ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Sicherung 45 Tagfahrlicht Parklicht

Sicherung 45 Tagfahrlicht Parklicht

Ford C-Max 1 (DM2)
Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 21:00

Hallo und einen guten Abend. Ford Focus C Max 2006 2,0 Liter 145PS 196000km

Um es etwas Übersichtlicher zu machen , poste ich hier neu.

Hatte einige Probleme mit meiner Batterie, und den Startverhalten.

Bekomme das mit dem Ruhe Strom scheinbar nicht Unterkontrolle, immer wenn ich denke das war es kommt nach 4 -5 Tage das Problem zurück.

So jetzt geht es Los. Habe Heute die Sicherung 45 Tagfahrlicht Parklicht durch gemessen , da waren 17,80mA drauf. Dachte ich ok raus mit der Sicherung , da ich Tagfahrlicht nicht an habe.

Danach habe ich den Fehler 2122-63 angezeigt bekommen. Mit Der Anzeige im Display Motorstörung Motorleistung runtergeschraubt. So ähnlich. Das Radio hat die Uhrzeit und Datum nicht halten können, immer wenn der Schlüssel raus war, war die Uhrzeit weg. Probiert den Fehler bei Forscan zu Löschen , unmöglich .

Nachdem die Sicherung wieder drin war , war der Fehler wieder behobenen. Auch Löschbar bei Forscan

Außer das jetzt meine Batterie immer Leer geht.

Ich meine mal gelesen zu haben das man für Tagfahrlicht ein Relle braucht, und das der ein oder andere damit Probleme hatte. Könnte das bei mir auch sein.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ohne Serienmäßiges Tagfahrlicht dürftest du die Sicherung gar nicht verbaut haben. Und es dürfte gar nichts passieren wenn du sie ziehst, die ist wirklich nur für das Tagfahrlicht zuständig.

Kannst du erkennen ob an deinem alles Original ist, wurde zB. etwas an der Verkabelung geändert? Wie lange hast du den Wagen schon, wie lange besteht das Problem? Hast du eine Gas-Anlage verbaut?

Ich würde als erstes tippen das das kein normales Problem ist, sondern das jemand dafür verantwortlich ist (jemand etwas geändert hat).

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 12:38

Hallo, habe den Wagen von meinem Onkel erhalten vor 2 Jahren. Wagen wurde immer scheckheft gepflegt. Lückenlos bei Ford. C Max ist von 2006 CNG wurde 2009 nachgerüstete von Ford.Wagen stand 1 1/2 Jahre in der Garage. Seit 1 Jahr probleme mit der Batterie. Startverhalten. Seit dem schon einiges erneuert, DK. Zündkerzen. Stapzündstecker. Termostat. Batterie von 60 auf 75 angehoben, Sensor.temperatur. Tagfahrlich, hatte er eigentlich nicht. Mein Onkel sagte mal , ford wollte es nachrüsten. Und es würde nicht gehen da dann vorne und hinten das Licht immer an seih.

Ich hab gerade deinen anderen Thread mit dem Kaltstart Problem gefunden ... dort hast du zum Schluss geschrieben das sich das Kombiinstrument von Zeit zu Zeit wieder einschaltet, wenn man die Gas-Anlage ignoriert kommt dafür ein kaputtes Telefonmodul (wenn vorhanden) in Frage, oder ein kaputtes Navigerät (wenn vorhanden), kaputtes Keyfree-Zündschloss (wenn vorhanden), oder auch ein kaputtes Kombiinstrument.

Hast du ein Telefonmodul, Navi oder Keyfree-Zündschloss verbaut?

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 14:28

Ich habe keins davon. Die Sicherung für das Keyfree ist Leer.kommiinstrument hat Ford ausgeschlossen. Wagen war 7 Stunden da. Wegen den Leerlauf und der Batterie. Haben bis auf eine Neue Batterie gesagt alles i.o.

Wie hoch ist denn der Ruhestrom genau? Die erwähnten 17,8mA sind ja nicht wirklich viel, auch wenn sie an der Sicherung nicht anliegen dürfen, darf das nicht zu einer leeren Batterie führen.

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 20:53

Nach 2 Stunden liegt er bei 0.02mA und 0.03mA . Aber dann springt er immer, habe dann schon 128mA gemessen. Könnte auch ein Messfehler sein. Muss ich nochmal überprüfen. Habe aber wohl gemerkt das mein Tacho Brummt bis das Licht vom Kommbiinstromen ausgeht, nach 30 bis 40 min. Aber wenn es das Kommpiinstromen ist, warum sagt Ford es ist i.o. Und es zeigt keine Fehler an, weder über Forscan noch das etwas aufleuchtet oder nur Striche anseigt. Hatte ja den Fehler das die Außenspiegel sich bewegt haben, durch einen neuen, einsteller ist das ja behoben.

Du erwartest zu viel von deinem FFH :D

Ich würde mal der Sache mit dem Ki nachgehen.

Themenstarteram 12. Oktober 2020 um 10:04

Das Löten bekomme ich auch noch hin. Aber der Ausbau, bei mir. Das geht dann so , habe es ab oh kapput. Und 140euro für einen Verdacht, ist mir etwas Teuer.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 8:09

So warum die Sicherung 45 mit Strom versorgt wurde habe ich raus bekommen, da ist wohl mal ne Sicherung gebrochen, und die würde nach hinten raus gedrückt. Aber wurde dabei so Fest gedrückt das sie sich gebogen hatte und Kontakt zur Sicherung 46 hatte. Jetzt ist nur die Frage warum hat die Sicherung 46 so viel Verbrauch. Was Läuft alles auf der Sicherung 46 . Sorry habe das Buch gerade nicht zur Hand. Sicherungskasten meine war zusats sicherungskasten. Läuft Radio drauf und auch das Ki und die Automatik für Ac Lüftung.

46 ist das Kombiinstrument

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 13:27

Ok werde es am WE mal ausbauen und Löten. Und dann berichten. Könnte aber auch Radio oder Lüftung sein laufen ja auch darüber.

Hast du eine Automatische Klimasteuerung?

Ich habe keine Informationen gefunden das Radio und Lüftung an der 46 hängen ... du ziehst die Sicherung, und dann funktionieren die Dinge nicht mehr?

Das kann am CAN-Bus liegen, im Kombiinstrument sitzt ein Gateway (Knotenpunkt vom CAN-Bus), wenn man die Sicherung zieht funktionieren alle Systeme nicht mehr die darauf angewiesen sind.

Du könntest auch vorher noch das Radio ausbauen und abklemmen, und den Ruhestrom beobachten. Vor allem sind die Navis bekannt, aber ein kaputtes Radio kann es natürlich auch sein.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 19:33

Ja habe eine Automatische Klimasteuerung. Habe den C Max fun. Wenn die Sicherung raus ist. Bekomme ich den Fehler 2122 Motorstörung. Und das Radio hält Datum und Zeit nicht, wenn der Wagen aus ist, und die Klimasteuerung, geht immer von alleine an. Ach wen sie auf off steht. Sobald der Schlüssel drauf ist. Wenn die Sicherung raus ist.

Das wird alles mit dem Gateway (CAN-Bus) zusammenhängen, auch der Motorfehler.

Deine Antwort
Ähnliche Themen