ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Schwankende Kühlmitteltemperatur / Kühlwassertemperatur - Thermostat oder was anderes?

Schwankende Kühlmitteltemperatur / Kühlwassertemperatur - Thermostat oder was anderes?

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 5. Oktober 2014 um 21:09

Hi,

hab heute bemerkt, dass nach längerer Bergabfahrt auf der Autobahn die Temperatur unter 90 Grad ging und zwar bis fast auf 60 Grad. Die ÖL Temperatur ging auch weit runter (so um die 65 Grad). Aussentemperatur lag bei 12-15 Grad.

Meines Erachtens kann ich ein Sensorproblem ausschließen, da ja auch die Öltemperatur gesunken ist. Somit sollte es nur mehr am Thermostat liegen. Die Suche brachte aber nur Fälle, wo ein Tausch des Thermostaten nichts gebracht hatte und der Fehler nach ein paar Tagen wieder auftrat. Die anderen Threads haben leider auch nichts gebracht, da nicht festgehalten wurde, ob sie es getauscht haben oder nicht.

Bin jetzt ein bisschen ratlos, möchte nicht das Geld beim Fenster rauswerfen um dann feststellen zu müssen, dass der Fehler immer noch besteht.

Fehlerspeicher zeigt keinen Fehler!

Auto klingt nicht anders als sonst und fährt sich auch nicht anders

Kühlmittelstand ist normal

Wenn es das Thermostat ist, kennt ihr eine Anleitung? Das Thermostat ist in einem 4/2 Wege Ventil integriert, dass man nur gesamt tauschen kann. Es liegt vorne hinter der Lichtmaschine! (die muss weg, beim Ausbau....).

lg yaabbaa

Ähnliche Themen
173 Antworten

Das kann durchaus völlig normal sein. Im Schubbetrieb (gleichmäßig bergab ohne Gas rollen lassen) hast du Null Kraftstoff-Verbrauch. Und es kommt eben nicht nur die Kraft vom Kraftstoff, sondern auch die Wärmeentwicklung im Motorraum.

Wie lang war denn die Bergabfahrt?

Dass bei den vorherrschenden Temperaturen die Kühl- und Öltemperatur derart abfällt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Im Winter bei minus 15 Grad vielleicht, wenn die ganze Wärme noch dem Innenraum zugeführt und der Kühler von außen eisige Luft bekommt.

Erm doch das kann durchaus sein wenn der reine Schubbetrieb länger als 10 Minuten dauert das dann die Temp so abfällt , dürft ned vergessen das das Motoren mit Reibungsoptimierungen sind und der Dieselmotor an sich hat ja schon niedrigeren Wärmewert als Benziner ,deswegen sind ja schon größtenteils zusatzheitzer ab Werk verbaut.

beim Passat 3bg und 4er Golf haben se damals schon Glühstifte in Kühlkreislauf gebaut damit das Ding schneller auf Betriebswärme kommt.

Achja übrigens wenn die Öltemp auch runtergeht kann Thermo gar nix haben weil das ja nicht eingebunden ist.

Mal abgesehen davon das der Motor im Schubbetrieb Aus ist.

Also auch keinen Sprit verbrennt und dadurch keine Abwärme produziert um die "Verluste" durch den Kühler auszugleichen.

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 5:21

Was ich noch vergessen habe festzuhalten ist, das ich nach dem Bergabfahren die 90Grad in der Ebene nicht mehr erreicht habe bei ca. 120 bis 140km/h. Erst als ich zur Tankstelle raus bin von der AB und den Motor abgestellt habe, ging nach erneuertem Starten und Fahren auf der AB der Zeiger sofort auf die 90 Grad!

Das die Temperatur unter 90 Grad geht habe ich noch nie gesehen und die Fahrt gestern war zwar bergab, jedoch nicht im reinen Schubbetrieb!

Da ist was faul!

Lg yaabbaa

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 7:36

Nachtrag:

Heute in die Arbeit, 9 Grad plus. Temperatur ist grade mal einen Strich von der Ausgangslage weggegangen. Öltemperatur ist auch nur auf max. 63 Grad. Was mich wundert, ist, dass im Innenraum, wenn ich auf max. Temperatur stelle, es schon warm wird. Man muss aber sagen, dass ich eine Standheizung habe, die ja als Zuheizer dient und deswegen wird es schon warm werden im Innenraum. Die Motorhaube habe ich auch geöffnet und da war meines erachtens es auch warm.

Kann es sein, dass es doch nur ein Temperarurfühler ist? Es sind meines Wissens zwei verbaut. Was mich aber wundert ist das ÖL. Dies wird auch nicht warm, dass muss doch einen anderen Sensor haben.

lg yaabbaa

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 13:52

Update:

Hab die Kühlmitteltemperaturgeber ausgelesen sind meines Erachtens in Ordnung. Der am Kühler hinkt nach, anfangs weniger später (bei 75 grad) mehr (so um 10 Grad). Somit schließe ich einen defekten Geber (speziell den G62) aus.

Kann meines Erachtens jetzt nur mehr das Thermostat sein!

Was meint ihr?

lg yaabbaa

Naja, der Thermostat sollte im Temperaturnbereich um 75-80° erst öffnen. Bis dahin sollte die Temepratur am Kühler niedrig sein (ca.40° etwa sind bei mir.. durch die Umgebungswärme, wenn der Rest auf ca 75° ist...). Steigt die Temperatur am Kühler sofort in richtig echtem Maße mit an, dann ist das Thermostat offen fest/defekt.

Zudem hast du 3 Temp.Sensoren. die beiden Kühlwasser und den Öltemp.geber - wenn alle 3 in unterscheidlichen Flüssigkeiten sagen: wird kalt, dann stimmts meist...

Themenstarteram 7. Oktober 2014 um 10:20

Hi, Danke für deine Antwort Masterb2K, Stimmt du hast recht, ich hab nur auf die Sensoren geachtet, ob die unplausible Werte liefern. Wenn der Kühlerausgangsgeber (G83) im unteren Temperaturbereich gleich mitsteigt mit dem Geber (G62), dann kann man direkt auf ein hängendes (bereits geöffnetes) Thermostat schließen! Somit ist es jetzt für mich bestätigt und ich werde das Thermostat am WE (sofern ich dazu komme) tauschen!

lg yaabbaa

Er wird immer etwas hinterher hinken, da der Kühler auch im Stand etwas kühlt...

Halte uns da mal bitte auf dem Laufenden. Ich habe es jedenfalls noch nie erlebt, daß bei einem Fz nach längerer Autobahnfahrt und einmal erreichter Betriebstemperatur das Öl wieder auf 65 Grad abfällt :rolleyes:.

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 21:53

Hi,

Kurzer Zwischenstand:

Das Thermostat habe ich getauscht, jedoch ohne den gewünschten Erfolg. Hab derzeit immer noch Probleme mit abfallender Temperatur. Durch einen Hinweis eines Forumsmitgliedes in einem andern Thread (B6) Link von hho66 (Danke dir nochmals für den Input) werde ich den Kühlmittelregler vom DSG noch wechseln.

Ich werde euch danach berichten, was es gebracht hat.

PS: Dieser Thread hat mich in meinem Vorhaben auch noch bestärkt LINK

lg yaabbaa

Danke yaabbaaa :)

damit hast du diesem Thread sehr viel Substanz gegeben. Viel Erfolg!

Ich bin mal gespannt ob mein nächster das Phänomen auch hat, hole ihn aber erst nächste Woche ab, auch 170PS TDI 4Motion.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Schwankende Kühlmitteltemperatur / Kühlwassertemperatur - Thermostat oder was anderes?