ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Schmitz Kühlaufleger Abs Problem

Schmitz Kühlaufleger Abs Problem

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 20:24

Hey Leutz

So ich da mal ein Prob.Schmitz Kühlauflieger ,Liftachse Wabco Bremssytem das mich schon seit sehr langer Zeit belastet.

Und zwar geht es um folgendes:

Jedesmal wenn ich auf die bremse Trette leuchte in meinem Display "ABS Anhänger" auf.

Es fing so an das das Prob nur beim Rückwärts Fahren auftrat,und jetzt bekomme ich immer denn Warnhinweis "ABS Anhänger".

Ich war schon in der Werkstatt aber die finden auch nichts ,vll hat jemand in der Com eine Idee.

Ich hab auch schon die Rückleuchten ausgebaut und die Masse Kabel gereinigt.

Alle Stecker aufgemacht und rein gesehen , kein Rost .

Ich werd noch wahnsinnig denn der Warnton der immer folgt wenn ich auf die Bremse steige ist so wie eine Folterkammer.

Danke im voraus die sich gedanken machen.

mfg

Ähnliche Themen
56 Antworten
am 4. Dezember 2008 um 21:18

Moin,

ich tippe mal ganz spontan auf den Bremsdrucksensor, da der Fehler nur beim Bremsen auftritt und dieser Bursche öfters mal kaptutt geht. Allerdings ist das mehr raten als alles andere ohne genau zu wissen was du für ein EBS drin hast. Am besten ist es, das System auszulesen.

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 21:22

Zitat:

Original geschrieben von LKW-Reppi

Moin,

ich tippe mal ganz spontan auf den Bremsdrucksensor, da der Fehler nur beim Bremsen auftritt und dieser Bursche öfters mal kaptutt geht. Allerdings ist das mehr raten als alles andere ohne genau zu wissen was du für ein EBS drin hast. Am besten ist es, das System auszulesen.

Sollte es der Bremsdrucksensor sein dann währe er sich in der Fehlercode liste angeführt aber das ist leider nicht der Fall.Thx trotzdem.

hmm ebs oder abs also 7polige steckdose oder 5polig?

kein fehler im steuergerät?

wenn die leitung zwischen zugmaschine und trailer defekt is und der anhänger ab und zu kein strom bekommt, legt er natürlich auch kein fehler ab.

also evtl. kabel.

oder die gelbe luftleitung? evtl. is die abgeknickt. obwohl, dann würde er ne fehler meldung raus hauen. es gibt auch fehler die nicht gespeichert werden, hab die nur leider net im kopf.

bremst des system den normal oder haut die bremse voll rein?

also an den rückleuchten kanns ja net liegen da des ebs getrennte stromversorgung hat. es seiden du hast ne not-versorgung über das bremslicht.

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 21:28

Zitat:

Original geschrieben von zuspaet

hmm ebs oder abs also 7polige steckdose oder 5polig?

kein fehler im steuergerät?

wenn die leitung zwischen zugmaschine und trailer defekt is und der anhänger ab und zu kein strom bekommt, legt er natürlich auch kein fehler ab.

also evtl. kabel.

oder die gelbe luftleitung? evtl. is die abgeknickt. obwohl, dann würde er ne fehler meldung raus hauen. es gibt auch fehler die nicht gespeichert werden, hab die nur leider net im kopf.

bremst des system den normal oder haut die bremse voll rein?

Abend.

7 poliger Stecker

Denn Gelben hab ich auch gleich kontrolliert,ist OK.

Thx

hmm dann könnte es ein fehler sein der net abgelegt wird. und wie bremst das system? normal oder wie?

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 21:32

Zitat:

Original geschrieben von zuspaet

also an den rückleuchten kanns ja net liegen da des ebs getrennte stromversorgung hat. es seiden du hast ne not-versorgung über das bremslicht.

Grübel Grübel, könntest recht haben klingt verständlich.Das würde aber auch heißen das die Hauptversorgung irgendwie unterbrochen ist?

Aber das ABS KAbel (7Polig) ist neu.

mfg

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 21:33

Zitat:

Original geschrieben von zuspaet

hmm dann könnte es ein fehler sein der net abgelegt wird. und wie bremst das system? normal oder wie?

Er bremst Super ,war auch am Prüfstand,tolle werte.

thx

Wenn der Fehler noch mals auftritt nicht mehr die Zündung oder den Motor aus machen und in die Werkstatt fahren, der Fehler bleibt so lang im EBS gespeichert wie auch die ABS Lampe leuchtet, wenn man dann den Tester anschliest und den Fehlerspeicher ausliest müsste ein aktueller Fehler drauf sein, sobald die Zündung aus gemacht wird kann es sein das der Fehler weg ist.

Warscheinlich ist nur ein Drucksensor defekt. Evtl sogar der Solldrucksensor, der Fehlereintrag wird gerne einfach ignoriert da er sogut wie bei jedem Fahrzeug im Fehlerspeicher ist.

Der Fehler sollte relativ einfach zu finden sein, das es ein Masseproblem ist glaub ich nicht, der Mechaniker hatte keine Ahnung.

ja nur wird des evtl. garnet so einfach mit dem zündung net aus machen. wenn der trailer keine diagnose buchse hat musst doch über den adapter rein. aber es ghet eigentlich kein weg an dem ebs prüfen vorbei. weil savty first.

eine einfacher system test sollte genügenum den fehler festzustellen.

die stromversorgung geht ja von der dose bis zum steuergerät da kanns sein dass noch ein adapter drin is der zum beispiel oxidiert is oder so.

Du must ja nicht über CAN rein, wenn er keine Diagnosedose ausen hat, steckst du das Kabel unten direkt in den Modulator ein.

Das Kabel für die Diagnosedose gibt es ja von Wabco, und da kannst dann das Kabel vom Interface einstecken. Must nur das Kabel bestellen.

So machen wir das immer, anders geht das nicht wenn man solche fehler hat, du musst ja irgendwie ins EBS kommen ohne die Zündung aus zu machen. Vorallem wenn man Fehler hat die nur alle paar Schaltjahre auftreten

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 21:43

Zitat:

Original geschrieben von Zoker

Wenn der Fehler noch mals auftritt nicht mehr die Zündung oder den Motor aus machen und in die Werkstatt fahren, der Fehler bleibt so lang im EBS gespeichert wie auch die ABS Lampe leuchtet, wenn man dann den Tester anschliest und den Fehlerspeicher ausliest müsste ein aktueller Fehler drauf sein, sobald die Zündung aus gemacht wird kann es sein das der Fehler weg ist.

Warscheinlich ist nur ein Drucksensor defekt. Evtl sogar der Solldrucksensor, der Fehlereintrag wird gerne einfach ignoriert da er sogut wie bei jedem Fahrzeug im Fehlerspeicher ist.

Der Fehler sollte relativ einfach zu finden sein, das es ein Masseproblem ist glaub ich nicht, der Mechaniker hatte keine Ahnung.

Lol.Hab schon einen Muskelkatter vom ständigen aus und ein Steigen,hab jetzt das 7polige Abs kabel getauscht,jetzt leuchtet es wennigstens nicht mehr am Stand auf wenn ich auf die Bremse trette,kann nicht von der Rampe fahren um das zu Testen.

Ich muss jetzt Laden gehen melde mich wenn ich wieder unterwegs bin .

THX EINSTWEILEN AN ALLE.

wääh da muss mer ja unters auto irgendwo zwische die achsen bei dem sau wetter da wird mer ja dreckig;)

mein fehler daran hab ich etz garnet gedacht:)

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 21:47

Zitat:

Original geschrieben von Zoker

Du must ja nicht über CAN rein, wenn er keine Diagnose Dose ausen hat, steckst du das Kabel unten direkt in den Modulator ein.

Das Kabel für die Diagnosedose gibt es ja von Wabco, und da kannst dann das Kabel vom Interface einstecken. Must nur das Kabel bestellen.

So machen wir das immer, anders geht das nicht wenn man solche fehler hat, du musst ja irgendwie ins EBS kommen ohne die Zündung aus zu machen. Vorallem wenn man Fehler hat die nur alle paar Schaltjahre auftreten

Ganz schnell noch.

Dieser Modulator wurde durch einen neuen ersetzt,das zum abschluss.

aja und warum?

also wie des so immer is mit der elektronik ohne fehlerauslesen is des immer so a sache...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Schmitz Kühlaufleger Abs Problem