ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Sandero Eco2 vs. Chevy Aveo LPG

Sandero Eco2 vs. Chevy Aveo LPG

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 18:35

Hallo Leute.

Bin grad auf der suche nach nem neuen fahrbaren Untersatz und hab´s mal auf die beiden oben genannten "eingegrenzt". Zur Auswahl stehen damit für mich:

Dacia Sandero 1.2 Eco2 Benziner mit 75 PS, Preis 9.500,00 Euro

Dacia Sandero 1.5 Eco2 Diesel mit 68 PS, Preis 11.500,00 Euro

Chevy Aveo 1.2 (Basis) LPG, Preis 9.990,00 Euro

Chevy Aveo 1.2 (LS inkl. Klima) LPG, Preis 12.790,00 Euro.

Beim Chevy tendiere ich stark zur Basis-Version für rund EUR 10.000 da mir das einzig sinnvolle Extra der höherwertigen Ausstattung (die Klimaanlage) eigentlich keine EUR 2.800 Wert ist.

Ich denke Motorenseitig dürften sämtliche Möglichkeiten nicht die Butter vom Brot ziehen. Mir geht´s daher vor allem um die laufenden Unterhaltskosten (Nutzung fast ausschließlich Autobahn ca. 55 km/ Tag). Zu welchem würdet ihr mir raten? Wie schaut´s mit dem Verbrauch des Eco2 Diesels aus?

Den Chevy hab ich mir schon intensiv angeschaut im Autohaus und gefällt mir eigentlich ganz gut. Der Sandero ist diese Woche dran. Probefahrten werd ich soweit zeitlich möglich wohl nächste Woche absolvieren.

Vielen Dank vorab.

Ähnliche Themen
42 Antworten

Na da hast du ja mal eine sehr pragmatische Recherche im Vorfeld gemacht. Ich bin auch erst über den Umweg Sandero zum Aveo gekommen, da der Aveo eben viel weniger bekannt in der öffentlichen Wahrnehmung ist.

Du hast in deiner Liste noch ein Modell der Vollständigkeit halber vergessen, das ist der Sandero 1.4 Ambiance LPG für 10.000,-. Der hat allerdings eine sehr spartanische Ausstattung im Vergleich zum Aveo Basis, und einen saufstarken, lahmen 1.4er 8-Ventiler.

Zur Aveo Basis-Version kann ich dir nur raten, denn die hat im Vergleich zu dem, was man bei Dacia unter "Basis" versteht, eine reichhaltige Ausstattung:

- el. Fensterheber

- Seitenairbags

- mp3-Radio mit 4 Lautsprechern und AUX Eingang und Softkeys über Dotmatrix-VF-Display

- Servolenkung

Bemerkenswert beim Aveo 1.2er Motor ist, daß er statt eines Zahnriemens eine praktisch wartungsfreie Steuerkette hat. Außerdem hat er 2 obenliegende Nockenwellen und die Twinport-Technik, wie sie von Opel bekannt ist. Der Motor ist laut den Daten einen Tick leistungsfähiger und sparsamer als der Sandero-Motor.

Für den Sandero 1.2 eco spricht IMHO nur, daß er eine minimal bessere Ausstattung als der Aveo Basis hat (Funk-ZV), und daß er etwas mehr Ladevolumen und standardmäßig 5 Türen hat. (sofern man sowas benötigt)

Zum Diesel-Sandero muß ich sagen, daß ein Dieselmotor im Vergleich zu einem LPG-Benziner als vollgasfest angesehen werden kann. Wobei der Aveo-Motor bei 68PS (der Leistung des Dieselmotors) nur zu 80% ausgelastet ist. Weiterhin spricht grundsätzlich für einen Diesel, daß er weniger Schaltarbeit im Vergleich zu einem kleinvolumigen Benziner erfordert. Die 1.2er Benziner muß man bei Zwischenspurts im 3. oder 4. Gang brutal ausdrehen. Das Runterschalten kann lästig sein, wenns oft vorkommt.

Gegen einen Diesel sprechen für mich persönlich die Repressalien in den letzten Jahren aus der Politik (Diesel=Buhmann), die eventuell weitergehen und die leistungsmindernden, verbrauchserhöhenden Partikelfilter mit begrenzter Lebensdauer.

Wie der Sandero Diesel sich wirklich fährt, mußt du ausprobieren, dazu kann ich nichts sagen. (Würd ich aber gerne mal testen)

omg da kann sich wieder der pro Aveo fan hier austoben mit seiner Propaganda

btw schau nochmal genauer, den aveo mit LPG gibt es nicht für 9990 euro, der kostet wesentlich mehr ;)

ich sags mal so, das Werkstatt netz von Chevrolet ist nicht so stark wie Renault, das macht für Dorfansässige es auch nicht leichter. Selbst in Leipzig gibts nur einen, was schon traurig is.

Ausserdem hast du beim Sandero einen langen Inspektionsintervall, einmal im jahr nur ne Durchsicht (wegen Rostschutz wichtig, ksotet max 80 euro) und aller 2 jahre dann eine Inspektion (Ölwechsel, Zündkerzen u.s.w, max 160 euro), das wars, die Motoren (bis auf den 1.2 und LPG) sind altbewährt und robust und fast unverwüstlich.

Auch was ich für wichtig finde, kann man alles sebst machen, man muss keinen Schweinwerfer ausbauen um mal ne Glühbirne zu wechseln, man kann alles wunderbar erreichen, vom Ölfilter bis zum kleinsten Sensor.

Ausserdem bietet der Sandero Steinschlagschutz und einen größeren Federweg was für schlechte Straßen nur vom Vorteil ist

allgemein würd ich sagen schau dir den sandero mal an, fahre ihn mal probe und entscheide selbst

Zitat:

Original geschrieben von blackisch

omg da kann sich wieder der pro Aveo fan hier austoben mit seiner Propaganda

btw schau nochmal genauer, den aveo mit LPG gibt es nicht für 9990 euro, der kostet wesentlich mehr ;)

Leider nicht... Link ... Chevy verschenkt die Anlage, dazu noch 5 Jahre Garantie und du bist gut dabei.

das thema hatten wir schon, solange man es im Konfigurator nicht erwähnt wird ist der Preis für mich auf der Herstellerseite relevant, und soweit ich weiss kosten die 5 Jahre noch paar hunderter extra, ebenso muss man den Wagen Bar bezahlen um die LPG Anlage zu bekommen

btw da kommen noch Überführungskosten hinzu, nicht vergessen :)

Zitat:

Original geschrieben von blackisch

das thema hatten wir schon, solange man es im Konfigurator nicht erwähnt wird ist der Preis für mich auf der Herstellerseite relevant, und soweit ich weiss kostet die 5 Jahre was

btw da kommen noch Überführungskosten hinzu, nicht vergessen :)

Stimmt natürlich aber selbst für 11.000 € (Überführung + Garantie 280?) ist die Ausstattung und die LPG anlage sehr Günstig. Da kann Dacia von der Seite nicht mithalten. Aber wie sieht es mit Wartung (Stundensätze, Intervalle etc.), Zuverlässigkeit und natürlich Optik aus?

Sandero 1.4er LPG Grundpreis 10000euro + Elektropaket(Fensterheber, zentralver.) 300 eus + Seitenairbags (280 eus) simmer summa bei 10580 eus + überführung, simmer bei den selben 11000 eus und bietet trotzdem mehr Platz und ist auch sparsamer bei den Inspektionen :) dazu noch ein Radio mit SDCard oder was weiss ich für 70 eus, fertig :)

beim guten Importeur kammer auch bis zu 1000 euro sparen für dasselbe Fahrzeug, und was bei uns kostenpflichtig ist, is da meist Serie

so und nun kann sich ja mal der threadersteller zu Wort melden ^^

Zitat:

das thema hatten wir schon, solange man es im Konfigurator nicht erwähnt wird ist der Preis für mich auf der Herstellerseite relevant

Egal was für dich relevant ist, man kann in den Laden gehen und einen Aveo 1.2 Basis LPG Autogas-Aktion für 9990,- +660,- Überführung bestellen. Probier es aus. Für jeden auf der Herstellerseite nachvollziehbar.

Zitat:

Sandero 1.4er LPG Grundpreis 10000euro + Elektropaket(Fensterheber, zentralver.) 300 eus + Seitenairbags (280 eus) simmer summa bei 10580 eus + überführung, simmer bei den selben 11000 eus

Du hast die Garantieverlängerung vergessen, die hier beim Aveo mit eingerechnet ist, und die kostet bei Dacia über 300,-. Der Aveo liegt bei 10.900,-. Die Überführung kostet bei Dacia m.W. auch mehr (bei Chevy 660,-) Macht rund 500,- Mehrpreis beim Sandero in dieser Rechnung.

Zitat:

und ist auch sparsamer bei den Inspektionen

Woher hast du diese Info? Kennst du die Wartungskosten beim Sandero 1.4 LPG und beim Aveo 1.2 LPG? Hast du die Gaswartung und den Zahnriemenwechsel beim Sandero berücksichtigt?

Zitat:

ebenso muss man den Wagen Bar bezahlen um die LPG Anlage zu bekommen

Schon wieder falsch. Ich hatte die Wahl zwischen Finanzierung und Barzahlung.

Zitat:

ich sags mal so, das Werkstatt netz von Chevrolet ist nicht so stark wie Renault

Bei Chevrolet-Autohäusern handelt es sich meist um Opel-Autohäuser, die auch andere Marken des GM-Konzerns betreuen. So gesehen gibt es keine Probleme mit dem Werkstattnetz.

 

 

und schon wieder verdrehst du die Worte, ich kann nur für die Inspektionen des normalen Motors sprechen, von LPG ist in meiner Rechnung nie die rede gewesen. Un der Ersteller fragt auch nicht nach den LPG Motor beim Dacia, sondern nach dem Eco2 und da ist nun mal der Inspektionsaufwand sehr gering und günstig

Ich bin sowieso ein Gegner von LPG, da die Motoren einfach zu anfällig dafür sind und mit Zunahme der Kilometer es zu Problemen führen kann und auch wird

Zitat:

von LPG ist in meiner Rechnung nie die rede gewesen.

doch:

Zitat:

Sandero 1.4er LPG Grundpreis 10000euro + Elektropaket(Fensterheber, zentralver.) 300 eus + Seitenairbags (280 eus) simmer summa bei 10580 eus + überführung, simmer bei den selben 11000 eus...

Backisch, du scheinst irgendwie nicht ganz bei der Sache zu sein.

Und übrigens will ich hier auch keine Grabenkriege veranstalten, sondern eher gemeinsam mit anderen sachlich abwägen und die Vor- und Nachteile des einen oder anderen erörtern. Und an manchen Stellen hat der Sandero ja durchaus Lob von mir bekommen (Platz und Ausstattung des 1.2 eco), auch wenn gemäß meiner persönlichen Prioritäten der Aveo vorn liegt.

ja, das bezog sich als Alternative zum Aveo LPG, das hat aber mit den vorherigen thread nichts zu tun, da bezog ich mich auf die Inspektionskosten beim Sandero Motor ohne LPG, also ich glaub du bist nich ganz bei der Sache

für dich nochmal mein Satz:

Ausserdem hast du beim Sandero einen langen Inspektionsintervall, einmal im jahr nur ne Durchsicht (wegen Rostschutz wichtig, ksotet max 80 euro) und aller 2 jahre dann eine Inspektion (Ölwechsel, Zündkerzen u.s.w, max 160 euro), das wars, die Motoren (bis auf den 1.2 und LPG) sind altbewährt und robust und fast unverwüstlich.

so und jetzt ist Ruhe bis sich wieder der Thread Ersteller zu Wort meldet

Themenstarteram 22. Juni 2009 um 20:41

Hallo Leute.

Erstmal vielen Dank für die vielen Beiträge. Bin überrascht das das so schnell geht.

Der Dacia Sandero 1.4 LPG scheint mir laut Herstellerangaben etwas zu durstig, daher hab ich ihn nicht in die engere Wahl gezogen.

Zum Thema eventueller späterer Reparaturen kann ich nur sagen, dass mein Bruder Kfz.-Mechatroniker bei Renault (=Dacia) ist. Reparaturen bei nem Dacia im Alter sollten also kein Problem darstellen und relativ günstig zu machen sein. Meines Erachtens ein großer Vorteil. Das der Aveo ne Steuerkette hat hab ich schon gelesen gehabt, aber trotzdem danke für die Info.

Also noch mal zusammenfassend:

Entweder Aveo 3 Türer LPG (9.990,00 EUR) mit Garantieverlängerung (225,00 EUR) und Überführung (660,00 EUR) = 10.875,00 EUR.

(der Aveo LS mit Klima scheint mir doch etwas teuer für das Extra Klimaanlage)

oder

Sandero 1.2 eco (9.500,00 EUR) mit Garantieverlängerung (360,00 EUR) und Überführung??? (500,00 EUR ???) = 10.360,00 EUR

Sandero 1.5 dci (11.500,00 EUR) mit Garantieverlängerung (360,00 EUR) und Überführung??? (500,00 EUR ???) = 12.360,00 EUR

hmmmm..........

Gefallen tun mir beide gut. Am Aveo find ich halt die durch die Autogasanlage niedrigen Spritkosten top, beim Sandero vor allem die zukünftigen niedrigen Wartungskosten durch meinen Bruder (wobei der sicher wenn die Garantie rum ist, auch am Aveo schrauben kann).

Ich denke ich werd bei nächster Gelegenheit mal die Wagen probefahren und dann entscheiden.

Falls jemand mir sagen könnte wie der Verbrauch des 1.5 dci in der 68 PS Version ist, wär das super (realistischer Verbrauch, keine Werksangabe).

Danke und viele Grüße

leider fahren noch sehr wenige den 1.5 dci, aber wenn man beim Spritmonitor schaut sind das ca 4,17l/100, sogar auf 3,84l hatter es schon gedrückt

siehe http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/334249.html

Themenstarteram 22. Juni 2009 um 20:49

ah, ok danke. Wenn der Diesel mit 4,5 Litern tatsächlich zu fahren wär (bei meinem Oma-Fahrstil dann eigentlich kein Problem), wär das ne super Sache.

Verdammt schon so spät.............der Bus kommt. Morgen wird übrigens mein alter Baleno verschrottet, dann gibt´s kein zurück mehr (mir blutet da echt das Herz, war ein super Auto aber einfach zu teure reparaturen fällig, selbst mit meinem Bruder).

Bis Morgen

Was du auf jedenfall mit einbeziehen solltest sind die Versicherungskosten sowie die steuern für den Diesel.

Insbesondere bei den Versicherungskosten scheinen die Versicherungen was gegen Dacia zu haben. Wie es bei dem Chevy aussieht weiss ich leider nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Sandero Eco2 vs. Chevy Aveo LPG