics

Themenstarteram 16. Juli 2003 um 8:37

morgen jetz hab ich des nochmal in nen eigenen beitrag gesetzt.

jetz hab ich nochmal daheim in die anleitung geschaut.

da steht drin sicherung 50 amper!

Hääää????

Gleich das tabellenbuch ausgepackt.

Ohmische gesetz und dan die leistung:

Formel: P=U x I

P=13,8 Volt x max 50 Amper

P=690Watt

Jetz ist die wirkleistung noch net mit dazugerechnet.

also kann der vertärker max mit 520 Watt (bei 80% wirkungsgrad) laufen.!!!

sie wird mit 1000Watt an 1 ohm angegeben.

laut autohifi haben sie 1052Watt an 1 ohm gemessen.

Wie soll des gehn??

Ich komm mir vor wie im magnatland.

hilfe ich bin verzweifelt.

Hifonics baut doch normalerweise gut verstärker?

wenn ich jetz ne höhere sicherung einbau brennt mir dan der verstärker ab??

ich glaub ich geh mich mal schnell erschießen:(

by fiesta

Ähnliche Themen
33 Antworten

Die Hifonics Techniker werden doch ihre Produkte können. Als kannst du es laut der mail machen.

Themenstarteram 22. August 2003 um 14:57

na dann.

bin mir nur net so sicher wie es dann mit der garantie aussieht?wenn sie das nächste mal fliegt wird ne 100A eingebaut.

und hoffe des passt dann auch!:)

mfg

Naja, wenn jemand von Hifonics sagt, dass du das machen darfst, dann sollte da auch nichts passieren, sonst würde er dir davon abraten...

.. und wenn tatsächlich was passiert, kannste dich ja dann auch die Mail berufen und sagen, dass der dir das gesagt hat;)

Üüüühh!!!

Matze

Themenstarteram 26. August 2003 um 8:07

jo, des ist ne gute idee.

hätte auch von mir sein können:D

hof es kommt erst gar net dazu.

wird schon klappen.

mfg:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen