ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Scheinwerfer viele kleine Risse.

Scheinwerfer viele kleine Risse.

Themenstarteram 15. Januar 2018 um 21:06

Hi

Mein linker AFL Scheinwerfer sieht komisch aus, als ob er alles kleine Risse hätte und das über die ganze Kunststoffscheibe.

Woher kommt das, was ist das und wird da der TÜV was sagen ?

Fahrzeug ist ein Vectra C EZ: 08.2008 und es ist noch der erste Scheinwerfer.

seht selber, dazu unten paar Bilder

Gruß André

20180115-185311
20180115-185323
20180115-185521
Beste Antwort im Thema

Polieren wird nichts bringen, denn diese Mikrorisse sind nicht auf der Oberfläche, sondern im Material selbst. Über die Ursache gibt es unterschiedliche Aussagen: Ungeeignete Pflegemittel (Scheibenreiniger, Insektenentferner, Enteiserspray), mechanische Einwirkung, die sich nach innen fortsetzt (Hochdruckreiniger), manchmal wird UV-Strahlung dafür verantwortlich gemacht und manchmal heißt es, dass einfach zu wenig Weichmacher im Polycarbonat sind, sodass das Material versprödet. Abhilfe gibt es deswegen auch keine, aber bei den eingangs gezeigten Fotos wird das mit ziemlicher Sicherheit nicht zu einer Beanstandung bei der HU führen. Da gab es schon schlimmere Scheinwerfer.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Plastik und UV-Strahlung . . . harmoniert nicht so richtig ;-)

Siehst noch genug ?

Ansonsten es einfach den TÜV entscheiden lassen.

Oder polieren :

https://www.motor-talk.de/.../...n-einzeln-ersetzbar-t5423985.html?...

(aber nicht einfach drauflos, erst schlau machen vorher)

Themenstarteram 15. Januar 2018 um 21:41

Also Licht ist top. Gibt eigentlich zum rechten Scheinwerfer kein Unterschied, der rechte ist erst 3 Jahre alt und hat diese Risse nicht.

man muss es richtig machen,

man sollte aber auch nicht außer acht lassen, das man diese Aufpolierten Scheinwerfer theoretisch nicht mehr verwenden dürfte, das aufpolieren und dann die Nutzung im Strassenverkehr ist illegal, offiziell, aber es bemerkt und stört eh niemand wenn es richtig gemacht ist,

deswegen genau informieren und anständiges Ware kaufen, sonst hat man keinen nutzen davon,

tja, der wagen ist knapp 10 jahre alt, da passiert sowas.

neulich bei den autodoktoren haben sie das gezeigt und danach erwähnt, dass es illegal ist.

sollte sich evtl. in der passenden mediathek noch finden lassen.

andererseits sind 2 scheinwerfer alle 10 jahre auch kein beinbruch.

Früher mal Halogenlampen ohne UV-Filter gefahren? Dann altern die Scheinwerfer deutlich schneller.

 

MfG

früher hatten scheinwerfer auch richtiges glas.

Themenstarteram 15. Januar 2018 um 22:51

Zitat:

@rgruener schrieb am 15. Januar 2018 um 22:34:37 Uhr:

tja, der wagen ist knapp 10 jahre alt, da passiert sowas.

neulich bei den autodoktoren haben sie das gezeigt und danach erwähnt, dass es illegal ist.

sollte sich evtl. in der passenden mediathek noch finden lassen.

andererseits sind 2 scheinwerfer alle 10 jahre auch kein beinbruch.

Nur das so ein AFL Scheinwerfer bei Opel 1200,- Euro kostet und vom Hersteller Valeo ca. 700,- Euro. Der Rechte ist vor 3 Jahren neu gekommen, war zum Glück ein Teilkasko Schaden, denn der Wechsel hat 1400,- Euro gekostet und somit nicht gerade billig.

xenon ? dann hab ich nicht richtig hin geguckt- sorry

Themenstarteram 15. Januar 2018 um 23:06

Ja Bi-Xenon AFL

Polieren wird nichts bringen, denn diese Mikrorisse sind nicht auf der Oberfläche, sondern im Material selbst. Über die Ursache gibt es unterschiedliche Aussagen: Ungeeignete Pflegemittel (Scheibenreiniger, Insektenentferner, Enteiserspray), mechanische Einwirkung, die sich nach innen fortsetzt (Hochdruckreiniger), manchmal wird UV-Strahlung dafür verantwortlich gemacht und manchmal heißt es, dass einfach zu wenig Weichmacher im Polycarbonat sind, sodass das Material versprödet. Abhilfe gibt es deswegen auch keine, aber bei den eingangs gezeigten Fotos wird das mit ziemlicher Sicherheit nicht zu einer Beanstandung bei der HU führen. Da gab es schon schlimmere Scheinwerfer.

entweder risse =wahrscheinlich oder scharfe perfekte kratzer.mal anschauen lassesn, denke neu scheinwerfenr nötig.

meine Vorbesitzer haben Kratzer mit dem Eiskratzer fertig gebracht.

Könnte auch von einem unpassenden Scheibenfrostschutz kommen. Natürlich nur, falls eine Scheinwerferreinigungsanlage vorhanden ist.

Themenstarteram 16. Januar 2018 um 9:11

Ich nehme immer den vom Lidl und da steht drauf, das er Material vertraglich ist. Denn habe ich schon beim Vectra b genommen und da war nach 11 Jahren nichts am Scheinwerfer. Ja der Vectra b hatte auch Xenon mit Kunststoff Scheinwerfer und Reinigungsanlage. Kann mir also nicht vorstellen das es davon ist. Habe mal vor Jahren die Scheinwerfer mit Carnaubawachs von Sonax versiegelt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Scheinwerfer viele kleine Risse.