ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Scheibenbremsen hinten nachrüsten (mk2 facelift)

Scheibenbremsen hinten nachrüsten (mk2 facelift)

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 22:06

Hi,

aus irgendeinem Grund hab ich hinten nur Trommelbremsen, nächsten Sommer kommen wohl Alufelgen drauf

und das sieht dann..suboptimal aus.

Weiß zufälligerweise jemand wieviel das nachrüsten kostet? Ich denke mal da muss das Steuergerät neu programmiert werden, ESP neu anpassen etc. und natürlich die Eintragung beim TÜV.

Wenn jemand sowas schonmal gemacht hat würde ich gerne hören mit wieviel ich zu rechnen hab.

Gruß,

h2

Beste Antwort im Thema

Na jetzt wird aber (UN)Wissen verbreitet... :rolleyes: NIX Hydraulikdruck aufrecht erhalten :o

NEIN, der Focus hat keine separate Bremstrommel für die Feststellbremse, sondern einen Kombi-Bremssattel. Solche Topfbremssysteme benutzt doch keiner mehr. Die mechanische Betätigung der Feststellbremse über einen Bowdenzug verdreht die Betätigungswelle und legt den Bremsbelag an.

Einfach mal den Sattel ansehen - hinten geht der Seilzug der Feststellbremse an den Sattel mit der Nachstelleinrichtung und dem dicken Rückstellfedermechanismus.

Die Feststellbremse kann auch über Scheibenbremsen realisiert werden, nur müssen aufgrund der niedrigeren Reibwerte von Scheibenbremsen höhere Kräfte aufgebracht werden. Zudem ist die Axialbremse (im Gegensatz zur Radialbremse Trommelbremse) nicht selbstverstärkend und die Reibpartner werden auf die Betriebsbremse ausgelegt.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Du hast wahrscheinlich einen EU (Re-)Import gekauft!

Bist du sicher, dass du ESP hat? Normalerweise hat der Focus bei Trommelbremsen kein ESP. Oder hat sich das beim Facelift geändert?

am 21. Juli 2009 um 9:40

Hallo,

laut aktueller Preisliste hat das Basismodell (Ambiente) ausser beim Turnier bei allen Motorvarianten (ausser FlexFuel) hinten Trommelbremse in Verbindung mit ESP. Muss also nicht zwangslaeufig ein Re-Import sein...

Gruss

 

Martin

Also aus der Preisliste von 07.08.2008 steht das der Ambiente schon Scheiben vorne und hinten hat.

Also kann ich mir nicht erklären wieso Du Trommelbrensen hast.

Ich denke das ist doch schon stand der Technik und zweitens sind die doch wesentlich zuverlässiger.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von O.Berg

Also aus der Preisliste von 07.08.2008 steht das der Ambiente schon Scheiben vorne und hinten hat.

Also kann ich mir nicht erklären wieso Du Trommelbrensen hast.

Ich denke das ist doch schon stand der Technik und zweitens sind die doch wesentlich zuverlässiger.

Gruß

Die aktuelle Preisliste (http://www.ford.de/cs/BlobServer?...) Seite 8 sagt, dass die Ambiente Limousine ohne Flexi-Fuel Motor nur vorne Scheibenbremsen hat.

Grüße

Tja, da hat wohl Ford wohl dieses Jahr eine Änderung gemacht. Schade.

Der neue Fiesta hat ja auch hinten Trommelbremsen. Das ist immer noch Stand der Technik. Die Frage ist einfach, ob die Trommelbremsen nicht für das Gewicht und die Geschwindigkeit des Focus unterdimensioniert sind.

Aber anscheindend (zumindest laut Ford) nicht...

Komisch, in der Preisliste (Ausstattung Ambiente) steht immer noch Scheibenbremsen vorn und hinten :rolleyes: würde mich auch wundern, wenn nicht.

Der MK2 hat für den deutschen Markt immer Scheibenbremsen rundum. Und wenn wäre das vom Motor abhängig und nicht von der Ausstattung... Und mit ESP ja oder nein hat die Art der Bremse rein garnichts zu tun.

Eine Trommelbremse an der HA ist nicht schlechter als eine Scheibenbremse. Die ist dort eher unterfordert (dynamische Radlast geht nach vorn beim Bremsen) und hat im Fiesta mit nur etwas über einer Tonne kein Problem.

Die Feststellbremse ist bei Trommelbremsen übrigens wirksamer als bei Scheibenbremsen.

Zitat:

Die Feststellbremse ist bei Trommelbremsen übrigens wirksamer als bei Scheibenbremsen.

Die Feststellbremse geht ja nur mit der Trommelbremse. Oder Du mus dauerhaft die Hydraulikdruck auf de Bremszylindern halten. Und das ist zu aufwendig. Da ist die Trommelbremse mit Seilzug einfacher.

Anders gesagt : Alle Focus mit hinteren Scheibenbremsen haben hinter der Bremsscheibe noch eine kleine zusätzliche Bremstrommel. Diese ist alleine für die Feststellbremse zuständig.

Daher glaube ich auch nicht, dass man von Trommel auf Scheiben umrüsten kann ohne die Hinterachse ganz oder teilweise auszutauschen !

Na jetzt wird aber (UN)Wissen verbreitet... :rolleyes: NIX Hydraulikdruck aufrecht erhalten :o

NEIN, der Focus hat keine separate Bremstrommel für die Feststellbremse, sondern einen Kombi-Bremssattel. Solche Topfbremssysteme benutzt doch keiner mehr. Die mechanische Betätigung der Feststellbremse über einen Bowdenzug verdreht die Betätigungswelle und legt den Bremsbelag an.

Einfach mal den Sattel ansehen - hinten geht der Seilzug der Feststellbremse an den Sattel mit der Nachstelleinrichtung und dem dicken Rückstellfedermechanismus.

Die Feststellbremse kann auch über Scheibenbremsen realisiert werden, nur müssen aufgrund der niedrigeren Reibwerte von Scheibenbremsen höhere Kräfte aufgebracht werden. Zudem ist die Axialbremse (im Gegensatz zur Radialbremse Trommelbremse) nicht selbstverstärkend und die Reibpartner werden auf die Betriebsbremse ausgelegt.

Hallo,

den Ausführungen von Astra GSi ist nichts hinzuzufügen. Super erklärt, genauso ist es. War auch schon so (ohne extra Handbremstrommeln) gelöst bei meinem Sierra Kombi von 1992. In der Bed.-Anleitung steht auch, dass man beim Anziehen der Handbremse das Bremspedal treten soll, wenn man's macht, lässt sich die HB wesentlich leichter anziehen. Die Lösung ohne Extra-Trommel hat auch den Vorteil, das der TÜV-Mensch nicht die Augen runzelt, weil die Bremsleistung der Handbremse ungenügend / ungleichmässig ist, wie es oft bei gammeligen Bremstrommeln der Fall ist.

Im Anhang ist ein pdf. von Nov.2007 (21 Seiten) mit den techn. Daten des Fo-Facelift, auf Seite 7 stehen die Daten der Bremsanlage in Abhängigkeit von der Motorisierung. Auch hier steht eindeutig "Scheibenbremsen rundum". Ob das für alle Länderausführungen gilt, geht daraus allerdings nicht hervor.

Gruß

electroman

am 22. Juli 2009 um 7:27

Hallo,

 

die Angaben zur Trommelbremse/Scheibenbremse sind halt widerspruechlich. Selbst in der aktuellen Preisliste findet man 2 Aussagen dazu beim Ambiente. Auf Seite 2 wo alle Modelle in Stichpunkten beschrieben werden steht Scheibenbremsen vorne und hinten und auf Seite 8 mit den detailierten Info steht es genauso, wie ich es schon weiter oben beschrieben hatte (Ambiente als Limousine mit Trommel ausser FlexFuel)

Anbei mal die Seite 8 der aktuellen Preisliste fuer Deutschland

 

 

Gruss

 

 

Martin

Also ich hab z.B. einen spanischen Reimport 1.6L 101 PS in Trendausstattung von 2005 und der hat hinten auch Trommelbremsen und definitiv kein ESP (der entsprechende Schalter links unten an der Mittelkonsole ist auch nicht eingebaut. Ein 1.4er BJ 2005 von nem Bekannten ist direkt aus Deutschland und hat Scheibenbremsen rundum.

Beim ADAC Sicherheitstraining konnte ich zumindest keinen Nachteil im Bremsweg durch die Trommelbremsen erkennen.

Da bei mir ESP fehlte hatte ich es lediglich auf der Schleuderplatte etwas schwerer und auf dem Rutsch-Rundkurs war ich ohne ESP im Grenzbreich sogar etwas schneller unterwegs wie andere Fahrzeuge, die vom ESP zum Teil sehr eingebremst wurden.

Im Übrigen fahren selbst heute noch die meisten 40 Tonner mit Außnahme der vorderen Achse der Zugmaschine mit Trommelbremsen!

Gruss,

André

Trommelbremsen haben ja auch einen viel höheren C*-Wert als Scheibenbremsen. Duo-Servo-Trommeln sind bei Sattelzügen und Aufliegern noch Standard. Es gibt aber auch Scheibenbremsanlagen - BPW verbaut fast nur noch ihr Kombisystem mit der integrierten Nabe-Lager Einheit und Scheibe.

ESP gibt es auch mit Trommelbremsen an der HA. Nur ist das in anderen EU Ländern nicht Serienausstattung ;) (dazu gehört Spanien). Wie schon gesagt, Fahrzeuge für den deutschen Markt haben rundum Scheibenbremsen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Scheibenbremsen hinten nachrüsten (mk2 facelift)