ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Schraube im Reifen

Schraube im Reifen

BMW 5er F11
Themenstarteram 26. Juli 2020 um 15:03

Hallo,

heute hat mir mein dicker angezeigt das der Reifendruck am rechten hinteren Reifen nicht stimmt. Eigentlich seltsam dachte ich da meine neu erworbenen Sommerkompletträder noch nicht einmal 3 Monate alt sind. Ein kurzer blick und da sah ich sofort den Übeltäter, eine Schraube die drin steckt. Im Anhang könnt ihr sehen wie die drin steckt. Ist jetzt auch halb so wild aber da ich bis heute noch nie eine Schraube hatte würde mich Interessiren welche Methoden es gibt diesen zu Flicken. Ist es Sinnvoll zu Vulkanisieren? Ich fahre nicht gerade langsam daher weiß ich nicht ob das eine rolle Spielt. Evt. einen neuen Reifen? Danke schon mal

Reifen
Ähnliche Themen
47 Antworten

An der Stelle kann der Reifenhändler i. d. R. flicken. Dafür gibt's spezielles Equipment.

Nicht abmachen. So lassen. Ab zur guten reifenwerkstatt. Die machen es wieder für nen 20er fit

Zitat:

@Lukedan80 schrieb am 26. Juli 2020 um 15:03:36 Uhr:

Hallo,

heute hat mir mein dicker angezeigt das der Reifendruck am rechten hinteren Reifen nicht stimmt. Eigentlich seltsam dachte ich da meine neu erworbenen Sommerkompletträder noch nicht einmal 3 Monate alt sind. Ein kurzer blick und da sah ich sofort den Übeltäter, eine Schraube die drin steckt. Im Anhang könnt ihr sehen wie die drin steckt. Ist jetzt auch halb so wild aber da ich bis heute noch nie eine Schraube hatte würde mich Interessiren welche Methoden es gibt diesen zu Flicken. Ist es Sinnvoll zu Vulkanisieren? Ich fahre nicht gerade langsam daher weiß ich nicht ob das eine rolle Spielt. Evt. einen neuen Reifen? Danke schon mal

Wenn du nicht wirklich langsam fährst, dann würde ich dir unbedingt empfehlen den Reifen zu erneuern statt zu Flicken, ich persönlich hätte kein vertrauen mehr an den Reifen....

am 26. Juli 2020 um 17:12

Das kann man problemlos flicken und der Reifen ist da nicht schlechter als vorher. Dieser ganzer Vertrauenmist... Kotz. Eine Schraube kannst dir jederzeit auch beim heizen einfangen und dann platzt das Ding. Also wozu diese Panikmache?

Ich bin auch nicht langsam unterwegs und hab sowas auch schon flicken lassen. Ohne Probleme.

 

Wenn die Struktur des Reifens nicht beschädigt ist, kann man das gut flicken.

 

Es sollte natürlich durch einen Betrieb gemacht werden, der weiß was er tut. Ich lasse sowas durch eine Meisterwerkstatt ausführen.

Hi,

ganz klar flicken lassen, da wird "ein Pilz" reingezogen und dann vulkanisiert. Ist danach wie neu bis zum regulären Lebensende des Reifens.

Ich hatte bei meinem Reifen selber die Vulkanisierung mit den "Würsten" vorgenommen...seit 3 Jahren Fahre ich ohne Probleme...auch bis 200 km/h.

@ TE

Wenn die Reifen noch so jung sind, gibt es vielleicht sogar noch eine Reifengarantie, die den Schaden abdeckt.

Die Nummer mit „dem Würstchen“ solltest Du besser bleiben lassen, weil sie weder professionell noch zulässig ist!

Dass die Reparatur mit den Würsten nicht professionell ist, leuchtet mir ein. Aber warum ist das unzulässig und wo steht das?

In den Reparaturrichtlinien für die Instandsetzung von Luftbereifung, ist geregelt, welche Defekte mit welchen Verfahren und Materialien versorgt werden.

Dass diese Tätigkeit von sachkundigen Personen ausgeführt werden muß, steht hoffentlich außer Frage.

https://www.rema-tiptop.de/.../Immler.pdf

Ich habe meinen vorherigen Beitrag noch um eine Information ergänzt.

Ein Reifenhändler im Nachbarort fährt auf der Nordschleife Langstreckenpokal. In einem Gespräch mit ihm erzählte er mir, dass sie sogar

die Reifen mit einem Stopfen von außen flicken, wenn kein Ersatz beim Rennen mehr vorhanden sei.

Es soll sogar Kandidaten geben, die ihre Reifen präventiv mit Dichtmittel befüllen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen