Forum9-5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-5
  6. Saab 9-5 Aero SC als Neuwagen

Saab 9-5 Aero SC als Neuwagen

Themenstarteram 16. August 2008 um 10:45

Hallo liebe Experten,

ich interessiere mich für einen 9-5 Aero SC als Neuwagen. Natürlich habe ich mich schon informiert und bin auch probegefahren, trotzdem würde mich eure Meinung interessieren zu folgenden Punkten

- ist das angebotene NAVI mit Harman/Kardon Paket empfehlenswert bzw. auf dem Stand der Technik?

- leidet der Federungskomfort unter einer Niveauregulierung oder ist das Gegenteil der Fall?

- ist die Verbrauchsangabe von 10,2 Litern beim Automatik realistisch (mit meinem Probefahrzeug kam ich auf 10, 3 Liter laut Bordcomputer, aber es waren auch nur 150 km.

Ich interessiere mich also insbesondere für Erfahrungen von denen, die einen Aero ab Bj. 2006 - heißt hier im Forum wohl "Brille" - fahren.

Vielen Dank für alle Infos!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Das Navi ist eher ein Ärgernis, leider.:( Da stimmt -wie bei anderen Herstellern auch- das Preis- Leistungsverhältnis nicht. Zu dem Harman/Kardon Paket kann ich nichts sagen.

Wieso sollte der Federungskomfort unter einer Niveauregulierung leiden? Mit vollem Kofferraum wird er besser als ohne... :D

Verbrauchsangabe von 10,2 Litern beim Automatik schafft man bestimmt bei 120Km/h und Tempomat auf der Autobahn. Hängt somit also vom persönlichen Fahrverhalten und Streckenmix ab. Ist doch klar oder? :)

Ich fahre keinen 9-5 Aero, aber aus anderen Gründen.

Der direkte Vergleich fehlt mir zwar, aber das original Sportfahrwerk mit Nivomaten ist immer noch sehr soft abgestimmt.

Selbst mit den montierten Hirsch 18 Zöller mit 225/40-18 sehr komfortabler Fahrkomfort.

Bzgl. Verbrauch kann ich nur etwas zur Hirschvariante mit 280 PS und der 5-Gang Automatik sagen.

Hier habe ich über rund 30.000 km einen Durchschnittsverbrauch von 10,5 Liter SuperPlus, bei sehr variabler Fahrweise und Einsatzgebiete.

Der 2009er 9-5 hat ja deutlich an Ausstattung gewonnen und sollte bei angemessenen Rabatt ein durchaus verlockendes Angebot darstellen :D

Gruss

cannonau

Zitat:

Original geschrieben von cannonau

Der direkte Vergleich fehlt mir zwar, aber das original Sportfahrwerk mit Nivomaten ist immer noch sehr soft abgestimmt.

Selbst mit den montierten Hirsch 18 Zöller mit 225/40-18 sehr komfortabler Fahrkomfort.

da kann man aber durchaus anderer meinung sein:

also ich fahr seit ca. 2 jahren auch besagte 18 zöller und mittlerweile klappert im wagen ne ganze menge :eek:

aero fahrwerk von 2002 mit niveau-dämpfern hinten. naja, aber irgendwo muss man halt kompromisse eingehn :D

am 17. August 2008 um 10:43

habe kein nvi dazu gekauft, ein gutes tomtom o.ä. ist meines erachtens flexibler und kostengünstiger,

sportfahrwerk und niveauregulierung sind ein gutes duo jedenfalls bei meinem 2005 sc-aero

86.000km durchschnittsverbrauch mit 5ganghandschaltung 10,05l nachkm-zähler und allen tankrechnungen

knapp 11l mit automatik dürften realistisch sein

hoher rabatt durch verweis auf den neuen 9-5 2010 bzw. 9-5 sc 2011/12 sicher realistisch

aber ich habe in 3,5a nur fahrspass und keine probleme mit dem 9-5 gehabt

schoenen gruß aus bayern

Zitat:

Original geschrieben von SZ 900

 

- ist die Verbrauchsangabe von 10,2 Litern beim Automatik realistisch (mit meinem Probefahrzeug kam ich auf 10, 3 Liter laut Bordcomputer, aber es waren auch nur 150 km.

Nach 20.000 km mit dem 2006er Aero SC Automat: 10,1 l auf 100 km, vorwiegend Autobahn. Das SID zeigt regelmäßig 0,3 - 0,5 l weniger an, als sich dann an der Tankstelle herausstellt. Bei Autobahnfahrten in Holland (120 km/h mit Tempomat) liege ich regelmäßig unter 8,5 l.

am 18. August 2008 um 9:08

Moin,

bin seit vorletzter Woche in Schweden unterwegs - 9-5 Aero Automatik Bj.2004 - gefahrene Strecke allein seit 08.08. 3245km - letzte Tankfüllung 65 liter SuperPlus für 12,34SEK j.L. - Damit gefahrene Strecke - 943km. Das SID ist schon vorletzte Woche in Dänemark bei 6,5 stehen geblieben und rührt sich gar nicht mehr, weder nach oben noch nach unten. Real errechneter Verbrauch aber 6,9L bei für schwedische Verhältnisse zügiger Fahrweise, 4 Personen - voller Gepäckzuladung.

Bin seit letztem Jahr knapp 55tkm durch Europa getourt - der Verbrauch lag nur ein mal über 10 Liter - zu Hause, kurze Strecken und Stadtverkehr. Voll treten tu ich ihn allerdings nicht - höchsten mal an der BAB-Auffahrt:D - ansonsten überwiegend Langstrecke - im manuellen Schaltmodus - mit Tempomat bei 130-140Km/h - Durchschnitt immer knapp um die 8 Liter.

Hatte vor dem Kauf auch bedenken bezüglich des Verbrauchs. Das Problem ist aber wie so oft nicht der Motor oder der Fahrzeugtyp - sondern viel mehr der Fahrstil. Wie oft fällt es mir auf (Fahrzeug A), dass ich überholt werde und 1 Minute später denjenigen (B) wieder selbst überhole - und das immer schön im Wechsel. Allerdings - ich hab dank Tempomat das Gaspedal in der Zeit nicht einmal berührt. Wer hat dann wohl mehr verbraucht, A oder der B. ;)

Und der Aero hat schon Kraft - ohne Zweifel - kann aber auch heißen das er sehr bequem zu fahren ist - ohne große Drehzahlorgien.

Kurz gesagt, wer numal zügig unterwegs ist - muss auch zügiger an die nächste Tanke. Ich hab es auf jeden Fall nicht bereut den Aero als Automat zu nehmen.

Gruß

Themenstarteram 25. August 2008 um 21:54

Hallo,

ich will nicht versäumen, mich für Eure Tips zu bedanken. Ihr habt mir alle sehr geholfen. Allerdings ist es schon so, dass ich mit mehr Feedback gerechnet hatte. Aber das führe ich darauf zurück, dass zu einem Neuwagen hier nicht viele etwas sagen können, die Zulassungszahlen für neue 9-5 sind ja auch verschwindend klein. :D Ich freue mich, bald zu denen zu gehören, die so ein exklusives Fahrzeug bewegen (allen Ölschlammstories hier im Forum zum Trotz). :p

Hatte 3 Monate ein MY06, danach habe ich den Wagen wieder zurückgegeben und meinen alten Aero zurückgenommen.

Was hat mir gefallen am MY06

- Karosserieseitig solider, stabiler, etwas bulliger

- Strassenlage war top (Hinterräder lenken leicht mit) plus 235er

- Verarbeitung oberflächlich betrachtet top

- Steptronic bei Bergfahrten sehr angenehm

- Navi fand ich i. O.

Was hat mir weniger gefallen

- Im Verhältnis zum MY02 etwas träger, wird mit Gewicht im Zusammenhang liegen

- Qualität im Detail mässig (Sitzgestell knarrte, Dachhimmel klapperte, Türverkleidung machte Geräusche oder anders gesagt der MY02 ist mit bald 140'000 km auf dem Tacho leiser als der damalige Aero mit 10'000km... plus kleiner Defekte nach wenigen Kilometern.

- Leder eher mässig (MY02 hat noch Nappa und sieht jetzt noch wie neu aus)

Verbrauch bei vernünftiger Fahrweise top (9.4l/100km - Limousine), und falls der Wagen nicht mehr als CHF 60'000.-- (SC) kostet, zuschlagen, den Preis/Leistung würde bei dem Preis stimmen, alles darüber würde ich andere Marken favorisieren.

Vorführwagen gibts schon für unter CHF 50'000.-- da kann man nichts falsch machen.

 

Zitat:

Original geschrieben von SZ 900

Hallo,

ich will nicht versäumen, mich für Eure Tips zu bedanken. Ihr habt mir alle sehr geholfen. Allerdings ist es schon so, dass ich mit mehr Feedback gerechnet hatte. Aber das führe ich darauf zurück, dass zu einem Neuwagen hier nicht viele etwas sagen können, die Zulassungszahlen für neue 9-5 sind ja auch verschwindend klein. :D Ich freue mich, bald zu denen zu gehören, die so ein exklusives Fahrzeug bewegen (allen Ölschlammstories hier im Forum zum Trotz). :p

Preis-leistungsmäßig wirst du nix Besseres kriegen. Der Wagen lässt sich fahrstilabhängig relativ verbrauchsarm bewegen und mit Ölschlamm wirst du keine Probleme kriegen - ordentliche Pflege voraus gesetzt. Ich hab keinen Aero, aber nen 2,3t gehirscht von 2007 - und richtig viel Freude beim Fahren, von ein paar kleineren Dingen wie z. B. einem kaputten Wischermotor bei ca. 20t kam abgesehen. Derzeit 34t km und kein Knarzen, Klappern - nix.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-5
  6. Saab 9-5 Aero SC als Neuwagen