ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Scheibenwischer FK

Scheibenwischer FK

Themenstarteram 10. Januar 2007 um 16:16

Hallo!

Da meine Scheibenwischer nach jetzt fast einem Jahr schon nicht mehr die besten sind, möchte ich fragen, ob ihr auch schon Probleme damit habt (schmiert auf der Fahrerseite beim zurückwischen)?

Außerdem würde mich interessieren, ob es wirklich noch keine Bosch AeroTwin-Wischer für den FK gibt, in der Bosch-Liste taucht der FK nämlich noch nicht auf.

Bis dann

Markus

Ähnliche Themen
46 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von xFIREBLADEx

ersten wenn er beim runter wischen schliert dauert es sehr lange bis er wieder wischt. klar intervall. solange schmiere scheiben.

wenn das jetzt aber andersrum ist..na leuchtets ein. keine schlieren und freie sicht.

Wenn wir von intervall ausgehen hast du recht.

Gehen wir von Regen aus mit dauerbetrieb dann hast du eine 50/50 Aufteilung. 50% normale Sicht und 50% schlieren

Und wann genau brauche ich klare sicht? Bei ein paar Tropfen wo Intervall reicht oder bei Regen wo der Wicher ständig läuft?

Leuchtet es nun ein warum so eine Idee mist ist und ein Sicherheitsrisiko?

 

Zitat:

Original geschrieben von xFIREBLADEx

davon abgesehen wird der gummi hart, und zwar in ein richtung wo er abgekippt ist.wenn du das blatt drehst passiert das net so schnell. auch klar...

Mal ernsthaft, der Wicher wird hart PUNKT

Nicht in eine Richtung, er wir spröde und kippt nicht mehr hin und her. Nur ist der Wicher dann auch schon sehr alt. Normalerweise sind die Kanten vorher schon zu hin das man einen neuen Wicher braucht.

Das Blatt dreht sich übrigens bei jedem wich automatisch hin und her.

Zitat:

Original geschrieben von xFIREBLADEx

ausserdem ist das bestimmt keine lösung auf dauer. aber wenn man grad nichts besseres da hat. natürlich kann ich gerne 50 euronen hinlegen für lachhafte wischerblätter. weil die werkstatt immer den kompletten wischer und net nur den gummi tauscht. und ja bei atu oder sonst wo selbst bei bosch gibts bis jetzt noch keine wischer fürn FK zu kaufen. evtl jetzt aber im DEZ von wo dr beitrag war noch nicht.

Klar wenn ich grade keine andere Lösung habe ok.

ABER, so ein Wicher geht nicht von jetzt auf gleich so kaput er baut langsam ab.

Und wenn ich mir ein Auto von rund 20t€ und mehr neu kaufe, dann sollte ich auch die Unterhalskosten leisten können, dazu zählen nun mal eben Wicher für von mir aus 50€ im Jahr, das macht noch nicht mal 5€ im Monat.

Vielleicht hätte man dann nen Wagen für 10t€ kaufen sollen und die restlichen 10t€ für den Unterhalt zu Seite legen sollen.

Oder kaufst du nur billigreifen weil auf deinem alten Wagen die Reifen in 155/70/13 auch nur 40€ gekostet haben?

Klar wenn ich nen Golf fahre bekomme ich meist Ersatzteilig im Zubehör (billiger) weil die Zubehörfirmen bei einem so oft verkauften Auto interesse haben so schnell wie möglich so etwas auf den Markt zu brigen.

Bei nem Civic denn es 15000 mal gibt in D hat man da eher weniger interesse sich da zu beeilen.

Das bedenkt man aber vorher schon beim Fahrzeugkauf.

Zitat:

Original geschrieben von AcJoker

Wie man mit Schmiergel etwas nachschärfen kann ist mir ein rätsel. Ich würde damit eher Kanten brechen und nicht schärfen. Und das will man eigentlich bei einem Wischer nicht wirklich.

Dann solltest du das einfach mal ausprobieren. Der Hersteller redet von nachschärfen was auch geschieht, mit Hilfe des beiliegenden Schmirgels. Der Wischer liegt an in der Passform und anschließend schärft man sein Wischerblatt nach. Funktioniert wunderbar. Und das besten daran ist: man hat erneut eine Topsicht wie am ersten Tag mit den Wischern.

Meistens ist das Wischbild schon schlecht bevor das Gummi hart wird, das stimmt, und solange kann man das Wischgummi auch nachschneiden bzw. schleifen!

mfg Stephan

@AcJoker:

Das ist ein Wischer, kein Wicher ;)

nochmal...wenn der wischer mit wischen fertig ist. wird das blatt immer die selber position haben. PUNKT. im betrieb kippt er, im stehen nicht. und im sommer steht er manchmal sehr lange ohne ein einziges mal betätigt zu werden.(urlaub)

davon abgesehen, nachdem ich den gummi gedreht habe war das schlieren ja sowieso fast weg..seis jetzt hoch oder runter.

und nochwas...ich habe jetzt keinen bock mehr mich über ein wischerblatt zu unterhalten. wenn du so ein sicherheitsfreak bist, okay. ich achte sehr auf verkehr und sicherheit. wenn die wischer nicht mehr wischen oder schlieren kauf ich mir neue. wie gesagt das war nur eine idee um erstmal erstehilfe zu leisten so zu sagen. ich habe schon im vorrein bedacht wenn ich mir ein auto kaufe, das es auch unterhalt kostet.keine angst.ich hätte mir auch nen accord leisten können daran soll es nicht liegen. nur ich finde es halt doch ganzschön teuer für ein paar wischerblätter oder wischerarme 40 oder 50€ zu bezahlen.

*lacht

Klasse das die Leute, wenn man Ihnen vorhält das ein Auto Unterhalt kostet und man sich sowas auch leisten können muss, immer damit ankommen auch locker nen größeren Wagen kaufen zu können.

Aber ok.

Entweder der Wischer (diesmal mit S *g*) ist noch weich und die Kanten noch gut, dann ist mir egal wie der in Ruheposition ist, solange er noch vernünftig hin und herklappt.

Das die einseitig gekippte Position ihm nicht gut tut ist klar, vor allem im Sommer. Nur dadurch härtet er nicht aus. Dem Aushärten kann man auch nicht wirklich vorbeugen.

Darum verstehe ich denn Sinn des drehens nicht, wenn er schon hart ist. Denn dann kippt der auch nicht mehr besser. Hart ist eben hart.

Hm und das nachschärfen.

Kann ich mir zwar immer noch nicht sooo ganz vorstellen, aber vielleicht ist eine gebrochene Kante die gleichmässig ist besser als eine "scharfe" unregelmässige Kante und darum wird der Wischer wieder etwas besser.

Sei´s drum, wenn meine Wischer schlecht sind kommen neue her.

Ich denke das man mit den Ideen hier zwar den Wechsel etwas herauszögern kann aber man wird dadurch kein Geld sparen, denn dafür müsste man über das Autoleben mindestens einen ganzen Satz Wischer einsparen können und das denke ich wird schwer.

 

Denn wenn ich die Wischer alle 12 Monate wechsel und jemand anders alle 14 Monate eben wegen dieser Tricks hier, dann spart der andere erst nach 70 Monaten.

Denn dann kauft er den 5. neuen Wischer und ich muss nach 72 Monaten den 6. neuen Wischer kaufen.

Also nach 6 Jahren hatt der andere dann 50€ gespart und somit rund 8€ im Jahr oder 0,70€ im Monat. Nur hatte man dafür andere Auslagen (Schmiergel) und hat Zeit investiert.

Und eine Verlängerung der Lebensdauer um 2 Monate, also fast 17%, finde ich viel. Also kann man von mehr als 6 Jahren ausgehen eh sich das ganze rechnet.

Aber hey, hauptsache man hat das Gefühl zu sparen. *g*

Wenn meine Scheibenwischer trotz "Pflege" runter sind - was nach einem Jahr durchaus normal ist - werden diese ersetzt.

Habe in meinem ganzen Autofahrerleben noch nie die Wischergummis angeschliffen o.ä.

Das trockene Papier an der Tankstelle hat bislang immer zum reinigen der Gummis gereicht ;)

ich frag mich was es daran zu lachen gibt. wenn ich sage das ich mir auch nen accord kaufen hätte können. im unterhalt wäre jedes neue auto billiger gewesehen als mein prelude. ob ich jetzt für 25000€ nen civic kaufe oder für 2000€ mehr einen accord. das ist ja nicht zu diskutieren. ich habe das auto weil er mir gefällt und nicht wegen dem geld. und das ich kein geld für unterhalt ausgeben will hat niemand gesagt.

aber man kann ja auch von vornerein gegen alles erstmal negativ eingestellt sein. und jeden vorschlag ablehnen. das finde ich auch immer so lachhaft auf der arbeit. wenn ich was erneure und meine untertahnen dann sagen: warum denn, das ding ging schon 30 jahre und würde auch noch 10 halten.

eher lachen muss ich über diese rechnung. ich meine...wer rechnent den prozentualen gewinn. bzw einsparzeit aus. die er hat bei anwendung dieser `tricks`. bei scheibenwischern.

nunja...egal.habe heute mein auto gewaschen und mal die scheibenwischer abgeputzt. manoman da war ein dreck drauf.richtig schwarzer schlier. werde mir morgen lieber mal neue kaufen. ;-)

so jetzt witme ich meinen beitrag wieder dem eigentlichem inhalt dieses threads.

habe jetzt 19700km drauf und die wischer wischen immernoch.

aber so langsam wird es zeit für neue. und weis immer noch net welche wischer das sind oder wo ich (ausser honda autohaus) welche bekomme.

wischertyp, länge, usw...

Zitat:

Original geschrieben von xFIREBLADEx

aber man kann ja auch von vornerein gegen alles erstmal negativ eingestellt sein. und jeden vorschlag ablehnen. das finde ich auch immer so lachhaft auf der arbeit. wenn ich was erneure und meine untertahnen dann sagen: warum denn, das ding ging schon 30 jahre und würde auch noch 10 halten.

Ich schmeiss mich weg, deine Untertahnen????

Und du erneuerst Dinge die laufen einfach mal so aus bock oder weil die Neuerung deutliche Vorteile hat?

Ausserdem ist es ein unterschied ob man gegen alles ist oder alles erst mal kritisch hinterfragt.

Und wie wir ja denke ich mal sehen konnten bringt die ganze Sache hier nichts. Denn selbst eine Verlängerung der Lebensdauer um 2 Monate hat erst nach 6 Jahren einen Effekt.

Nur geht mehr Lebenszeit von dir dafür drauf als alles andere, und dazu auch noch etwas Geld.

Zitat:

Original geschrieben von xFIREBLADEx

eher lachen muss ich über diese rechnung. ich meine...wer rechnent den prozentualen gewinn. bzw einsparzeit aus. die er hat bei anwendung dieser `tricks`. bei scheibenwischern.

Ahja, wir reden hier über den hohen Preis der Wischer und wie wir deren Lebensdauer verlängern können und du findest es lachhaft dir gedanken zu machen ob der Aufwand denn man betreibt um 1-2 Monate länger mit den Wischern zu fahren überhaupt sinn hat.

Cool, warum machst du dir dann überhaupt gedanken über sowas?

Warum will man die Lebensdauer verlängern wenn es nicht um eine Einsaprung geht?

D.h. du willst die Lebensdauer verlängern ohne einen Sinn dahinter zu haben?

Soviel Zeit möchte ich auch mal haben.

Zumal so ein Vorgehen sogar Kontrproduktiv ist aber naja...

 

Zitat:

Original geschrieben von xFIREBLADEx

nunja...egal.habe heute mein auto gewaschen und mal die scheibenwischer abgeputzt. manoman da war ein dreck drauf.richtig schwarzer schlier. werde mir morgen lieber mal neue kaufen. ;-)

Ne ne, mach das nicht.

Nimm den Nagellack deiner Freundin und Pinsel die Wischer damit an, danach sind die total glatt und schwarze schlieren bilden sich auch nicht mehr beim Abwischen mit einem Lappen. *fg*

Man kann so sogar die Farbe verändern. ;-)

Es wurde hier schon erwähnt. Das Wischerdrama läuft nicht plötzlich ab,sondern da ist mal ein Schlierchen, dann wieder ein Schlierchen.

Ja und jetzt ist keine Werkstatt in der Nähe, es wird wieder schönes Wetter, man vergisst das Drama,Tja und wenn es wieder ,,,,schliert,,,dann schleif auch ich mal kurz über die Wischer. Das wiederholt sich dann mehrere Male ...solange bis man gerade mal dort ist,,,,,wo es neue Wischer gibt.

Drama beendet, Ende gut-alles gut.. Schöne Grüsse Hardi

Also in meinem Inspektions-Heft steht, daß die Scheibenwischer in der Werkstatt bei der ersten Inspektion nach 20.000 km bzw. nach 12 Monaten sowieso kontrolliert und gegebenenfalls erneuert werden. Bis dahin werden sie wohl schon halten.

Wie man halt über jeden Mist nen Klavier bauen kann :)

Gruß

ich meine bei uns in der firma. gibt es leutem die immer was zu meckern haben, die bei jeder einführung einer neuen maschine oder eines arbeitsprozesses erstmal meckern und was dagegen haben. das meinte ich...

hmmm...scheibenwischer färben?!?!?!?!

Wischer nachschärfen per Schmirgel aus dem Zubehör ergibt i.a.R. eine Verlängerung von 12 Monaten. Somit benötige ich nur noch die Hälfte der Wischer in einem Autoleben...mein Autoleben ist immer bei 200.000 km zu Ende.

Meine sind jetzt schlappe 43.000 km drauf und sind noch in Ordnung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Scheibenwischer FK