ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Schutzfolie an der Tür? Golf 7 Dreitürer.

Schutzfolie an der Tür? Golf 7 Dreitürer.

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 14. Mai 2014 um 18:29

Hallo. Nachdem ich vor Monaten meinen 7er GTi das erste mal gewaschen habe ist mir eine Art Schutzfolie am Einstieg aufgefallen. Ich dacht mir damals schon für was sowas gut sein kann.

Hab aber dann nichtmehr dran gedacht den VW Händler danach zu fragen...

Es fängt sich eigentlich nur Schmutz daran den man auch nichtmehr richtig wegbekommt.

Ist es nur eine Transport Sache gewesen die vergessen wurde zu entfernen oder für was ist die gut?

Kann man die leicht und rückstandslos entfernen mit dem Fön oder so? Ich frage das weil ich angst habe den Lack irgendwie zu beschädigen.

Habe zu diesem Teil noch nichts im Forum gefunden.

Img-1829
Beste Antwort im Thema
am 14. Mai 2014 um 20:34

Genau!

Dass diese Folie - vermeintlich - nichts bringt, sieht man an all den verrosteten B-Säulen-Füßen des Ford KA I, sofern die Spanier mal wieder keine Lust hatten, dort eine zu verkleben.

Abnehmen würde ich sie nur, wenn ich mir zuvor eine neue beim Freundlichen besorgt hätte, um diese anschließend spannungsfrei neu zu verkleben.

Aber bitte: Jeder wie er denkt oder weiß! :D

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Hi,

das soll ein Steinschlagschutz sein.

Schöne Grüße...

Themenstarteram 14. Mai 2014 um 18:36

Ist das dein Ernst? Ich kann mir das nicht recht vorstellen daß direkt dort Steine einschlagen können. Woher hast du diese Antwort?

Kann man es dennoch entfernen?

Hi,

ist mein Ernst, habe ich schon mehrfach gelesen.

Ich hatte diese auch erst einmal entfernt, aber dann erst einmal wieder teuer nachgekauft und wieder montiert.

Es bestet wohl die Gefahr der rotierenden Vorderräder, dass durch diese Steinschläge an dieser Position auftreten.

MfG

Themenstarteram 14. Mai 2014 um 18:47

Zitat:

Original geschrieben von Raffaello22

Hi,

ist mein Ernst, habe ich schon mehrfach gelesen.

Ich hatte diese auch erst einmal entfernt, aber dann erst einmal wieder teuer nachgekauft und wieder montiert.

Es bestet wohl die Gefahr der rotierenden Vorderräder, dass durch diese Steinschläge an dieser Position auftreten.

MfG

Wieso hast du diese dann wieder nachgekauft? Musstest du das vom Händler her oder Vorsicht aufgrund dieser besagten Steinschläge?

Hi,

ich dachte, dass dies nur eine Transportsicherung ist und der Wachs lagert sich auch super an den Rändern, so dass ich diese abgezogen habe. Dann habe ich allerdings die Infos wegen den Steinschlägen gelesen und habe ich vorsichtshalber wieder montiert. Bei Sonderlackierung ist man dann doch etwas vorsichtiger...

Optisch sehen diese natürlich nicht gut aus, aber besser als Steinschläge. Mittlerweile sind diese aber wieder so dreckig, so dass ich bald wieder tauschen werde. :-)

MfG

am 14. Mai 2014 um 20:20

abmachen - wegwerfen - fertig.

Braucht kein Mensch und bringt auch nix außer, dass es dreckig wird und blöd aussieht.

am 14. Mai 2014 um 20:34

Genau!

Dass diese Folie - vermeintlich - nichts bringt, sieht man an all den verrosteten B-Säulen-Füßen des Ford KA I, sofern die Spanier mal wieder keine Lust hatten, dort eine zu verkleben.

Abnehmen würde ich sie nur, wenn ich mir zuvor eine neue beim Freundlichen besorgt hätte, um diese anschließend spannungsfrei neu zu verkleben.

Aber bitte: Jeder wie er denkt oder weiß! :D

Würde auch sagen gegen Richtige steinschläge hilft so ein Bisschen folie wenig...

aber ich lasse sie trotzdem solange dran bis sie sich von selbst ablöst dann kommt neue dran oder evetuell foliere ich mir vorher die ganze Flanke in schwarz

Ist das nur beim 3-türer?

Zitat:

Original geschrieben von ProOne

abmachen - wegwerfen - fertig.

Braucht kein Mensch und bringt auch nix außer, dass es dreckig wird und blöd aussieht.

dann hau die ganze karosse weg, wird auch dreckig...vw spart, wo sie nur können und kleben einfach mal so ne folie dran, die nix bringt. manche denken auch nur von der tapete bis zur wand!!!

Warum gleich so garstig ;)

Ich hätte eher vermutet, dass die Folie die Kante beim Ein-/Austeigen auf die Rückbank die Karosse vor den Schuhen schützen soll.

Bei mir ist jedenfalls keine dran, hab den Wagen beim Händler abgeholt. Ich hatte nur noch Rückstände von den Kleberändern drauf, die man zuerst nicht gesehen hat, an denen sich dann aber auch der Staub gefangen hat. Einmal ordentlich sauber gemacht und gut war's.

Für mich passt es so, hinten fährt eh nie jemand mit, wird nur gelegentlich umgeklappt.

am 15. Mai 2014 um 17:53

Nennt sich im ETKA Steinschlagschutzfolie und hat die Artikelnummer: 5G3821713 links ....714 rechts.

Zitat:

Original geschrieben von lufri1

Ist das nur beim 3-türer?

Ich probiers nochmals. :D

am 15. Mai 2014 um 19:28

Zitat:

Original geschrieben von UralterSchwede

Warum gleich so garstig ;)

Ich hätte eher vermutet, dass die Folie die Kante beim Ein-/Austeigen auf die Rückbank die Karosse vor den Schuhen schützen soll.

Bei mir ist jedenfalls keine dran, hab den Wagen beim Händler abgeholt. Ich hatte nur noch Rückstände von den Kleberändern drauf, die man zuerst nicht gesehen hat, an denen sich dann aber auch der Staub gefangen hat. Einmal ordentlich sauber gemacht und gut war's.

Für mich passt es so, hinten fährt eh nie jemand mit, wird nur gelegentlich umgeklappt.

Dann würde VW die ganze Einstiegsleiste bekleben müssen, denn auch vorn gibt es Schrammen, wenn man mal den linken Schuh als Fahrer nicht weit genug vom Schweller nach außen führt.

Sowas wäre zwar sinnvoll, wird aber im allg. nicht gemacht, leider auch nicht von VW.

Die hier z.T. kritisierten Einstiegsleisten (berühren sie die Tür oder nicht?) sind denn auch, faktisch, nichts anderes als optische Verschönerungselemente des Einstiegs und der obersten Schwellerstufe, denn die eigentlichen Streif- und Schrammschäden erleidet der äußere Schweller eigentlich nie dort, wo sie verklebt werden, sondern weiter außen unten und vor allem an den Kanten der div. Schwellerstufen.

Wenn´s Dir so passt, dann soll es anderen ja egal sein.

Nur komm später nicht mit Lackbeanstandung etc.

Die Folie ist definitiv ein Steinschlagschutz (siehe auch Teilebezeichnung im ETKA, Beitrag weiter oben) und so auch von vielen anderen 2-Türern bekannt (einen hatte ich genannt).

Da das Türblatt eingezogen ist und also der Sockel / die untere Kurve der B-Säule "vorsteht", steht diese quasi senkrecht im Wind und Stein- und Staubbombardement zumal des Vorderrades.

Anfangs wird man vermutlich keine Einschlag-Spuren bemerken, aber sie werden kommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Schutzfolie an der Tür? Golf 7 Dreitürer.