ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Schnitzer-Fahrwerk in Cabrio eingebaut - perfekt!

Schnitzer-Fahrwerk in Cabrio eingebaut - perfekt!

BMW 3er E93
Themenstarteram 20. März 2009 um 10:09

@all,

nachdem ich hier schon mal nach Erfahrungen gefragt habe und diverse Fahrwerke diskutiert wurden, habe ich mich nach einem Telefonat mit dem sehr netten Manfred Wollgarten (dem Fahrwerkspapst v. Schnitzer) für den Einbau des normalen Sportfahrwerkes v. Schnitzer entschieden. Gestern wurde es eingebaut und ich bisher ca. 100 km gefahren. Schon jetzt bin ich begeistert.

Neben der optisch sehr ansprechenden Tieferlegung von 25 mm vorne und 15 mm hinten (es setzt sich noch, sagte man mir) bin ich vor Allem mit der Fahrdynamik und dem Fahrkomfort extrem zufrieden. Es ist Schnitzer ein Kompromiss geglückt, den man kaum für möglich halten will: Beim Anfedern sehr angenehm und komfortabel, wird es bei härter Gangart straff, aber weit weg von der Härte des Sportfahrwerkes von BMW. Die Vorderachse ist beim Einlenken jetzt plötzlich sehr stabil und das schwere Cabrio fährt sich fast wie ein Kart (ist natürlich etwas übertrieben).

Ich bin sowohl gute als auch schlechte Landstraßen und BAB mit 190 km/h gefahren. Einfach nur toll..., ich kann den Umbau jedem nur empfehlen, der seinen 3er etwas tiefer, fahragiler aber nicht wesentlich härter möchte!! Umbaupreis incl. Vermessung, TÜV und Märchensteuer: € 1.540,-

Als Anhang noch zwei Bilder.

Schönes Wochenende

Klaus

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 23. März 2009 um 15:47

Mein thread schein gar nicht interessant! Und ich dachte Lösungen zu veröffentlichen wäre nicht schlecht..... na ja, quatschen wir halt wieder über den fehlenden Deckel beim abgewählten Aschenbecher.....

Gruß, Klaus

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 20. März 2009 um 10:10

und ein zweites Bild:

Sieht echt nice aus, schön das es dir so gut gefällt!

Aber für mich wäre das nichts, habe letzten einen Fußball überfahren, das ging so schnell bremsen war da nicht mehr drin, dann machte 2x mal klack klack unterm AUto und dann schoß der hinten mit voller Wucht raus. Gleich angehalten und nachgeschaut nix passiert zum Glück und dem Kind auch nicht dem der Ball gehörte, der war fertig mit der Welt!

Themenstarteram 23. März 2009 um 15:47

Mein thread schein gar nicht interessant! Und ich dachte Lösungen zu veröffentlichen wäre nicht schlecht..... na ja, quatschen wir halt wieder über den fehlenden Deckel beim abgewählten Aschenbecher.....

Gruß, Klaus

Scheint ja wirklich eine tolle Kombination zu sein: Tiefer, bessere Straßenlage und trotzdem nicht unkomfortabel. In Leasingautos darf man das aber wohl nicht verbauen?

Zitat:

Original geschrieben von KlausX5

Mein thread schein gar nicht interessant! Und ich dachte Lösungen zu veröffentlichen wäre nicht schlecht..... na ja, quatschen wir halt wieder über den fehlenden Deckel beim abgewählten Aschenbecher.....

 

Gruß, Klaus

oder ob ein Snowboard in den Kofferraum passt . Das Leben ist herrlich . :D

 

 

Zitat:

Original geschrieben von autoalfred

Scheint ja wirklich eine tolle Kombination zu sein: Tiefer, bessere Straßenlage und trotzdem nicht unkomfortabel. In Leasingautos darf man das aber wohl nicht verbauen?

Warum nicht ? Frage deinen Händler , Schnitzer ist ein anerkannter BMW-Tuner , macht das Auto eher noch wertvoller.

Wenn nicht musst halt am Ende wieder zurückbauen lassen.

 

Gruss

UWe

Normalerweise geht das problemlos bei Leasingfahrzeugen.

Als ich gefragt hab ob es jemanden stört wenn ich das Alpine einbaue, hat mein :) es sogar begrüßt.

Ich denke es kommt aber auch darauf an wie dein :) am Leasingende mit dem Fahrzeug weiter verfährt. Meiner kauft die Fahrzeuge immer aus dem Leasing und verkauft sie ganz normal wie ein Gebrauchtwagenhändler.

Themenstarteram 23. März 2009 um 16:53

Ich kann noch was Interessantes nachtragen: Ich hatte heute (also 4 Tage und 450 km) nach dem Einbau nochmal einen Kontrolltermin, weil mein Lenkrad nicht ganz gerade stand. Das waren 1-2 cm aus der Mitte heraus. Ich bin also zum Händler, nochmal das ganze Auto vermessen lassen.

Und dann das Unglaubliche: das Fahrwerk hatte sich in der kurzen Zeit schon so gesetzt, dass alle 4 Räder aus den Normwerten raus waren. Selbst der Meister war verblüfft. So etwas kann ja auch Neuwagen treffen...

Klaus

Als ich mit meinem 116i damals auch mal spaßeshalber zum vermessen bin, waren auch alle Werte aus der Tolleranz raus ;)

Werde mit meinem in 2 Wochen auch nochmal zu vermessen gehen, bekomm gerade andere Federn rein.

Wo wurde der Umbau vorgenommen? Also wohin müßte ich reisen um mir das Fahrwerk einbauen zu lassen?? Wielange hat der Einbau gedauert???

Sehr schöner Bericht !

Habe bisher immer alles tiefer gehabt mit Kartfeeling, Z3, Z4, etz. Wollte bei meinem neuen 3er Cab. stark bleiben und alles so lassen, ich schaffe es nicht...

Mit M-FW komme ich gerade mal so in die Tiefgarage, eine dezente Tieferlegung müßte also her, das Geschilderte scheint mir passend.

Ist bei Dir vorher schon M dringewesen ? Der Unterschied würde mich interessieren, das jetzige Fahrverhalten bei meinem mit M gefällt mir nämlich sehr gut. Zudem AC 1,5 an der HA angibt, also kein Unterschied zum M-FW ?

Wenn nicht, hat vielleicht jemand Erfahrung mit "vorher M, jetzt was besseres, ohne zu tief zu kommen" ?

Danke.

Themenstarteram 24. März 2009 um 8:42

Zitat:

Original geschrieben von cmeuer

Sehr schöner Bericht !

 

Wenn nicht, hat vielleicht jemand Erfahrung mit "vorher M, jetzt was besseres, ohne zu tief zu kommen" ?

Danke.

Ich kann Dir nur von dem Vorführer mit M-Fahrwerk berichten, den ich vor dem Kauf gefahren bin: Einfach zu hart, trampelig, Hinterachse versetzte in welligen Kurven.....!!!!!!! Das Schnitzer-Fahrwerk ist deutlich komfortabler, aber immer noch straff genug. Allerdings könnte Deine Tiefgarage das größte Problem werden. Mit M-Fahrwerk liegt er vorne und hinten 15 mm tiefer, beim Schnitzer sind es vorne 25 mm.

Klaus

Habe mir letztes Jahr das B14 gekauft und bin super zufrieden. Habe jetzt genau die tiefe die ich von der Optik genau richtig finde. Ich hatte vorher das M-Fahrwerk drin und jetzt halt das Bilstein. Das größte Manko sind aber die Vollgummireifen von BMW ;)

*abstaub*

Da hier mal dieFrage war, wie der Unterschied zum M-Fahrwerk in der Tiefe ist:

Schnitzer hat mir geantwortet.

1."eine Tieferlegung von ca. 15-20mm gegenüber dem jetzt schon verbauten M-Fahrwerk."

2. "preislich bei € 1.771,83 inkl. MwSt., Montage mit Fahrwerksvermessung und TÜV-Eintrag."

Bei denen in Aachen...

In vier Jahren also ca 230€ teurer geworden....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Schnitzer-Fahrwerk in Cabrio eingebaut - perfekt!