ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Scheibe Kombiinstrument vor der MFA Anzeige

Scheibe Kombiinstrument vor der MFA Anzeige

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 2. Juni 2015 um 12:57

Hallo zusammen,

ich habe an meinem Passat BJ 2012 irgendwie komische Sachen auf der Rückseite der Scheibe vor der MFA.

Habt ihr sowas schon mal gesehen? Im Winter würde ich sagen Eisblumen....

Viele Grüße

Oliver

Fullsizerender
Ähnliche Themen
20 Antworten

Diese ist einfach nur dreckig (Kondenswasser, staub). Blende abmachen, sauber machen und glücklich sein. Sache von 5-10 minuten :)

Zitat:

@otrsz79 schrieb am 2. Juni 2015 um 12:57:21 Uhr:

Habt ihr sowas schon mal gesehen?

Hat fast jeder Passat-Fahrer schon mal gesehen! :D

Soll heißen, das kommt öfter vor ;) Musst beim Reinigen aber ein wirklich weiches, fusselfreies (am besten Microfaser) Tuch nehmen. Die Scheibe ist sehr kratzempfindlich!

Und wie bekommt man das Teil abgebaut um dahinter zu reinigen? Hab nämlich das selbe Problem!

Danke für eure Hilfe!

https://www.youtube.com/watch?v=dPFpEotzFlQ

Das Video sollte/könnte helfen :)

Zitat:

@passatsucher schrieb am 2. Juni 2015 um 15:59:45 Uhr:

Hat fast jeder Passat-Fahrer schon mal gesehen! :D

So ist es. Gehört quasi zur Serienausstattung :D :D

war heute beim Freundlichen wg. anderen Kleinigkeiten und hatte dieses Problem noch mal erwähnt, es gibt nun sogar ein Service Eintrag bei VW, es sind Verschmutzungen laut dem Artikel, allerdings besteht kein Anspruch auf ein Austausch ( stand im Service Artikel )

Zitat:

@blumarten schrieb am 7. Juli 2015 um 18:16:25 Uhr:

war heute beim Freundlichen wg. anderen Kleinigkeiten und hatte dieses Problem noch mal erwähnt, es gibt nun sogar ein Service Eintrag bei VW, es sind Verschmutzungen laut dem Artikel, allerdings besteht kein Anspruch auf ein Austausch, eine Reinigung soll ja hier helfen ( stand im Service Artikel )

Ärgerlich denn wie soll denn der Besitzer diese Verschmutzung verursacht haben und VW lehnt ein Austausch ab...

Warum sollte VW tauschen wenn eine Reinigung die Verschmutzungen beseitigt? Oder kauft man sich auch eine neues Auto, weil es dreckig ist ??

Wenn ein Auto dreckig ist muss man es selten auseinandernehmen.

Nur wenn eine Reinigung ohne Folgeschäden (zerkratzte Plastik, knarzen usw.) ausgeführt werden kann, könnte ich dir zustimmen.

Zitat:

@j.slr schrieb am 9. Juli 2015 um 15:31:20 Uhr:

Warum sollte VW tauschen wenn eine Reinigung die Verschmutzungen beseitigt? Oder kauft man sich auch eine neues Auto, weil es dreckig ist ??

Scheibe von außen schmutzig, dann stimme ich Dir zu, aber die Scheibe ist eben von innen

Schmutzig und das sollte zweifellos nicht sein.

Andere Hersteller schaffen es doch auch konstruktiv so etwas zu verhindern.

Also schlampige Konstruktion von VW und damit schon irgendwie eine Verpflichtung das bspw bei

ner Inspektion oder wenigstens wenn der Kunde es Bemängelt, zu reinigen.

Sind für ne Werkstatt nur wenige Handgriffe .

Meine Meinung dazu, denn ich hab den Dreck auch dahinter.

Zitat:

@j.slr schrieb am 9. Juli 2015 um 15:31:20 Uhr:

Warum sollte VW tauschen wenn eine Reinigung die Verschmutzungen beseitigt? Oder kauft man sich auch eine neues Auto, weil es dreckig ist ??

Manche kaufen sich auch ein neues Auto, weil der Ascher voll ist :D

Ich folge eurer Argumentation ja auch uneingeschränkt bezüglich sollte nicht vorkommen und konstruktiv unglücklich gelöst. Aber warum sollte VW das Teil durch ein neues ersetzen wenn es durch reinigen (selbstverständlich von VW) wieder i.O. ist??

Verstehe ich nicht.....denn er empört sich ja darüber, dass er keine neue Scheibe (wäre ein komplettes Zierteil) bekommt.

Ich habe die Scheibe gereinigt bekommen, nur aus Kulanz, denn laut dem Freundlichen / Artikel ist die Reinigung nicht kostenfrei...na ja hab jetzt paar kleine Kratzer mehr in der Scheibe drinnen, ist sehr empfindlich, der andere Schmutz ist allerdings weg, und ja der Dreck ist ja hinter der Scheibe d.h. wie sollen wir diesen Fehler verursacht haben?

Danke dem Forum gibt es ja viele Hinweise wie man selbst die Scheibe / Blende abmachen kann und anschliessend reinigen,

viele grüße

Hi Leute, hatte selber die Verschmutzungen,

dafür brauch man nur einen sehr weichen lappen 10 Minuten Zeit (weil gewissenhaft)

und ich habe Glas und Kunstoffreiniger genommen.

Staubsauger mit weichen Bürstenaufsatz und Druckluft für den Penieblen wegen der letzten Staub Flusen.

die blende bei meinem Passat B7 BJ03/2011 war nur gesteckt also vorsichtig entfernt saubergemacht Tacho mit Staubsauger bürste ganz vorsichtig abgesaugt und gereinigt bzw abgewischt.

Blende gereinigt und letzte Rückstände Flusen was auch immer, mit Druckluft aus der Niesche MFA entfernt wieder eingesteckt

wie neu ohne Kratzer oder ähnliches

Lenkrad ganz raus und Runter dann von unten anfangen mit Gefühl anhebeln (Kunstoffrackel) merkt ihr selber wenn untenentlang gelöst ist versuchen als ganze Einheit zu euch zu ziehen die Uhr stößt bündig an die Verkleidung also keine direkte Verbindung.

viel Erfolg

P.s. gebe natürlich keine Garantie dies ist wie ich es gemacht habe jeder auf seine Art

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Scheibe Kombiinstrument vor der MFA Anzeige