ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Sehr schwergängige Schaltung bei 320i Bj. 05 ?

Sehr schwergängige Schaltung bei 320i Bj. 05 ?

BMW 3er E90
Themenstarteram 19. November 2014 um 16:42

Hallo,

Ich habe seit etwa 2 jahren einen E90 320i Bj.05 mit jetzt 82 000km. Vor ca. einem halben jahr hat erst der 2. Gang angefangen schwergänger zu werden und wurde dann immer schwergängiger bis dann auch der 1. Gang angefangen hat und mittlerweile auch leicht der 3. und 4.

Manchmal gehen die gänge ganz leicht rein manchmal muss man aber sehr stark drücken weil es sich anfühlt als würde der gang blockieren sowie wenn ich im drehzahlbereich ab 3000 erst schalte gehen sie auch etwas leichter.

Habe schon im internet gesucht und da haben andere auch ein problem mit der schaltung. Dort sagen die leute das sei normal da die schaltung von BMW "knackig und sportlich" sei, das bei mir kann aber nicht normal sein.

An was kann das liegen und was kann ich dagegen tun?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Ölwechsel oder Kupplungswechsel...

Und nein, das hat nichts mit knackig zu tun. Ich kenne das.

Die Gänge gehen einfach so schwer rein, dass es nicht mehr lustig ist.

dann schaumal, vllt. ist damit geholfen, wenn du hier auf dem bild zusehen,"Rot gekennzeichnet, Fett drauf machst," das hatte ich auch mal an meinen Golf4 gehabt... Und soltte die Kupplung defekt sein kann man das testen. Bestimmt liegt das nicht an der Kupplung,sonst hättes du das bei der beschleunigung bemermekt das ein verschleiss vorhanden ist...!

Zitat:

@joko schrieb am 19. November 2014 um 19:25:01 Uhr:

dann schaumal, vllt. ist damit geholfen, wenn du hier auf dem bild zusehen,"Rot gekennzeichnet, Fett drauf machst," das hatte ich auch mal an meinen Golf4 gehabt... Und soltte die Kupplung defekt sein kann man das testen. Bestimmt liegt das nicht an der Kupplung,sonst hättes du das bei der beschleunigung bemermekt das ein verschleiss vorhanden ist...!

2y27
am 19. November 2014 um 19:33

Mache nicht Fett drauf, es gibt da ein spezielles Silikonfett. Das ist weiß und wird bei Kälte nicht hart und zäh wie Fett.

Automatikgetriebeöl ins Schaltgetriebe und gut ist. Das hat BMW in den 90ern schon gemacht!!

Ölwechsel Schaltgetriebe machen, 10% Automatengetriebeöl beimischen und den Getriebeölzusatz von Liqui Molly reinkippen. Danach ein paar 1000km fahren und es sollte wieder besser sein.

Themenstarteram 20. November 2014 um 18:13

Ich war heute schnell in der werkstatt und hab da mal gefragt an was das liegen kann aber da ich ohne termin da war hatte er leider ned lange zeit. Er meinte auch das es vllt an der kupplung liegen kann und das ich es mal mit fetten versuchen soll. Getriebeöl hat er gemeint kann es nicht sein. Ich habe auch im internet gelesen das man nach dem drucken des kupplungspedals einen moment warten soll und dann schalten. Das habe ich versucht und meine das es dann leichter geht , wobei das auch keine lösung ist. Ich werde es jetzt mal fetten bzw das genannte silikonfett und gegebenfalls mal bei einer bmw werkstatt vorbei schauen was die meinen.

Das mindert den Fahrspaß leider sehr.

Danke für alle antworten

Nehme gerne noch weitere lösungsvorschläge entgegen.

Der Wagen ist von 2005 da bringt ein Getriebeölwechsel so oder so etwas. Auch wenn es angeblich wartungsfrei ist.

Kenne viele BMWs wo speziell im Winter der zweite sehr schlecht reingeht, also in gewissem Maße "normal". Und fetten der roten Teile bringt da was? Erinnere mich dass ich im E30 nach dem Ölwechsel null Unterschied spürte.

Themenstarteram 3. Febuar 2015 um 20:19

Ist zwar schon lange her das ich hier geschrieben habe aber jetzt wollte ich doch noch mal fragen ob jemand eine lösung gefunden hat da es einerseits durch fetten leicht besser geworden ist, andererseits kracht es jetzt manchmal beim schalten, was sich nach Getriebe anhört. Eigentlich nur im 1,2 und 3 Gang vllt aber auch nur in diesen gängen da ich diese öfters schalte als 4-6. Ich bin am überlegen ob ich eine neue kupplung einbauen lasse wobei ich nicht weiß ob es das is und ~1000€ umsonst ausgeben das es dann immernoch so schwergängig ist und kracht ist mir zu teuer. Ich habe mir auch schon überlegt ob ich ihn lieber verkaufen soll als irgendwas dran rum zu probieren und unnötig geld auszugeben und es dann am schluss immernoch so ist.

Was würdet ihr machen?

am 4. Febuar 2015 um 0:23

Ich würde die paar Euro für eine ordentliche Diagnose bei BMW ausgeben. Reparatur kann ka dann eine freie Werkstatt machen.

Themenstarteram 4. Febuar 2015 um 16:08

So jetzt war ich bei BMW und die diagnose ist das die kupplung ziemlich runter is aber er sagte ich soll es erstmal versuchen die Hydraulik der kupplung entlüften zu lassen, was ich machen werde. Kostet 60€.

Bzw bin ich am übelegen ob ich nicht gleich eine neue kupplung rein machen lasse.

Falls du die Kupplung wechseln lässt, ich würde eine LUK oder Sachs Kupplung verbauen lassen.

Blöde Frage:

Warum Sachs oder LUK?

Guter Preis, gute Qualität oder beides?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Sehr schwergängige Schaltung bei 320i Bj. 05 ?