ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Schlechtester Motor

Schlechtester Motor

Themenstarteram 18. Januar 2005 um 2:15

Also leute hier könnt ihr die motoren nennen die ihr von Audi am schlechtesten findet, bzw, was ihr nicht mögt usw...

ich finde allgemein die alten diesel motoren von audi und vw zum kotzen die laustärke und das wiederliche brummen vom 1,9 TDi mit 85 kW... es gibt nichts schlimmeres. Da find ich sogar die alten mercedes diesel motoren besser. Also den schlechtesten motor den ich kenne ist der 1.9 TDi mit 85 kW. er ist überhaupt nicht durchzugskräftig, verbraucht sogar mehr als ein 2.0 TDi mit 103 kW (ok der is neuer aber trozdem...) hört sich so wiederlich an und in den 1 - 3 gang is nach 3500 umdrehungen nichts mehr da ... eine 6 minus an diesen motor.!! ich hasse, muss aber leider immer noch mit ihm fahren :(

Ähnliche Themen
31 Antworten

Tja, so unterschiedlich können Meinungen sein. Mein erster Diesel war ein Passat mit 110 PS TDI, der zweite ein Golf IV mit 1.9er TDI mit 115 PS. Ich fand sowohl die Autos als auch die Motoren klasse.

Re: Schlechtester Motor

 

Zitat:

Original geschrieben von Gast_11

Da find ich sogar die alten mercedes diesel motoren besser.

Was heisst hier "sogar"? Die Benz Vorkammer-Diesel der letzten Generation waren das Non-Plusultra, was Diesel-Komfort anbetrifft (vor allem der 4Ventil-Reihensechszylinder mit Schrägeinspritzung).

Ein Direkteinspritzer ist Prinzipbedingt lauter, nur durch moderne elektronisch gesteuerte Einspritzsysteme und jede Menge Dämmung ist man vom Komfort her inzwischen wieder einigermaßen da, wo man vor 15 Jahren schon mal war. Gerade die ersten PDs waren tierisch laut. Und auch die ersten TDIs waren vernehmlich lauter und unangenehmer im Ton als mein alter (schlecht gedämmter) 3er Golf GTD.

Auch die Drehfreude ist bei einem Vorkammer-motor Prinzipbedingt besser.

Aber das ist halt der Preis, den man für die Minimal-Verbräuche und Maximal-Drehmomente zahlen muss.

Wenn ich von meinem Reihensechszylinder-Benziner in den Polo 1.4 TDi meiner Tante umsteige - Haue, Haue... ;)

PS: Alles IMHO, natürlich.

Also, wir haben den 1,9 TDI, den du so haßt im VW Bora Variant gehabt. Ich kann deine extreme Haltung nicht ganz verstehen. Vom Durchzug und Verbrauch her war dieses Aggregat 1999 der Renner...ich bin aber sonst auch eher kein Dieselfan.

Der "Sound" ist natürlich bitter, aber ich kenne eigentlich keinen schön klingenden Diesel, bei den BMWs ist es wohl weniger schlimm.

Nichtsdestotrotz war der Motor immer sehr zuverlässig, mit knapp 200 Spitze und unter 11 Sek. auf hundert imo nicht so schlecht...jetzt hat er 152TSD auf der Uhr, Zeit für einen Wechsel...

Ich freu mich schon auf unseren 2.0 TFSI, der Mitte März kommt...

Cheers

H-Walk

also den 1,9TDI als schlechtesten audi motor zu bezeichnen finde ich unfair. der motor hat natürlich seine nachteile (laufkultur, drehfreude) aber auch seine absoluten vorteile (min verbrauch, durchzug in hohen gängen). ich persönlich würde als den schlechtetsen aduimotr den 1,8l ohne turbo bezeichnen. der säuft, läuft lahm und klingt wie eine nähmaschiene. gefolgt von den alten 1,8 liter motoren im audi 80. schlechte leistung bei hohem verbracu und mäßiger laufruhe. auch nicht zu vergessen ist der kleine 3,7l V8 im A8. ich finde diesen motor auch nicht soo toll.

Themenstarteram 18. Januar 2005 um 14:54

nagut ich muss auch zugeben vom verbrauch geht er schon als wir in urlaub gefahren sind , haben wir ca 1200 km geschafft mit einer Tankfüllung allerdings auch nur tempo zwischen 120 und 140 km/h. Aber mich regt da eher der wiederliche lärm auf. Der lärm den der motor verbreitet is einfach nur schlimm. meiner meinung nach ist es der schlimmse lärm von allen motoren. und ich finde ausserdem das die alten vw und audi diesel moteren die schlimmsten sind die es gibt. bei den neuen geht es schon . die besten diesel motoren hat immer noch mercedes und bmw. der 2.0 TDi im bmw 1er hat von werk 160 PS . der von audi 20 weniger. und hört sich auch noch schlimmer an :>

kann man nun sehen wie man will, klar der Klang ist ein Diesel, aber den finde ich auch nicht gerade liebreizend, jedoch immerhin vertrauenserweckend.

Gerade der 81 kW ist überaus zuverlässig und auch schon eine sehr alte Konstruktion, die Basis liegt in den 70ern. Ein Konzept, welches eher primitiv ist, aber eben zuverlässig. Ein gutes Exemplar ist wirklich treu und fast unkaputtbar. Fahr mal 1500 km an einem Stück und dann liebst Du den Klang, weil er Dich ohne Probs von A nach B gebracht hat. Die neueren sind schon deswegen leiser, weil die Tilger noch neu sind, aber lass die mal alt werden und Du wirst Dich nach dem alten sehnen.

Einen PD (im Prinzip auf der gleichen Basis) find ich viel unangenehmer, nicht nur im ruppigen Klang, nein, er hat auch noch ein noch engeres Drehzahlband und einen mir persönlich unsympathischen Klang, aber genau das ist wohl Geschmacksache.

re

P.S.: Sorry, ich hatte den 81 kW VE mit dem 85 kW PD verwechselt und muss zugeben, dass mir der Charakter des PD auch nicht so entgegenkommt. Auch mit der Konstruktion, ich denke da an den Zahnriemen und die zu übertragenden Kräfte, habe ich meine Schwierigkeiten.

Re: Re: Schlechtester Motor

 

Zitat:

Original geschrieben von Big R

Die Benz Vorkammer-Diesel der letzten Generation waren das Non-Plusultra, was Diesel-Komfort anbetrifft (vor allem der 4Ventil-Reihensechszylinder mit Schrägeinspritzung).

Da stimme ich dir 100%ig zu.

@ remanuel

der 85kw TDI ist ein pumpedüse. der stärkste audi nicht pumpedüse 1,9l war der mit 81kw (110PS)

Wer soll sich den schlechtesten Motor kaufen?

Kristallisiert sich das nicht durch die häufigsten Problemschilderungen im Thread heraus?

Die Frage nach dem besten Audi-Motor gibt doch wohl mehr Sinn!

@ Black Turbo

völlig richtig, habe 81 und 85er Motor verwechselt. Beitrag wurde geändert.

re

*provokantmodusan*

Hm, soviel wie hier über Diesel geschrieben wird, scheint wohl ein Diesel der schlechteste Motor zu sein *gröhl*. Und ich dachte immer, es stehen soviele Leutz auf TDi...

*provokantmodusaus* :D

ich finde der mieseste is der ABT! 2l hubraum, magere 90ps, null durchzug, bei 180 is ende...

mein dzt. golf geht besser als diese träge schüssel.

Zitat:

Original geschrieben von Quattrofreak

Hm, soviel wie hier über Diesel geschrieben wird, scheint wohl ein Diesel der schlechteste Motor zu sein...

Der Eindruck täuscht...;)

Zitat:

Original geschrieben von notch

ich finde der mieseste is der ABT! 2l hubraum, magere 90ps, null durchzug, bei 180 is ende...

mein dzt. golf geht besser als diese träge schüssel.

Das vielleicht schon, aber spätestens, wenn der Wagen vollbeladen ist, merkt man den Hubraumunterschied. Den Gewichtsunterschied sollte man auch beachten.

Aber ist ein schlechter Motor = ein schwacher Motor?

Eigentlich ist der ABT doch durch seine Langlebigkeit bekannt, was er sicherlich auch dem Hubraum/PS-Verhältnis zu verdanken hat ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen