ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Schaltung hakelig, ist das normal??

Schaltung hakelig, ist das normal??

Themenstarteram 8. April 2008 um 21:59

Nabend,

ich hab da mal ne frage. Habe jetzt seit 2 Monaten meinen 3er und mir fällt auf der der bei manchen gängen hakelig ist.

Ist das normal??

Vorher habe ich nur gutes gehört das die BMW getriebe die besten sind.

Könntet ihr mir helfen?

vielen dank schon mal

schönen gruss

Ähnliche Themen
21 Antworten

Erklär doch mal genauer was Du mit hakelig meinst, das kann mehrere Ursachen haben, und ausserdem kann auch ein BMW Getriebe mal versagen- habe bei mir auch das zweite drin!:)

am 8. April 2008 um 22:04

habe das auch. Fahre meinen nun seit 4monaten. hoffe durchs getriebeölwechsel wirds besser(in 6tkm). Ausserdem gehen die Gänge schwerer rein, also brauche mehr kraft als in dem Wagen von meinem Vater(VW passat 04) die gänge zu wechseln. Ist das normal?

AUsserdem habe ich noch folgendes. Wenn der Motor aus ist und der erste Gang drinnen ist, ist es oft schwer in raus zu tun bei gedrückter kupplung und nicht arbeitenden Motor. Ist das normal?

 

Gruß

axel

BMW ist auch kein VW. Meine Freundin hat einen neuen Polo, und das ist eine Katastrophe. Da bekommt man ja NULL Rückmeldung! Weder von der Schaltung oder dem Fahrwerk oder sonst was!!! Das ist kein Vergleich- mein Getriebe ist neu und im Vergleich zum VW ist das auch hakelig- gehört vielleicht so

Wieviel KM habt ihr denn auf der Uhr? Könnte ja auch sein, dass eure Kupplungen nicht mehr die besten sind

am 8. April 2008 um 22:18

fast 198.800km oder so.

doch mir ist noch eins aufgefahlen. Wenn ich schnell die Kupplung betätige(schneller als normal) dann gehen die Gänge ohne hackeln rein...

am 8. April 2008 um 22:21

hier habe es bißchen präzesiert:

1. Motor ist aus. Ich trette die Kupplung(bis zum Anschlag) und will den ersten Gang raus tun, doch es klappt entweder mit bissen Gewalt oder ich muss noch mal die Kupplung tretten aber mit größerer Geschwindigkeit. Dann weiter wenn ich an einer kleineren Steigung stehe, steht der Wagen im 1.Gang ohne Handbremse. Ich trette dir kupplung, tu den gang raus. Nichts passiert. Ich starte den Motor und der wagen rollt los...ist das normal???

2. Wenn ich fahre krieg ist es öfters hakelig die gänge reinzulegen, doch wenn ich das Kupplungspedal schnell drücke, also mit mehr kraft ist alles wunderbar? Doch wenn ich wie normal Kuppel, spür ich öfters einen kleinen widerstand bei reintun der Gänge?

Mache ich evt. etwas falsch? Ich will so in 6tsd km das getriebeölwechsel, denkt ihr, es könnte was bringen?

 

Danke und Gruß

Axel

Also ich bin kein Mechaniker! Aber für mich hört sich das so an, als würde Deine Kupplung nicht mehr so richtig aufmachen! Wenn dem so ist, dann denke ich wird ein Wechsel des Öls nicht viel bringen!

Versuch mal folgendes, leg bei stehendem Auto den zweiten oder dritten Gang ein, und lass die Kupplung kommen, wenn er sofort ausgeht, dann sollte die Kupplung noch funktionsfähig sein- ich glaube so war das mit dem Kupplungstest! Wenns einer besser weis, bitte aufschreiben, ich bin mir nicht mehr zu 100% sicher welcher Gang da zu verwenden ist

Themenstarteram 8. April 2008 um 23:18

Zitat:

Original geschrieben von Larrys-Garage

Erklär doch mal genauer was Du mit hakelig meinst, das kann mehrere Ursachen haben, und ausserdem kann auch ein BMW Getriebe mal versagen- habe bei mir auch das zweite drin!:)

ja also das machmal die gänge nciht rein kommen machmal muss ich den 2 gang richtig reinknüppeln und den 3. 4. gang mit mehr kraft rein machen. ist doch nicht normal kann ich da was machen wegen garantie??

am 8. April 2008 um 23:20

probier mal langsamer zu schalten oder doppelkuppeln. klappt des öfteren aber schaltzeiten länger als bei LKW. Mache das deshalb sehr selten. Könnte durch dieses hackelige schalten etwas kaputt gehen oder ist das normal?

Themenstarteram 8. April 2008 um 23:21

Also meiner hat erst 67td km runter!!!

Könnte es bei dem getriebeöl liegen???

Themenstarteram 8. April 2008 um 23:25

Zitat:

Original geschrieben von axel89

probier mal langsamer zu schalten oder doppelkuppeln. klappt des öfteren aber schaltzeiten länger als bei LKW. Mache das deshalb sehr selten. Könnte durch dieses hackelige schalten etwas kaputt gehen oder ist das normal?

ja das macht ja kein sinn wenn ich so schnell schalte wie ein LKW dann hätte ich mir ja gleich einen träker kaufen. BMW steht für sportlichkeit und nicht führ lahmarschigkeit nicht wahr??

Und was bei mir machmal vorkommt ist das ich den 1er gang nciht rein kriege und dann auskuppeln muss dann wieder kuppel dann kommt er wieder rein auf längere sicht wird das nervig.

was kann ich da machen?

am 8. April 2008 um 23:31

genau das gleiche phänomen habe ich auch, nehme jedenratschlag gerne an

Themenstarteram 8. April 2008 um 23:32

ich auch!! kann uns jemand helfen???

bei mir ist das getriebe nach meiner meinung einfach nciht geschmeidig hört sich immer so rauh an und nicht flüssig ich muss immer nach helfen.

Also beim E46 gibt es auch das berühmte Problem mit dem hakeligen 1 Gang wenn der Wagen kalt ist.War auch im E36 so.Zudem kommt hinzu das die Schaltung unter aller Sau ist.Viel zu lang und nicht knackig genug(zumindest im E46 328).Da war die Schaltung in meinem E36 328(Cabrio + Coupe)deutlich besser und sportlicher.

Habe das ganze mit Hilfe der Schaltwegverkürzung vom Z4 verbessert und es sind jetzt auch schnellere und sanftere Schaltvorgänge als vorher möglich.

Das hätte man meiner Meinung nach noch etwas verbessern können was den E46 angeht.Hat als Vorfacelift einen Haufen Kinderkrankheiten.Würde,wenn er nicht neuer(besser) wäre,immer wieder den E36 6 Zylinder vorziehen,auch dem deutlich besseren Durchzug wegen...

PS:Getriebeölwechsel mit bestimmten Öl(Suchfunktion)soll das ganze etwas leichter gestalten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Schaltung hakelig, ist das normal??