ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Sauber und Vilneuve

Sauber und Vilneuve

Themenstarteram 10. März 2005 um 21:17

Salute.

Kann mir vorstellen da es nicht viele Sauber fans in diesem Forum habt, aber das ist ja auch egal!

Also was meint ihr zu J.Vilneuve? Er war vor einpaar jahren schon ein sehr guter Fahrer (Weltmeister) aber jetzt ist er nicht gerade motiviert.

Also wenn ein F. Masse vom 18 Startplatz startet + ein dreher während des Rennens und besser abschneidet als J.Vilneuve, muss man sich schon fragen wie gut ist Vilneuve noch?

Also ich persönlich meine, dass man Vilneuve so schnell wie möglich ersetzen soll!!

Was meint ihr dazu????????

danke

MfG

Ähnliche Themen
59 Antworten

Jop,noch schneller wie schnell,hier Peter Sauber hat es nochmal bestätigt:

http://www.f1total.com/news/05031003.shtml

...und seien wir mal Ehrlich,es war abzusehen,nachdem was er die letzten 3 Renault Rennen abgeleistet hat.

Der Kerl nutzt es bloß noch mal aus, dass er mal Weltmeister wahr. Der hat keinen Biss mehr. Will nur noch mal ein paar Milliönchen kassieren, bevor er sich für den Rest seines Lebens auf irgend eine Jacht verzieht und Partys feiert.

am 11. März 2005 um 13:45

Finde ich auch. Er selber hat gesagt "Gebt mir noch paar Rennen Zeit", aber trotzdem denke ich seine Zeit ist abgelaufen. Draußen warten einige Junge Talente auf freie Cockpits, und Jaques sitzt da zu unrecht drinnen.

Komisch is das schon

Ich kann und will es nicht glauben, das der Ville den Biss verloren haben soll :(

Scheinbar hat ihn damals der Kampf und die Streitigkeiten mit Schumi die letzte Kraft gekostet.

Der Schumi macht sie alle mürbe ;) :p

Dass die Zeit von J.V. abgelaufen ist, haben manche Reporter schon vor ein paar Jahren gesagt, da er sich nicht auf den aktuell notwendigen Fahrstil einstellen kann. Als er Weltmeister war, waren die Rahmenbedingungen noch ganz anders (Slicks!) und die Entwicklung geht ständig weiter. Jetzt fordert er von den Technikern, dass sie die Bremsen nach seinen Bedürfnissen modifizieren sollen. Ich glaube, er ist einfach zu unflexibel. Alonso hat z.B. gesagt, dass er seinen Fahrstil an die neuen regeln anpassen muss (hat er anscheinend auch ganz gut hingekriegt), aber Villeneuve scheint sich das Auto anpassen zu lassen, anstatt sich teilweise dem Auto anzupassen. Vor ein Paar Jahren habe ich ihn "live" gesehen und muss sagen, dass er zudem viel zu eckig fährt. Für mich war die jetzige Situation abzusehen, Ich kann nur hoffen, dass er bald einem jungen Talent Platz machen muss, auch wenn ich ihn immer als Bereicherung gesehen habe.

viel. kommt ja Liuzzi doch noch zum Einsatz,ausgeliehen von Red Bull

am 11. März 2005 um 16:25

ich würde meinen das das nicht lange halten wird ,....

Wir werden sehen, sprach der Blinde.

Zitat:

Also was meint ihr zu J.Vilneuve? Er war vor einpaar jahren schon ein sehr guter Fahrer (Weltmeister) aber jetzt ist er nicht gerade motiviert.

Wenn ich das lese...........

Man sollte nicht vergessen in welchem Auto er gefahren ist als er Weltmeister wurde.

Er fuhr im besten Auto was es damals gab (Williams/Renault)

Kein anderes Fahrzeug konnte diesem Auto zu der Zeit das Wasser reichen.

Vergleichbar mit dem Ferrari 2004!

Er selbst ist ein Kamikaze der mit dem rechten Fuß fährt aber nicht mit dem Kopf.

Sorry aber das mußte mal gesagt werden.

...da sagst Du evtl. was wahres,BAR hätte den man schon viel Früher rausschmeissen sollen,erst seit er weg ist,geht es dort voran......

am 11. März 2005 um 22:21

Allerdings muss ich auch sagen das zumindest ich auch sehr von Sauber enttäuscht bin. Da die normalerweise für eine gute Fahrerwahl bekannt sind (Heidfeld, Raikkonen, Massa) und in diesem fall wohl auf den Weltmeistertitel reingefallen

Und das der JV so lang bei BAR fuhr lag wohl mehr an seinem Manager Craig Pollock (richtig geschrieben?), der anfangs ja auch Teamchef bei BAR war und dem heut noch ein teil des Teams gehört, als an seinem erfolg

mfg

Dany

am 12. März 2005 um 9:57

Zitat:

Original geschrieben von ED9-Freak

Und das der JV so lang bei BAR fuhr lag wohl mehr an seinem Manager Craig Pollock (richtig geschrieben?), der anfangs ja auch Teamchef bei BAR war und dem heut noch ein teil des Teams gehört, als an seinem erfolg

mfg

Dany

Ja das stimm vollkommen. Nur deshalb war er solange da. David Richards hat das ja nich lange mitgemacht.

Villeneuve fähr auch oft Schrott zam. War zwar spektakulär als er in Eau Rouge nen mehrfachen Überschlag hinlegte, und danach nur meinte es wäre der geilste Crash in seinem Leben gewesen. Aber Leistungen hat er nur im guten Auto hingelegt.

Themenstarteram 12. März 2005 um 14:11

Auch nicht schlecht, fast in allen Forums ist die gleiche Meingung vorhanden.

JV soll gehen und platz für einen jungen Fahrer machen.

Die Jungen sezten sich meistens gegen die anderen durch.

Kimi, Massa, Nick, Alonso, Klien, etc...

Der JV kann sich ja mal beim Altersgerechten Wohnen der F1 Fahrer anmelden - DTM ;) :D

( war spaßig gemeint :p )

Deine Antwort
Ähnliche Themen