ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Saab-Chef Jan Ake Jonsson tritt zurück

Saab-Chef Jan Ake Jonsson tritt zurück

Saab
Themenstarteram 25. März 2011 um 12:53

Hier mal eine ziemlich überraschende Nachricht (offizielle PM von Saab):

Rücktritt JAJ

Kommentar zum Rücktritt

Ähnliche Themen
161 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von sa-ko

Es gibt bestimmt auch noch andere Hersteller aus Europa wo ich in Texas 300km zum nächsten Händler fahren muss :rolleyes:

lg.

Nicht bei uns in Dallas/Ft.Worth. Alle Europaeschen Marken, die in USA vertrieben werden haben bei uns mindestens eine Niederlassung im Metroplex.

Volvo, VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Range Rover, Mini, Smart, Bentley, Rolls, Sogar Exoten wie McLaren, Maserati und ein paar Andere bekommt man .... Nur Saab eben nicht mehr.

Klar auf dem Land kriege ich keinen von Denen..... Da dominieren die US Hersteller gefolgt von den Japanern.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von mgmbh

@ sa-ko

Nicht böse gemeint, aber warst Du schonmal in USA?

Also ich kann Dir z.B. von der Florida West Coast berichten:

Ich hab schonmal in Fort Myers +100 mls einen Saab-Händler gesucht und dann tatsächlich einen gefunden, der hatte neben tausend Caddies und Buicks genau einen Gebrauchtwagen da.

Ist natürlich nicht repräsentativ, aber was ich sagen kann, ist, daß dort alle deutschen und japanischen Marken mit Riesenhäusern vertreten sind und die Kundschaft eher zahlungsfreudig ist.

Aber zahlungsfreudig sind sie auch nur bei entsprechendem Markenimage. Die Deutschen lieben Understatement. Die Amerikaner wollen zeigen, dass sie sich eine Marke leisten koennen.

Deswegen war ja auch der Phaeton ein einziger Misserfolg in USA. Und Mercedes und BMW verkaufen ausschliesslich Nobelaustattungen und gehobene Modelle. Toyota hat Lexus und Nissan hat Infinity.

Die A-Klasse gibt es in USA nicht. Genausowenig eine E-Klasse mit Stoffsitzen und/oder Gott bewahre mit 4 Zylinder Motoren. Es darf und soll sich nicht jeder diese Marke leisten koennen.

Und bei Saab ist es aehnlich. Die haben aber nicht nur dass Problem, dass die Marke in USA kein Nobelmarken Image hat, sondern dass sie auch noch relativ unbekannt ist.

Bin schon oefters gefragt worden, was denn mein Auto fuer eine Marke ist und als Antwort auf Saab von mir kam dann, dass man die gar nicht kennt....

Fuer eine Nobelmarke zu wenig Image und fuer einen "Volkswagen" zu teuer und zu selten......

 

Ist Saab so unbekannt ? Mein bester Freund lebt in Chicago und da sieht man sehr viele fahren (inkl. seinem):D

Vorbei sind ja auch die Zeiten in Aspen als dort die Polizei Jahrzehntelang Saab fuhr ....(wie auch in einigen anderen Orten in Colorado)

http://www.thedentons.org/.../aspen%20police.jpg

Themenstarteram 14. April 2011 um 16:53

Positivere Nachrichten: Die schwedische Schuldenverwaltung hat heute einer Vereinbarung zwischen Saab und einem „ausländische Vertragspartner“ zugestimmt und die Sache zur endgültigen Entscheidung der schwedischen Regierung vorgelegt:

http://tauentzien.wordpress.com/2011/04/14/neues-zu-saab-14-04-2011/

(mit weiteren Links)

Themenstarteram 15. April 2011 um 17:50

So, die schwedische Regierung hat jetzt folgende Lösung verkündet: Die schwedische Regierung wird ein Teil der Sicherheiten an Saab zurückgeben, die sie von Saab zur Absicherung der Bürgschaften für das EIB-Darlehen erhalten hat. Saab verzichtet im Gegenzug auf einen Teil der Restzahlung des EIB-Darlehens.

http://tauentzien.wordpress.com/.../

(mit weiteren Links)

Hallo

also nun ist wohl doch der Antonov ins Boot geholt worden (Mal sehen ob GM deswegen Probleme macht).

Wenn ich es richtig abschätze konnte Antonov jetzt noch "günstiger" einsteigen bei Spyker ist der Kurs um 15-20% eingebrochen und bei SAAB um 10%

Evtl war dass auch so geplant der Antonov will ja schon länger einsteigen aber bisher wollten die Schweden dass nicht abnicken.

Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von Celeste

So, die schwedische Regierung hat jetzt folgende Lösung verkündet: Die schwedische Regierung wird ein Teil der Sicherheiten an Saab zurückgeben, die sie von Saab zur Absicherung der Bürgschaften für das EIB-Darlehen erhalten hat. Saab verzichtet im Gegenzug auf einen Teil der Restzahlung des EIB-Darlehens.

http://tauentzien.wordpress.com/.../

(mit weiteren Links)

Für die weitere Zukunft auch keine gute Nachricht. Mit den 400 Mio€ sollten neue, umweltfreundliche Autos entwickelt werden. Nun stehen nur noch 280 Mio€ zur Verfügung, die zu einem großen Teil bereits abgerufen wurden.

Zitat:

Original geschrieben von Harhir

Zitat:

Original geschrieben von sa-ko

Es gibt bestimmt auch noch andere Hersteller aus Europa wo ich in Texas 300km zum nächsten Händler fahren muss :rolleyes:

lg.

Nicht bei uns in Dallas/Ft.Worth. Alle Europaeschen Marken, die in USA vertrieben werden haben bei uns mindestens eine Niederlassung im Metroplex.

Volvo, VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Range Rover, Mini, Smart, Bentley, Rolls, Sogar Exoten wie McLaren, Maserati und ein paar Andere bekommt man .... Nur Saab eben nicht mehr.

Klar auf dem Land kriege ich keinen von Denen..... Da dominieren die US Hersteller gefolgt von den Japanern.

Na wo ist jetzt der Unterschied zu Stockholm ??? Hier gibt es auch mindest einen Händler der Range Rover fuehrt, einen Bentley Vertrieb, Jaguar etc. ABER etliche VW,Volvo,Saab,BMW und Co Händler, Exoten bleiben Exoten egal wie der Kontinent heisst ausgenommen sei der Heimatmarkt.

So und Du hast es nun etwas schwerer in Dallas einen Saab zu kaufen und fuer mich ist es etwas schwieriger zB. einen Cadillac Escalade an Land zu ziehen, wuerde hier sogar als "steuerbefreit" durchgehen da "Miljöbil" :D

lg.

Zitat:

Original geschrieben von Saab-Frischling

 

Für die weitere Zukunft auch keine gute Nachricht. Mit den 400 Mio€ sollten neue, umweltfreundliche Autos entwickelt werden. Nun stehen nur noch 280 Mio€ zur Verfügung, die zu einem großen Teil bereits abgerufen wurden.

Naja bedingt. Der EIB-Kredit ist an scharfe Bedingugen geknüpft, sichtbar an diesem ewig dauernden Genehmigungsprozess für diese aktuellen Ereignisse durch die Regierung. Jeder Geschäftsvorgang muss quasi genehmigt werden, zudem liegen die Zinsen des EIB-Kredites jenseits von Gut und Böse.

Kann man sich das Kapital jetzt woanders her beschaffen, entfällt diese Bevormundung und es ist wirtschaftlich sogar sinnvoller. ;)

Zitat:

Original geschrieben von sa-ko

Zitat:

Original geschrieben von Harhir

 

Nicht bei uns in Dallas/Ft.Worth. Alle Europaeschen Marken, die in USA vertrieben werden haben bei uns mindestens eine Niederlassung im Metroplex.

Volvo, VW, BMW, Mercedes, Porsche, Audi, Range Rover, Mini, Smart, Bentley, Rolls, Sogar Exoten wie McLaren, Maserati und ein paar Andere bekommt man .... Nur Saab eben nicht mehr.

Klar auf dem Land kriege ich keinen von Denen..... Da dominieren die US Hersteller gefolgt von den Japanern.

Na wo ist jetzt der Unterschied zu Stockholm ??? Hier gibt es auch mindest einen Händler der Range Rover fuehrt, einen Bentley Vertrieb, Jaguar etc. ABER etliche VW,Volvo,Saab,BMW und Co Händler, Exoten bleiben Exoten egal wie der Kontinent heisst ausgenommen sei der Heimatmarkt.

So und Du hast es nun etwas schwerer in Dallas einen Saab zu kaufen und fuer mich ist es etwas schwieriger zB. einen Cadillac Escalade an Land zu ziehen, wuerde hier sogar als "steuerbefreit" durchgehen da "Miljöbil" :D

lg.

Der wichtigste Unterschied ist nur, das die USA für Saab einer der wichtigsten Absatzmärkte sind und Schweden für Cadillac schxxx egal ist :D:D Das wollte Harhir sicher damit ausdrücken ....

Zitat:

Der wichtigste Unterschied ist nur, das die USA für Saab einer der wichtigsten Absatzmärkte sind und Schweden für Cadillac schxxx egal ist :D:D Das wollte Harhir sicher damit ausdrücken ....

Dank dieser wissenschaftlich hochwertigen Aussage/ Einschätzung geht es ja GM auch blendend. ;)

lg.

Tja es gibt einfach zu viele Opelfahrer auf dieser Welt :D

Die Print-Ausgabe des Handelsblatts vom 18.04. erläutert Details der neuen Finanzierung:

"Allerdings formulierte Olofsson (schwedische Wirtschaftsministerin) harte Bedingungen: Damit die Neubewertung der Sicherheiten geschehen kann, muss Saab die Fabrik in Trollhättan zum Marktwert verkaufen können. Der Käufer darf zudem nicht mit Saab verbunden sein. Außerdem muss die Bezahlung über eine Bank erfolgen, die nicht vom Käufer kontrolliert wird. Diese Bedingungen richten sich gegen Antonow, der seit langem sein Interesse an einem Einstieg bei Saab signalisiert hat. Dem Bankier werden Kontakte zur russischen Maffia vorgeworfen. Derzeit prüft die Reichsschuldenverwaltung erneut, ob Antonow als Miteigner von Saab akzeptiert werden kann. "

Ich wüßte gerne, wie man den Marktwert der Fabrik ermittelt.

Zitat:

Original geschrieben von arndt1306

Zitat:

Original geschrieben von sa-ko

 

Na wo ist jetzt der Unterschied zu Stockholm ??? Hier gibt es auch mindest einen Händler der Range Rover fuehrt, einen Bentley Vertrieb, Jaguar etc. ABER etliche VW,Volvo,Saab,BMW und Co Händler, Exoten bleiben Exoten egal wie der Kontinent heisst ausgenommen sei der Heimatmarkt.

So und Du hast es nun etwas schwerer in Dallas einen Saab zu kaufen und fuer mich ist es etwas schwieriger zB. einen Cadillac Escalade an Land zu ziehen, wuerde hier sogar als "steuerbefreit" durchgehen da "Miljöbil" :D

lg.

Der wichtigste Unterschied ist nur, das die USA für Saab einer der wichtigsten Absatzmärkte sind und Schweden für Cadillac schxxx egal ist :D:D Das wollte Harhir sicher damit ausdrücken ....

Genau das wollte ich damit sagen. Aber ich mich klinke mich nun aus der Diskussion aus. Ich habe habe mir nur einen Saab gekauft, weil die Gebrauchtwagenpreise von Saab in USA ziemlich im Keller sind.

Bei meinem Auto lag der Neupreis 2006 incl Steuern, Zulassung bei ca. $51,000. Gebrauchtwagenpreis nach knapp ueber 4 Jahren: $15,000.

Das sind ca. 70% Wertverlust in 4 Jahren. Nur Chrysler Sebring Cabrios bekommt man so billig.

So harsch es auch klingt aber mir persoenlich ist es eigentlich egal ob Saab ueberlebt oder nicht. So lange ich in ein paar Jahren noch Ersatzteile bekomme bin ich zufrieden.

Ich war noch nie einer Marke treu. Wer weiss welche Marke man in 5 oder 10 Jahren billig als Gebrauchte bekommen kann.

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Saab-Chef Jan Ake Jonsson tritt zurück